Cleaner Schokokuchen - lecker und einfach

Dieser Kuchen kommt ganz ohne Mehl, Butter, Ei und Zucker daher und schmeckt trotzdem himmlisch.

Cleaner Schokokuchen -  lecker und einfach
Quelle: Pixabay

- 40 Gramm Haferflocken- 1 Teelöffel Espresso (alternativ Mandelmilch)- 240 Gramm schwarze Bohnen - 15 Gramm Kakaopulver am besten rohes- 1 Prise Salz- 80 Gramm Agavendicksaft- 40 Gramm Kokosöl- 1 Stück gemahlene Vanilleschote oder Vanillemark- 1/2 Teelöffel Backpulver- 80 Gramm Zartbitterschokolade

- 50 Gramm Schokodrops

Cleaner Schokokuchen -  lecker und einfach
Quelle: Pixabay

1. Für den Kuchen-"Teig" zunächst die Haferflocken fein mahlen oder auf zarte Haferflocken zurückgreifen.

2. Einen starken Espresso zubereiten und 1 TL abmessen.

3. Die Bohnen aus der Dose abtropfen lassen und den Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

4. Eine kleine Springform mit Backpapier auslegen, alternativ eine kleine quadratische Form oder Kastenform.

5. Alle Zutaten in einem Mixer oder Küchenmaschine zu einer sämigen, cremigen Masse rühren bzw. pürieren.

6. Die restlichen Schokodrops bzw. Kakaonibs unterheben oder einen Teil als Deko auf dem Teig verstreuen.

7. Teig in die Kuchenform füllen und glattstreichen.

8. Den Kuchen etwa 20 Minuten backen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.