Darum haben sich Brad Pitt und Jennifer Aniston damals wirklich getrennt

Der wahre Trennungsgrund kommt jetzt ans Licht

Lang lang ist's her: Die Trennung des einstigen Traumpaares Brad Pitt und Jennifer Aniston. Seitdem gingen alle davon aus, dass Jennifers Nachfolgerin an Brad Seite, Angelina Jolie, der Grund für das Liebes-Aus war.

Doch das stimmt angeblich gar nicht! 

Darum haben sich Brad Pitt und Jennifer Aniston damals wirklich getrennt

War Angelina gar nicht die Böse?!

Angelina war Schuld am Ende der Beziehung zwischen Brad und Jennifer - davon ging die Gossip-Presse all die Jahre aus. Bei den Dreharbeiten zum gemeinsamen Film "Mr. & Mrs. Smith" soll es zwischen den beiden gefunkt haben, woraufhin Brad seine damaligen Ehefrau Jennifer verlassen hat.

Doch eine neue "exklusive" Dokumentation über die Beziehung zwischen "Mr. und  Mrs. Sexy" soll jetzt den wahren Grund der Trennung von "Friends"-Star ans Licht bringen. 

Darum haben sich Brad Pitt und Jennifer Aniston damals wirklich getrennt

Eine Doku deckt auf

Die US-Website „Radaronline.com“ berichtet, dass es zwischen Brad und Jennifer schon länger gekriselt haben soll. Angelina wäre dafür nicht der Auslöser gewesen. 

Die kommende Dokumentation „Zerbrochen: Die unglaubliche Geschichte von Brad und Angelina“ soll die Hintergründe zu den damaligen Verhältnissen beleuchten und für Aufklärung sorgen. 

Wir sind gespannt auf diese Darstellungen. Aber letztendlich wissen nur die Beteiligten selbst, wer an was welche Schuld hat. Alles andere bleibt Spekulation!