Im Handumdrehen schlank und straff - ganz ohne Sport

Im Nu Bikinifit!

Im Handumdrehen schlank und straff - ganz ohne Sport

Der Sommer steht vor der Tür und wir freuen uns jetzt schon darauf, im Bikini am Strand zu liegen. Um unserer Figur einen letzten Feinschliff zu verpassen, hilft natürlich Sport. Doch für alle, die auch ohne stundenlange Sport-Sessions straffe und knackige Haut bekommen wollen, verraten wir 4 super einfache Tricks! 

Im Handumdrehen schlank und straff - ganz ohne Sport

1. Stilles Wasser 

Um straffe Haut zu bekommen ist es zunächst wichtig, auf kohlensäurehaltige Getränke zu verzichten. Optimal ist es, wenn du circa 2 Liter Wasser pro Tag zu dir nimmst. Dies wird dir am Anfang mit Sicherheit schwer fallen, doch man gewöhnt sich schnell daran. Am besten eignet sich stilles Wasser. 

Im Handumdrehen schlank und straff - ganz ohne Sport

2. Gut kneten 

Problemzonen sollten täglich mit einem Massageroller behandelt werden. Alternativ kann man natürlich auch seine eigenen Hände dafür verwenden. Durch das Kneten werden die Stellen gut durchblutet. So können Stoffwechselprodukte besser abtransportiert werden und das Gewebe wird gestrafft. 

Im Handumdrehen schlank und straff - ganz ohne Sport

3. Koffein

Endlich haben wir eine Verwendung für alten Kaffeesatz! Aus den Überresten lassen sich Anti-Cellulite-Wickel machen, die die Haut straffen. Zusätzlich brauchst du 1 EL Zitronensaft und 2 EL Olivenöl. Vermische diese beiden Zutaten mit dem Kaffeesatz und trage die Mischung auf Po und Oberschenkel auf. Umwickle diese Stellen mit Frischhaltefolie und lasse die Mischung circa 30 Minuten einwirken. Danach gut abspülen. 

Im Handumdrehen schlank und straff - ganz ohne Sport

4. Cremen, cremen, cremen 

Straffungscremes können wirklich Wunder wirken. Sie dringen tief in die Haut ein und festigen die Haut von innen heraus. Ebenso fördern solche Cremes die Durchblutung. Trage die Creme am besten täglich in kreisenden Bewegungen auf.