5 Fragen, die du in einer guten Beziehung unbedingt stellen solltest

Die Liebe ist kein Ponyhof

Jede Beziehung ist anders. Anders anders. Deshalb gibt es auch kein Patentrezept, mit dem Beziehungen funktionieren oder ein sicheres Anzeichen dafür, dass sie nicht funktionieren.

Es lohnt sich aber, deine Beziehung mal genauer unter die Lupe zu nehmen und dabei folgende Fragen an deinen Partner, dich selbst oder einfach an euch beide zu stellen:

Bin ich im Bett zufrieden?

Da vermutlich keiner von euch Gedanken lesen kann, solltet ihr gerade darüber wirklich sprechen. Nicht nur am Anfang der Beziehung, auch wenn man schon ein eingespieltes Team ist, lohnt es sich hin und wieder nachzufragen, ob der andere noch zufrieden ist. Im gleichen Zug kannst du deine Wünsche natürlich auch äußern!

Lachen wir zusammen?

Seien wir mal ehrlich, eine Partnerschaft ist manchmal echt harte Arbeit. Gerade gesundheitliche, berufliche oder persönliche Probleme können dazu führen, dass man in einer Beziehung nicht viel zu lachen hat. Für die meisten Menschen soll aber die Beziehung gerade der Rückzugsort vor all diesen Problemen sein.

Darum ist es wichtig, dass es auch solche Momente gibt, in denen man loslassen und lachen kann. Wenn eure Beziehung überwiegend aus negativen Interaktionen wie Streits besteht, solltet Ihr überlegen, ob es das Richtige für euch ist.

Wie gehen wir mit Konflikten um?

Konflikte und Streits gibt es in jeder Beziehung. Wichtig ist nur, sie auf faire und respektvolle Weise auszutragen. Wie genau das aussieht, muss jedes Paar selbst festlegen: Manche müssen einfach mal Dampf ablassen, andere bevorzugen ein ruhiges Gespräch.

Wenn ihr nie streitet, frage deinen Partner und dich selbst, ob ihr irgendwelche Gefühle unterdrückt, um Konflikten aus dem Weg zu gehen. Klärt außerdem, ob es grundlegende Differenzen gibt. 

Können wir uns aufeinander verlassen?

In jeder Beziehung werden unterschiedliche Absprachen getroffen (z. B. keine Affären) und Arrangements getroffen (z. B. wenn es mir schlecht geht, verbringst du den Abend mit mir auf der Couch und gehst nicht mit Freunden aus) und jeder muss darauf vertrauen können, dass sich der jeweils andere daran hält.

Wenn das nicht der Fall ist, überlegt, ob ihr euch auf andere Regeln einigen könnt und wollt.

Haben wir die gleichen Pläne für unsere Zukunft?

Am Anfang sind Beziehungen so schön, dass man am liebsten nur Zeit mit dem anderen verbringen will – ganz egal wie. Wenn ihr aber eine langfristige Beziehung haben wollt, überlegt euch, ob ihr die gleichen Zukunftspläne habt.

Will ein Partner zum Beispiel ein Kind und der andere überhaupt nicht, wird das früher oder später zu Konflikten führen. Sprecht darum offen über solche Dinge und überlegt, ob und wie sich eure Vorstellungen vereinbaren lassen.