So entfernst du Periodenflecken am besten

Das sind die besten Tipps und Tricks!

Die Erdbeerwoche ist für viele Frauen ein echter Alptraum! Wie oft ist dir schon ein kleines Missgeschick passiert und du hast das Bettlaken oder die Unterwäsche mit einem Fleck im Abfall entsorgt? Mit diesen Tricks ist damit nun Schluss! 

So entfernst du Periodenflecken am besten
Quelle: Pixabay

Denke stets daran, dass Tampons nicht über Nacht getragen werden sollten, auch wenn du alle 4-6 Stunden aufstehst, um ihn zu wechseln. Im Liegen fließt nämlich weniger in das Tampon und es trocknet mehr.

Auch gibt es Unterhosen, die extra für deine Tage gemacht sind! Sie sind dicht und atmungsaktiv! 

Wenn doch mal was daneben geht, solltest du diese Tipps beachten:

Frische Blutflecken auf gut waschbaren Textilien kann man am einfachsten durch Einweichen in kaltem Wasser und anschließendem Waschen in der Maschine entfernen. Sind die Flecken etwas angetrocknet, hilft es, etwas Salz in das Wasser zu geben. Ist das Blut schon vollständig getrocknet, sollte man eine Aspirintablette mit in das Wasser geben. Am besten man legt die Tablette dann auf den Fleck. 

Auch kann Gallseife helfen, um den Fleck zu beseitigen. Reibe den Fleck gründlich ein und lasse die Seife anschließend für ein paar Minuten einwirken. Danach kannst du das Kleidungsstück einfach in die Wäsche geben ohne die Seife vorher auszuspülen.