Diesen unfassbaren Bulls*** über Frauen glaubten die Leute im 18. Jahrhundert!

Zum Glück haben sich die Zeiten (teilweise) geändert

Einfach unglaublich, was den Menschen damals alles eingeredet wurde, damit Frauen sich weiterhin dem Mann unterlegen fühlen. Zum Glück haben sich die Zeiten geändert!

Quelle: Instagram

Die Angst vor dem Feminismus

Männer sind das stärkere Geschlecht und das sollte auch so bleiben. Im 18. Jahrhundert wurde alles getan, damit Frauen sich weiterhin nicht gleichberechtigt gegenüber dem Mann fühlen. Die Leute glaubten tatsächlich, dass Frauen, die zur Schule gehen, unterentwickelte Eierstöcke haben und demzufolge keine Kinder bekommen können!

Crazy Things People Used To Believe About Women In The 1800s

Posted by BuzzFeed Video on Sunday, November 29, 2015
Quelle: Facebook

Vorsicht: Blödsinn!

Das Anschauen dieses englischsprachigen Videos kann zu einem irrationalen und veralteten Frauenbild führen.