Igitt! Diesen Tampon-Fehler machen wir alle

Das passiert uns nie wieder

Igitt! Diesen Tampon-Fehler machen wir alle

Tampons gehören zu unserem Leben einfach dazu – zumindest einmal im Monat. Genauer gesagt einmal jeden Monat. Wir können uns also mittlerweile zurecht Tampon-Expertinnen nennen oder? 

Schön wär's! Den meisten von uns passieren nämlich immer noch folgende Fehler, die alles andere als hygienisch sind: 

Igitt! Diesen Tampon-Fehler machen wir alle

#1 Hände gewaschen?

Natürlich waschen wir uns danach die Hände, aber – Hand aufs Herz – vor dem Einführen vergessen wir das gerne mal. Gerade, wenn wir auf öffentlichen Toiletten sind, rennen wir nicht erst zum Waschbecken, zur Toilettenkabine und wieder zurück. Das ist jedoch äußerst unhygienisch und kann zu Infektionen führen!

Igitt! Diesen Tampon-Fehler machen wir alle

#2 Gerade gewechselt?

Gerade an schwachen Tagen neigen wir dazu, unseren Tampon nicht oft genug zu wechseln. Dann warten wir auch mal länger als acht Stunden, bis wir zu einem neuen greifen. Damit steigt jedoch das Risiko für das gefährliche Toxische Schocksyndrom. Also immer regelmäßig wechseln – vor allem direkt vor dem Zubettgehen und nach dem Aufstehen.

Igitt! Diesen Tampon-Fehler machen wir alle

#3 Size matters?

Wir sind notorische Gewohnheitskäuferinnen: Obwohl es gefühlte 10.000 Tampon-Größen gibt, greifen wir doch immer nur zu einer. Unsere Blutung ist jedoch nicht jeden Tag gleich stark. An schwachen Tagen solltest du also besser zu einer kleineren Größe greifen!

Igitt! Diesen Tampon-Fehler machen wir alle

#4 Vor dem Schwimmen ist nach dem Schwimmen?

Mit dem Tampon ins Wasser? Kein Problem! Vorausgesetzt, du wechselt deinen Tampon auch wirklich vor und nach dem Schwimmen. Rückstände bleiben ansonsten am Tampon-Faden hängen und es kann zu Irritationen und Infektionen kommen. Außerdem bist du so sicherer geschützt und beugst dem ein oder anderen kleinen Malheur vor!

Igitt! Diesen Tampon-Fehler machen wir alle

#5 Kaputt? Nein, danke!

Die Schutzhülle des Tampons ist eingerissen? Wird schon nicht so schlimm sein, der Tampon lag ja "nur" in der Tasche oder dem Kosmetiktäschchen. Aber auch dort lauern eben Baktieren – und die wollen wir da unten ganz sicher nicht, oder? Sei perfektionistisch und greife wirklich nur zu unversehrten Tampons!