Feilen kann die Fingernägel kaputt machen!

So macht ihr es richtig, ohne euren Nägeln zu schaden

Nagelpflege ist wichtig. Was viele jedoch nicht wissen: Man kann dabei ganz schön viel falsch machen und vor allem beim Feilen den Nägeln schaden. Diese Tipps solltet ihr befolgen um das zu verhindern.

Feilen kann die Fingernägel kaputt machen!
Quelle: Pixabay

1. Ein wichtiger Grundsatz bevor es ans Feilen geht: Feilen statt Schneiden! Mit Nagelschere, -Klipser und Co kann der Nagel verletzt werden, außerdem lässt sich mit der Feile wesentlich präziser arbeiten.2. Welche Feile ist die richtige? Die Körnung einer Nagelfeile wird in "Grit" ausgedrückt. Je geringer die Grit-Zahl, desto gröber die Nagelfeile. Die richtige Körnung hängt von euren Nägeln ab, bei besonders dünnen oder brüchigen Nägeln lieber eine feinere Feile verwenden.3. Feilen, aber richtig: Die Nagelfeile immer gerade ansetzen um Kanten zu vermeiden und nur in eine Richtung feilen - sonst könnt ihr dem Nagel schaden!