Süßes mal anders - Die gesündesten Obstsorten

Dass Obst ein wichtiger Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung darstellt, ist selbstverständlich. Diese Obstsorten sind nicht nur gesund, sondern auch ein Garant gegen lästige Heißhunger-Attacken.

Süßes mal anders - Die gesündesten Obstsorten
Quelle: Pixabay

1. Apfel

Ob grün oder rot - Äpfel sind ein toller Snack für zwischendurch. Das enthaltene Pektin hält nicht nur lange satt, sondern sorgt auch für einen konstanten Blutzuckerspiegel. Dadurch läufst du nicht Gefahr, eine lästige Heißhunger-Attacke zu bekommen.

Süßes mal anders - Die gesündesten Obstsorten
Quelle: Pixabay

2. Mango

Die exotische Frucht liefert neben einem hohen Beta-Karotin-Gehalt auch noch jede Menge Vitamin C und Folsäure. Ob süß oder auch pikant zu bereitet - die Mango ist der perfekte Snack bei der Lust auf Süßes und mit nur knapp 60 Kalorien pro 100 Gramm ein echtes Leichtgewicht.

Süßes mal anders - Die gesündesten Obstsorten
Quelle: Pixabay

3. Kiwi

Der kleine Exote aus Neuseeland, Italien oder Chile ist eine echte Vitamin C Bombe und enthält deutlich mehr als Zitrusfrüchte. Schon zwei Kiwis decken mit 150 mg den Tagesbedarf.

Süßes mal anders - Die gesündesten Obstsorten
Quelle: Pixabay

4. Heidelbeere

Auf der Hitliste der Früchte mit dem höchsten antioxidativen Potenzial steht die Heidelbeere. Die enthaltenen Pflanzenfarbstoffe Anthocyane verhindern Ablagerungen in den Gefäßwänden.

Süßes mal anders - Die gesündesten Obstsorten
Quelle: Pixabay

5. Orange

Die Zitrusfrucht ist nicht nur ein großer Vitamin C Lieferant, sondern auch eine der folsäurereichsten Früchte. Die in der Orange enthaltenen Nährstoffe schützen vor Arteriosklerose und Herzinfarkt.