Das perfekte Augenbrauen-Styling

Es geht ganz einfach

Quelle: Instagram

Ausdrucksstarke, definierte Augenbrauen sind ein Muss für ein gelungenes Make-Up. Wer nicht aufpasst, kann allerdings schnell angemalt wirken.

Auf der Straße sieht man häufig Frauen, die beim stylen der Augenbrauen wirklich patzen.  Das sieht nicht nur unnatürlich aus, sondern wirkt auch abschreckend, wenn es wirklich schief geht.

Hier erfahrt ihr, wie es richtig geht!

Quelle: Instagram

So geht's:

1. Vor dem Nachziehen solltet ihr die Augenbrauen in Wuchsrichtung gut bürsten. Das funktioniert zum Beispiel mit einem gereinigten Mascarabürstchen. Es gibt aber auch extra Bürsten für die Augenbrauen die du in jedem Drogeriemarkt kaufen kannst.

2. Zeichnet dann zunächst die Kontur der Augenbrauen mit einer feinen Linie nach. Begonnen wird dabei mit der Unterkante der Braue.

3. Dann geht's ans Ausmalen: Füllt die Brauen mit feinen, dünnen Strichen zwischen den natürlichen Härchen auf.

4. Wer will, trägt jetzt noch Augenbrauenpuder auf - das macht die Übergänge weicher und lässt die Augenbrauen natürlicher aussehen.

Das perfekte Augenbrauen-Styling
Quelle: Pixabay

Falls ihr noch keine schöne Augenbrauen-Form habt, um diese Technik anzuwenden, solltet ihr zuerst zu einer Kosmetikerin gehen, die euch eine schöne Form zupft.

Es passiert nämlich oft, dass man sich als Anfänger unheimlich verzupfen kann. Doch wenn das erledigt ist, könnt ihr sofort mit dem Styling anfangen.

Viel Spaß!