"Gesunde" Gewohnheiten, die dir schaden!

Mit diesen schockierenden Fakten hätte ich nicht gerechnet...

"Gesunde" Gewohnheiten, die dir schaden!

Sport

Grundsätzlich ist Sport natürlich gesund, jedoch nicht wenn man es täglich macht. Dein Körper benötigt nämlich eine Regenerationszeit und ein wenig Ruhe. Diese musst du ihm mindestens einmal in der Woche geben. Wenn du dich trotzdem körperlich betätigen möchtest, solltest du spazieren gehen oder Radfahren.

"Gesunde" Gewohnheiten, die dir schaden!

Obst

Klar ist Obst, besonders wegen den zahlreichen Nährstoffen und Vitaminen, wichtig in unserem Alltag. Jedoch solltest du bei extremen Konsum darauf achten Obst mit geringem Fruchtzuckeranteil zu essen.

"Gesunde" Gewohnheiten, die dir schaden!

DiätenEs bringt einem nichts für einige Wochen die Ernährung umzustellen, erfolgreich abzunehmen und am Ende die alte Ernährungsweise wieder aufzunehmen. Denn genauso bekommst du die Pfunde nur wieder auf die Hüften drauf! Lieber langfristig deine Ernährung ändern und die Figur beibehalten.

"Gesunde" Gewohnheiten, die dir schaden!

Light-Produkte

Heutzutage gibt es fast jedes Lebensmittel als Light-Variante. Doch diese sind nicht immer gleich besser. Die meisten enthalten zwar weniger Zucker, dagegen aber synthetische Süßstoffe, die unseren Heißhunger schüren.

"Gesunde" Gewohnheiten, die dir schaden!

Wasser

Immerzu hört man, dass man viel trinken soll. Doch genau das kann bei Herz-, Nieren- und Leberkranken, sowie Ausdauerathleten komplett fatal sein. Am besten sollte ein gesunder Mensch, sowie die zuvor benannten Gruppen, täglich 1,5l trinken. Falls du Herz-, Nieren- oder Leberprobleme hast, kannst du die tägliche Menge auch einfach mal mit deinem Arzt besprechen.