Mit diesen Faux-pas versaust du dir dein Outfit!

Harmlose Fehler? Von wegen!

Mit diesen Faux-pas versaust du dir dein Outfit!

Gib's ruhig zu: Bevor du das Haus verlässt, wirfst du einen letzten kritischen Blick in den Spiegel, um zu überprüfen, dass das Outfit passt. Aber hast du dabei vielleicht bisher diese Fehler übersehen, die den schönsten Look ruinieren können?

Wir alle versuchen jeden Tag, so gut wie möglich auszusehen. Die Farben sollen uns stehen, die Schnitte uns passen, und aktuelle Trends wollen wir dabei auch nicht völlig außer Acht lassen - das perfekte Outfit erfordert harte Arbeit. Doch selbst dann, wenn du es gefunden zu haben glaubst, kannst du es dir ganz einfach mit dem einen oder anderen No-Go kaputtmachen - ohne es vielleicht selbst zu ahnen.

Welche modischen Don'ts sich schnell in dein Outfit schleichen können und wie du sie vermeidest, liest du auf den nächsten Seiten!

Mit diesen Faux-pas versaust du dir dein Outfit!

1. Prints, Prints, Prints

Wilde Muster und Farben sind zwar aktuell angesagt, aber übertreiben sollte man es dennoch nicht, selbst wenn Fashion-Blogger, Promis und Co. es so vormachen. Die können dabei als Trendsetter gelten - wir Normalsterblichen sehen dann jedoch eher aus wie Paradiesvögel. Konzentriere dich daher stattdessen lieber auf ein Print-Piece und ergänze es mit schlichteren Kleidungsstücken. Auffallen wirst du trotzdem - nur eben nicht negativ!

Mit diesen Faux-pas versaust du dir dein Outfit!

2. Extra-Kilos

Leggings sind eine tolle Sache - aber leider nicht für jede Figur. Wer ohnehin schon mit ein paar überschüssigen Pfunden zu kämpfen hat, sollte die Leggings lieber im Schrank lassen - insbesondere dann, wenn sie mit großen Drucken übersät sind, denn die tragen zusätzlich auf. Und niemand will schwerer aussehen, als er ist, oder?

Mit diesen Faux-pas versaust du dir dein Outfit!

3. Knitterfalten

Wir haben doch alle zu wenig Platz im Schrank - da kann es schon mal passieren, dass die Bluse, die du faltenfrei reingelegt hattest, plötzlich aussieht wie dieses Blatt Papier. Dann solltest du aber auf jeden Fall zum Bügeleisen greifen, denn ganz egal, wie mühsam du dein eigentlich perfektes Outfit zusammengestellt hast: Falten lenken vom eigentlichen Look ab und lassen dich ungepflegt aussehen.

Mit diesen Faux-pas versaust du dir dein Outfit!

4. Silber, Gold, Rosé?

Schmuckfarben zu mischen ist momentan nicht nur erlaubt, sondern in Mode - aber wenn deine Kleidung bereits mit Details in einer Farbe versehen ist (Knöpfe, Gürtelschnallen, etc.), solltest du deinen Schmuck daran anpassen. Ansonsten kann es schnell zu wild zusammengeworfen aussehen, und Einheitlichkeit ist auf jeden Fall immer stilvoll!

Mit diesen Faux-pas versaust du dir dein Outfit!

5. Zu eng, zu locker

Schon im Laden solltest du feststellen, ob die Kleidung auch wirklich zu 100% sitzt - denn wenn nicht, kann das das schönste Outfit kaputtmachen. Das gilt nicht nur für zu enge Klamotten, sondern auch für zu große. Versuche außerdem nie, dich in ein Kleidungsstück reinzuhungern bzw. -zufuttern - die Kleidung sollte zu dir passen, nicht du zu ihr!

Mit diesen Faux-pas versaust du dir dein Outfit!

6. Edel vs. lässig

Entscheidest du dich für einen eleganten Look, zieh diesen auch bei deinen Accessoires durch - soll heißen: Zu einem niedlichen Kleidchen passt keine Smartwatch. Willst du nicht gerade einen neuen Trend starten, achte darauf, dass dein Schmuck zum "Thema" deines Outfits passt.