Die Stachelannone – eine Frucht gegen Krebs?

Das kann die Frucht

Den Meisten dürfte die Stachelannone noch unbekannt sein. Sie ist eine Frucht, die sehr gesund und äußerst wirksam auf vielen Gebieten ist. Doch ist sie auch ein effektives Heilmittel gegen Krebs, wie einige Studien behaupten? Wir verraten dir, was die Stachelannone alles kann und was nicht.

Die Stachelannone – eine Frucht gegen Krebs?
Quelle: Bild: “Soursop fruit on the tree” von Tatters, CC BY 2.0

Großes Früchtchen

Die Stachelannone ist eine relativ große Tropenfrucht, die in Südamerika wild an Bäumen wächst. Sie hat einen süßlich herben Geschmack. Von außen ist sie stachelig und grün und hat weißes Fruchtfleisch. Schon bei den Ureinwohnern Südamerikas war die Stachelannone, oder Graviola, als Heilmittel bekannt. Im Deutschen wird sie auch nicht ganz so ansprechend als Sauersack bezeichnet.

Vielseitig einsetzbar

Die Frucht scheint fast ein Wundermittel zu sein, denn sie ist auf vielen Gebieten ein wirksames Heilmittel. Nachgewiesen ist, dass sie erfolgreich gegen Bluthochdruck, Parasiten, Fieber sowie bakterielle und Pilzinfektionen eingesetzt wird. Auch bei Stress und Depressionen kommt die Frucht zum erfolgreichen Einsatz.

Du solltest jedoch beachten, dass nicht nur die Frucht alleine verzehrt werden sollte, sondern auch Produkte, die aus den Samen und der Rinde hergestellt wurden. Denn in ihnen stecken die meisten Wirkstoffe.

Der Mythos

Laut einiger Forschungen soll die Wunderfrucht aber noch mehr können. Dank ihrer Nährstoffverbindungen soll sie wirksam gegen Krebs sein und so zur Heilung beitragen. Man sagt ihr nicht nur nach, wirksamer als Chemotherapien zu sein, sondern auch, dass sie ausschließlich bösartige Krebszellen angreift und dabei keine gesunden Zellen zerstört.

Die Wahrheit

Fakt ist: Versuche haben gezeigt, dass Zellen einiger Krebsarten wie Brust- und Leberkrebs mit dem Extrakt der Stachelannone unschädlich gemacht werden konnten. Aber trotz dieser ersten Erfolge gibt es bisher weder Studien am Menschen noch eine nachgewiesene Wirksamkeit der Frucht bei Krebserkrankungen.

Wo kann man Stachelannonen und ihre Produkte kaufen?

Nichtsdestotrotz ist die Stachelannone sehr gesund. In einigen Bioläden ist sie auch bei uns erhältlich. Es gibt sie auch in getrockneter Form, als Pulver, Tee und Saft zu kaufen. Im Internet findest du eine große Auswahl an Händlern, die diese Produkte anbieten.