Schluss mit Schweißflecken: Das hilft wirklich

Diesen Trick hätten wir gerne früher gekannt

Schluss mit Schweißflecken: Das hilft wirklich

Wer angesichts der aktuellen Temperaturen nicht ins Schwitzen kommt, sollte sich Gedanken um seine Körperfunktionen machen, denn sobald es wärmer wird, ist es eigentlich völlig normal (und in gewisser Weise auch sinnvoll), dass der Schweiß läuft.

Nur leider haben wir uns damit schon so manches Outfit ruiniert: So richtig wohl fühlen wir uns nämlich nicht, wenn riesige Schweißflecken unser Shirt zieren. Vor allem graue Oberteile kann man im Sommer quasi gar nicht mehr tragen – eher schlecht, denn neben schwarz ist das die Grundfarbe unserer Garderobe (auch als Nicht-Emos)!

Gut für uns, dass es einen genialen Trick gibt, der genau diese lästigen Flecken verhindert und heiße Sommertage rettet: