So nimmst ab - mit Schokolade und Wein

Das ist die genialste Diät überhaupt

So nimmst ab - mit Schokolade und Wein
Quelle: Getty Images

Der Weg zur Traumfigur ist geebnet mit schokoladigen Stolpersteinen und unüberquerbaren Flüssen aus Wein - so kommt es uns zumindest manchmal vor.

Denn genau diese Leckerbissen sind beim Abnehmen die größten Hindernisse! Wie schön wäre es da doch, wenn es eine Diät gäbe, die uns diese beiden Sünden nicht verbieten würde.

Gibt es nicht? Gibt es wohl! Auf den nächsten Seiten zeigen wir dir den allerneusten Diät-Trend: Sirtfood!

So nimmst ab - mit Schokolade und Wein
Quelle: Pixabay

Sirtfood klingt, zugegeben, mäßig attraktiv, die Regeln des Abnehm-Trends sind es dafür aber umso mehr: Gegessen werden darf alles, was das Protein Sirtuin enthält. Dieses Eiweiß, so konnten Studien zeigen, lässt die Pfunde nur so purzeln, da es die Fettverbrennung ankurbelt und (noch besser) Heißhungerattacken verhindert!

Laut den Entwicklern, Aidan Goggins und Glen Matten, kann man so in nur einer Woche bis zu drei Kilo verlieren! Wie genial ist das denn bitte?!

Doch worauf musst du eigentlich genau achten? Welche Lebensmittel enthalten das Wunder-Protein?

So nimmst ab - mit Schokolade und Wein
Quelle: Pixabay

In der ersten Woche solltest du deine Kalorienzufuhr pro Tag auf 1000 Kalorien herabschrauben, in der zweiten Woche dann immerhin auf 1500 Kalorien täglich.

Dabei isst du nur Lebensmittel, die Sirtuin enthalten. Dazu gehören unter anderem: Walnüsse, Soja, Petersilie, Grünkohl, Rucola, schwarzer Kaffee, Blaubeeren, Zartbitterschokolade und ja, auch Rotwein.

So genial dieser Trend auch klingen mag - ein bisschen gesunde Skepsis ist definitiv angebracht. Denn: 1000 Kalorien sind definitiv zu wenig und nach der Diät kann es da leicht zum altbekannten Jojo-Effekt kommen...