Satay-Spieße mit Erdnusssoße - mit diesem Gericht zur Traumfigur!

Wer auf eine gesunde Lebensweise achtet, sollte nicht vergessen, Erdnussbutter regelmäßig in seine Ernährung einzubauen. Dieses Rezept ist eine leckere und einfache Variante.

Satay-Spieße mit Erdnusssoße - mit diesem Gericht zur Traumfigur!
Quelle: Pixabay

Erdnussbutter schmeckt nicht nur lecker auf Brot, sondern auch in Saucen, Dips und anderen Gerichten, wie beispielsweise dem klassischen indonesischen Leckerbissen mit Erdnusssoße.

Zutaten für 4 Portionen: - 2 cm frischer Ingwer, fein gehackt- 2 EL Sojasauce- Saft einer 1/2 Limette- 1 EL Sonnenblumenöl- 340 g Hühnerbrustfilet- 1 Limette- 8 Kirschtomaten- 1 gelbe Paprika- 1 Zucchini

Zutaten für die Erdnusssoße:

- 2 TL Sonnenblumenöl

- 1 kleine Zwiebel, fein gehackt- 50 g ungesalzene Erdnüsse, fein gehackt- 1 Knoblauchzehe, fein gehackt- 1 TL grüne Thai-Currypaste- 1 EL Sojasauce- ½ TL Zucker- 25 g Kokoscreme

Externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf tierfreunde.net mit einem Klick anzeigen lassen.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Quelle: Instagram

Für die Marinade:

1. Ingwer, Sojasauce, Limettensaft und Öl in einer Schüssel verrühren.

2. Hühnchen hinzufügen und gut vermischen. Mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank marinieren und dabei ein- oder zweimal umrühren.3. 8 hölzerne Schaschlikspieße mindestens 30 Minuten in kaltem Wasser einweichen.4. Öl in einem kleinen Topf erhitzen, Zwiebel hinzufügen und bei mittlerer Hitze unter Rühren 3 Minuten anschwitzen. 5. Erdnüsse hinzufügen und 3-5 Minuten braten, bis Zwiebeln und Erdnüsse leicht braun sind.

5. Knoblauch, Currypaste, Sojasauce, Zucker und 150 ml Wasser dazugeben und aufkochen. Kokoscreme hineinbröseln und rühren, bis sie aufgelöst ist. 5 Minuten sanft köcheln, bis die Soße eingedickt ist.

6. Soße in einem Standmixer oder mit dem Pürierstab pürieren. Zurück in den Topf geben und beiseite stellen.

7. Backofen auf Grillen vorheizen. Hühnchen aus der Marinade nehmen. Marinade beiseite stellen. Hühnchen, Limettenstücke und Gemüse abwechselnd auf die Schaschlikspieße stecken.

8. Spieße nebeneinander auf einen Grillrost legen und mit Marinade bestreichen. Grillrost auf die obere Schiene in den Backofen schieben und 10-15 Minuten grillen, dabei ein- bis zweimal umdrehen, bis alle Zutaten gebräunt und das Fleisch gar ist.

9. Als Gartest ein Hühnchenstück durchschneiden. Es ist gar, wenn es nicht mehr rosa in der Mitte ist.Während die Spieße garen die Erdnusssoße aufwärmen. Die Hühnerspieße auf 4 Teller aufteilen, mit Koriander garnieren und mit der Soße servieren

Fertig ist das leckere indonesische Gericht mit Erdnusssoße!