Dieser Tattootrend begeistert gerade alle

Ein koreanischer Künstler mischt die Tattoszene auf

Dieser Tattootrend begeistert gerade alle
Quelle: Pixabay | Symbolbild

Mit der dauerhaften Körperkunst ist das ja so eine Sache. Die einen finden es ganz furchtbar, die anderen machen es wegen des It-Faktors und wiederum andere sind schon fast süchtig danach.

Bei Tattoos spalten sich einfach die Meinungen. Diejenigen von euch, die tätowiert sind, schauen sich aber bestimmt den ein oder anderen Trend mal an und lassen sich womöglich auch inspirieren. Für all die wird jetzt ein Tattookünstler vorgestellt, der etwas ganz neues kreiert hat und damit für viel Begeisterung sorgt.

Aber seht selbst - vielleicht habt ihr danach DIE Idee für ein neues Tattoo.

Quelle: Instagram

Diese Tattoos sehen aus, als wären sie gemalt. Schwarze Konturlinien fehlen total. Man denkt eher an eine Gemälde, das mit Wasserfarben gemalt wurde. Der koreanische Tätowierer Silo hat eine ganz eigene Technik entwickelt, die letztlich zu diesen tollen Ergebnissen kommt.

Seine Tattoos und Skizzen postet er fleißig auf Instagram - über 30.000 Abonnenten hat er mittlerweile (und es kommen sicherlich noch einige hinzu). Kein Wunder, dass da auch die Nachfrage steigt - diese fast schon realen Zeichnungen sind überaus beliebt bei Tattoobegeisterten.

Was haltet ihr von dem Trend? Würdet ihr euch das auch tätowieren? Schreibt gerne ein paar Kommentare.