Mit diesen 14 Tipps shoppst du bei Zara, H&M und Primark wie ein Fashion-Profi!

Spar dir den Stress!

Mit diesen 14 Tipps shoppst du bei Zara, H&M und Primark wie ein Fashion-Profi!
Quelle: Getty Images

Um einen Besuch bei einer der trendy Modeketten kommen wir bei keinem Einkaufsbummel herum. Oft ist es dort aber voll oder Deine Größe ist schon weg. Spar Dir den Stress!

Mit diesen 14 Tipps shoppst du bei Zara, H&M und Primark wie ein Fashion-Profi!
Quelle: Getty Images

1. Kaufe in anderen Städten

Im Urlaub denken wir uns, dass wir auch zu Hause bei Zara shoppen können. Das stimmt natürlich, aber in größeren Städten und anderen Ländern haben die Shops oft Teile, die es in Deinem Stammladen nicht gibt.

2. Überprüfe die Qualität

Halte den Stoff gegen das Licht. Je weniger Licht er durchlässt, desto dicker und qualitativ hochwertiger ist er.

3. Mache den Knautschtest

Zerknautsche eine Ecke des Stoffs für ein paar Sekunden. Bleibt der Stoff zerknittert, wird er Dir auch im Alltag nicht viel Freude bereiten, schließlich ist er beim Sitzen oder Gehen viel stärkeren Belastungen ausgesetzt.

Mit diesen 14 Tipps shoppst du bei Zara, H&M und Primark wie ein Fashion-Profi!
Quelle: Getty Images

4. Zieh an dem Stoff

Ziehe sanft an dem Stoff und lass ihn dann wieder los. Wenn er seine alte Form zurückgewinnt, ist das Material alltagstauglich.

5. Checke vorher den Online-Shop

Stöbere vor dem Einkaufbummel schon einmal im Onlineshop und notiere Dir, welche Kleider Dir gefallen. So bist Du schneller fertig und wirst auch viel weniger Impulskäufe machen.

6. Kaufe in der Männerabteilung

Du suchst eine Boyfriend-Jeans oder ein Hemd? Dann schau Dich auch in der Männerabteilung um. Die Kleidung dort hat oft bessere Qualität und ist auch noch preiswerter. Außerdem hat dann nicht jeder das gleiche Shirt wie Du.

Mit diesen 14 Tipps shoppst du bei Zara, H&M und Primark wie ein Fashion-Profi!
Quelle: Getty Images

7. Gehe nicht zur Hauptzeit shoppen

Wenn Du kannst, gehe an Wochentagen vormittags shoppen, da ist am wenigsten los. Musst Du aber unbedingt am Samstag gehen, dann gehe sofort, wenn der Laden öffnet, dann ist es noch aufgeräumt und alle Größen sind vorrätig.

8. Checke alle Nähte

Überprüfe alle Nähte, bevor Du ein Teil kaufst. Ziehe auch leicht daran, um zu sehen, ob die Naht stabil ist. Sind die Nähte nicht in Ordnung, nimm Dir ein anderes Teil oder frage nach einem Rabatt.

9. Überlege, zu was es passt

Überlege Dir bei jedem Kleidungsstück, das Du kaufst, ob es zu den Klamotten passt, die Du bereits hast. Kaufe es nur, wenn Dir mindestens zwei Teile einfallen, die Du mit ihm kombinieren kannst.

Mit diesen 14 Tipps shoppst du bei Zara, H&M und Primark wie ein Fashion-Profi!
Quelle: Getty Images

10. Bevorzuge natürliche Stoffe

Gerade im Sommer sind natürliche Stoffe wie Baumwolle, Seide oder Wolle angenehmer zu tragen als synthetische Stoffe. Schau auf das eingenähte Schildchen, um herauszufinden, aus welchem Material Dein Kleidungsstück ist.

11. Schlange stehen vermeiden

Um lange Schlangen vor den Umkleiden zu vermeiden, kannst Du die Teile auch mit nach Hause nehmen und dort in aller Ruhe anprobieren. Was Dir nicht gefällt, bringst Du einfach in den Shop zurück. Nutze alternativ die Umkleiden in der Männer- oder Kinderabteilung. Da ist meist weniger los.

12. Muster müssen passen

Bei gemusterten Teilen solltest Du sichergehen, dass die Muster an den Nähten genau aufeinanderpassen.

Mit diesen 14 Tipps shoppst du bei Zara, H&M und Primark wie ein Fashion-Profi!
Quelle: Getty Images

13. Finde heraus, wann neue Ware kommt

Frage in Deinem Lieblingsshop einfach, wann die neue Ware kommt. So bist Du immer die Erste, die ein cooles neues Teil hat.

Unser Tipp: Bei Zara werden in der Regel dienstags und freitags neue Accessoires und donnerstags neue Klamotten geliefert.

14. Trau Dich

Hab Mut, auch mal die Teile zu kaufen, die etwas ausgefallener sind. Die Standardteile aus den Modeketten hat sowieso jeder im Schrank.