Diese Trendfrisuren für 2017 muss jeder kennen

Das sind die ultimativen #hairgoals

Diese Trendfrisuren für 2017 muss jeder kennen
Quelle: Getty Images

Es gibt viele Dinge, die uns einen Morgen so richtig vermiesen können: Weckerklingeln zum Beispiel. Oder ein richtig fieser Bad-Hair-Day. Aber auch ohne den sind wir an den meisten Tagen mit unseren Haaren irgendwie unzufrieden; langweilig, immer dasselbe, unkreativ - viele Frauen wünschen sich etwas mehr Abwechslung und Inspiration.

Dabei ist die doch recht einfach zu finden: Jedes Jahr sehen wir auf der Fashion-Week nämlich nicht nur die aktuellsten Modetrends, sondern auch die schönsten Hairstyles für die kommende Saison - und die zeigen wir dir hier!

Diese Trendfrisuren für 2017 muss jeder kennen
Quelle: Getty Images

Gut behütet

Egal, wie sehr deine Haare dich auch in den Wahnsinn treiben mögen - ein Hut bändigt sie immer.

Gut für uns also, dass Hüte wieder total im Kommen sind: Keine Fashionista geht 2017 "oben ohne"!

Diese Trendfrisuren für 2017 muss jeder kennen
Quelle: Getty Images

Basic-Zopf

In den letzten Jahren waren komplizierte Flechtfrisuren total angesagt; jetzt feiert jedoch der einfache Basic-Zopf sein Comeback.

Darüber freuen sich nicht nur wenig fingerfertige Grobmotoriker wie wir!

Diese Trendfrisuren für 2017 muss jeder kennen
Quelle: Getty Images

Wet-Look

Auch der Wet-Look ist zurück! Dabei erscheinen die Haare nass, obwohl sie eigentlich nur mit Gel zurückfrisiert wurden.

Gerade als Abendstyling eignet sich diese super-sleeke Frisur perfekt!

Quelle: Instagram

Tiefer Dutt

Nach dem Top-Knot und dem Half-Bun rutscht der Dutt jetzt wieder eine Etage tiefer.

Tief im Nacken geknotete Haare liegen bald nämlich wieder total im Trend!

Und jetzt ihr: Welcher dieser Hairstyles rettet euch ab jetzt den Morgen?