Geflochten hochgesteckt

In nur acht Schritten zur perfekten Frisur!

Bad-Hair-Day? Mit dieser Frisur rettest du nicht nur deine Haare, sondern auch deinen Tag! Wir zeigen dir wie du in nur acht Schritten einen tollen Hingucker zauberst! 

Quelle: Facebook

Teile dein Haar in zwei gleich große Teile. Jeden dieser Teile flechtest du komplett zu einem Zopf. Dabei fängst du schon beim Pony an zu flechten. Beim Pony musst du lediglich darauf achten, dass der Übergang in den langen Zopf gut ist, das heißt, dass der Pony sozusagen nach unten geflochten wird. Am Hinterkopf verknotest du die beiden Zöpfe einfach miteinander. Für die überstehenden Enden kannst du dir mit Bobby-Pins helfen und so die Spitzen schön abstecken.

Diese Frisur ist super schnell gemacht und bestens geeignet für die heißen Sommertage!