Das sind die 5 Phasen einer Beziehung

Die meisten Paare schaffen nicht mal Phase 2!

Das sind die 5 Phasen einer Beziehung

Jede Beziehung ist anders. Und das ist auch gut so!

Aber laut Paartherapeut Roland Weber durchleben alle Beziehungen die gleichen 5 Phasen:

Das sind die 5 Phasen einer Beziehung

1. Die Verliebtheitsphase

Jeder kennt das Gefühl, frisch verliebt zu sein. Schmetterlinge im Bauch und rosarote Brille auf den Augen. Man ist blind vor Liebe und sieht keine Fehler oder Schattenseiten am Partner. Stattdessen gibt es viele Geschenke und Aufmerksamkeiten. Etwa drei bis 18 Monate dauert diese erste Phase.

Das sind die 5 Phasen einer Beziehung

2. Das Verliebtheitsgefühl verschwindet

Auf das erste Hoch folgt die Ernüchterung. Plötzlich sehen wir Eigenschaften und Verhaltensmuster, die uns am anderen stören. Darum üben wir viel und gerne Kritik. In dieser Phase trennen sich die meisten Paare, da sie denken, die Liebe sei vorbei. Dabei ist das Gegenteil der Fall: In dieser Phase lernen wir, Kompromisse einzugehen und den anderen so zu akzeptieren, wie er ist – die Grundlage einer erfolgreichen Partnerschaft.

Das sind die 5 Phasen einer Beziehung

3. Gegensätze bekämpfen

In der dritten Beziehungsphase gibt es jede Menge Machtkämpfe. Jeder Partner möchte das letzte Wort haben. Jetzt sind sich viele sicher, den falschen Partner erwischt zu haben. Dranbleiben lohnt sich aber auch hier, denn am Ende haben wir es geschafft, den anderen mit all seinen Stärken und Schwächen zu akzeptieren.

Das sind die 5 Phasen einer Beziehung

4. Persönlichkeitsentwicklung

In der vierten Phase vergeuden wir unsere Energie nicht mehr mit Machtkämpfen und können sie stattdessen zur Persönlichkeitsentwicklung einsetzen. Hier lernen wir, uns als Paar zu sehen, aber einander auch genügend Freiraum zu geben. Das Interesse am Partner wächst in dieser Phase wieder.

Das sind die 5 Phasen einer Beziehung

5. Du bist mein Zuhause

Wenn man die fünfte Beziehungsphase erreicht, was die wenigsten Paaren schaffen, kann man von wahrer Liebe sprechen. Man hat alle Höhen und Tiefen durchlebt, das schweißt zusammen. Wir fühlen uns jetzt beim Partner zu Hause. In dieser Phase entwickelt jede Partnerschaft individuelle Regeln, nach denen sie in Zukunft geformt wird.