Diese 8 unbewussten Signale sendet er nur, wenn er auf dich steht

Wir haben sie entschlüsselt

Diese 8 unbewussten Signale sendet er nur, wenn er auf dich steht

Männer rühmen sich gerne mal damit, absolut undurchschaubar zu sein; Frauen hingegen behaupten von sich, jedes noch so kleine Signal ihres Gegenübers wahrnehmen und entschlüsseln zu können. Und wer gewinnt?

Wir! Denn auch wenn Männer ihr Pokerface aufsetzen, können sie die folgenden unbewussten Signale nicht vor uns geheimhalten: Die zeigen, dass wir ihnen gaaaanz schön den Kopf verdreht haben ...

Diese 8 unbewussten Signale sendet er nur, wenn er auf dich steht

#1 Geweitete Pupillen
Wenn wir unser Gegenüber attraktiv finden, weiten unsere Pupillen sich automatisch, damit wir quasi mehr visuelle Reize des anderen aufnehmen können. Tja, liebe Männer, da rettet euch wohl allerhöchstens eine Sonnenbrille!

#2 Hochgezogene Brauen
Wo wir gerade schon mal bei der Augenpartie sind (und die observieren wir aus Gründen ästhetischen Wohlgefallens eben besonders gern): Hochgezogene Brauen signalisieren ebenfalls Interesse. Fällt dir diese Reaktion bei einem Mann auf, hast du demnach also gute Karten!

Diese 8 unbewussten Signale sendet er nur, wenn er auf dich steht

#3 Lippen lecken
Wissenschaftlich bewiesen: Wir produzieren tatsächlich mehr Speichel, wenn wir unser Gegenüber heiß finden. Wenn ein Mann sich im Gespräch mit dir also leicht mit der Zunge über die Lippen fährt, weißt du quasi Bescheid. 

#4 Blick ausweichen
Wenn eine Mann dir nicht ständig in die Augen schaut, ist das erst mal gar kein schlechtes Zeichen! Vielleicht ist er etwas schüchtern, vielleicht wandert sein Blick in deinem Gesicht hin und her – auf jeden Fall ist beides besser als langes, gruseliges Starren. 

Diese 8 unbewussten Signale sendet er nur, wenn er auf dich steht

#5 Tiefes Atmen
Auch das kann creepy sein, aber wir meinen an dieser Stelle kein gruseliges Rumstöhnen. Achte viel mehr auf seine Atmung, wenn er sich dir nähert: Nimmt er einen tiefen Atemzug? Dann will er dir imponieren, indem er unbewusst seine Brust breiter macht. 

#6 Nach vorne lehnen
Er lehnt sich im Gespräch leicht zu dir nach vorne? Prima, denn dann schenkt er dir seine volle Aufmerksamkeit und hat nur Augen für dich!

Diese 8 unbewussten Signale sendet er nur, wenn er auf dich steht

#7 Beiläufiges Berühren
Wenn ein Mann immer wieder ganz beiläufig dein Bein oder deinen Arm streift, ist es ganz eindeutig: Er kann die Finger nicht von dir lassen! 

#8 Hals streifen
Seine Hand wandert im Gespräch mit dir immer wieder zu seinem Hals? Dann findet er dich gut, ist aber unsicher, ob das bei dir auch der Fall ist. Tja, hätte er mal auf unsere unbewussten Signale geachtet – dann wüsste er jetzt Bescheid 😉