Bushido und Anna-Maria Ferchichi: Das Leben der Großfamilie in Dubai

Der Rapper Bushido und seine Frau hatten keine leichte Zeit, bevor sie mit Großfamilie nach Dubai gezogen sind. Dort wollen sie einen Neuanfang wagen:

Bushido und Anna-Maria Ferchichi als sie frisch verliebt waren.
Quelle: IMAGO / Future Image

Im Februar 2011 lernten sich Bushido und Anna-Maria auf einer Promiparty kennen. Dass sich dieses Kennenlernen zu einer ernsthaften Beziehung entwickelt oder sie gar 10 Jahre später nach Dubai auswandern würden, hätten die beiden bis dato ganz sicher nicht für möglich gehalten. Gegensätzlicher könnte das Pärchen nämlich fast gar nicht sein: Sie ist die Schwester von Pop-Sängerin Sarah Connor und er ist Deutschrapper und war früher für sein hartes „Gangster Image“ bekannt. Mit bürgerlichen Namen heißt er Anis Ferchichi und wuchs bei seiner alleinerziehenden Mutter in Berlin Kreuzberg auf, nachdem sein Vater die Familie verlassen hatte. Danach war sein Leben nur noch von Kriminalität und Konflikten geprägt. Anna-Maria hingegen wuchs friedlich mit ihren insgesamt 7 Geschwistern in Delmenhorst, einer kleinen Gemeinde in Niedersachsen auf und war zu dem Zeitpunkt als Model tätig. Das Leben in einer Großfamilie kennt die 41-Jährige also bereits. Auch heute noch hat sie ein gutes Verhältnis zu ihrer Mutter Soraya Lewe, was eine Zeit lang durch die Beziehung angeknackst war.

Es kommt immer anders als man denkt

Für die beiden sollte es nur ein ONS werden und wer hätte es gedacht: Ein Jahr später standen sie dann schon vor dem Traualtar und gaben sich das Ja-Wort. Die ersten Jahre waren eine Härteprobe, die die Liebe der zwei nochmal unter Beweis gestellt hat. Beinahe wäre sie fast an Bushidos Streit mit seinem Ex-Geschäftspartner Arafat Abou Chaker zerbrochen, für ihn war die Ehe wohl ein Dorn im Auge, wie sie in ihrer ersten gemeinsamen Dokumentation berichtet haben. Nach unzähligen Gerichtsprozessen und einem Leben unter Polizeischutz, entschieden sie sich dazu, ein neues Leben mit ihren 8 eigenen Kindern in Dubai anzufangen.

Und es geht schon turbulent los ...

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.stylevamp.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Die Drillinge sind bereits 1 Jahr alt

Auch wenn die Schwangerschaft mit ihren drei Mädchen nicht sehr entspannt und unkompliziert war, könnte sich Anna-Maria ihr Leben ohne Naima, Amaya und Leonora nicht mehr vorstellen. Mit einem emotionalen Post meldet sich die 8-fache Mutter auf Instagram an ihrem Geburtstag. Das Video zeigt die wundervollen und auch sentimentalen Momente, die sie mit Papa Bushido und den kleinen Geschwistern erlebt hat. Nun ist die Familie komplett, obwohl vor kurzem noch die Frage im Raum stand, ob sich das Ehepaar noch ein weiteres Kind vorstellen könnte. Wir sind gespannt, ob sich die Familie noch erweitert, denn so schön das auch klingt, wird es auch ziemlich anstrengend sein, alles unter einem Hut zu bekommen.

Das ist aber nicht die einzige freudige Nachricht aus dem Hause Ferchichi:

Anna-Maria Ferchichi und Bushido heiraten ein zweites Mal.
Quelle: Instagram Story / Bushido , Instagram Story / Anna-Maria Ferchichi

Sie hat zum zweiten Mal „Ja“ gesagt

Wie stark ihre Bindung zueinander ist, zeigt das Pärchen, indem sie noch ein zweites Mal heiraten wollen. „Du kennst mich mit all meinen Fehlern und Macken ...“ Genau das, was eine Ehe eben ausmacht. Da durch die Corona Erkrankung ihrer Babys der 10. Jahrestag ins Wasser fiel, ließ sich der Rapper etwas ganz Besonderes einfallen. Er überraschte sie mit rotem Samtteppich und Rosenblüten zu einem Candlelight-Dinner am Strand in Abu Dhabi. Anna-Maria hat von der Aktion nichts mitbekommen, obwohl selbst alle ihre Kids Bescheid wussten. Für seine Frau ist Bushido anscheinend auch kein Geld der Welt zu schade, denn wenn man den Ring mal genauer anschaut, sieht man, dass er von Tiffany & Co. ist. Da blättert man auch mal gerne 2.000-3.000 Euro aufwärts für solch einen Ehering hin. Wann die Hochzeit stattfindet, ist noch nicht bekannt.