9 Stars, die ihre eigene Serie nicht mochten

Kein Problem, die ein oder andere Rolle hätten wir umso lieber!

9 Stars, die ihre eigene Serie nicht mochten

So ziemlich jeder Hollywood-Star wird in seinem Lebenslauf das ein oder andere Film-Projekt finden, das im Nachhinein vielleicht doch nicht so rühmlich erscheint. Zum Glück hat man die Dreharbeiten jedoch relativ schnell überstanden und muss sich in den meisten Fällen auch nicht mit einer Fortsetzung herumquälen, falls sich ein Angebot als absoluter Flop herausstellt. Anders sieht es bei Serien aus: Hier müssen die Hauptdarsteller oft über Jahre hinweg ungeliebte Figuren spielen oder zweifelhafte Drehbuch-Dialoge nachplappern. Kein Wunder also, dass einige ihrem Ärger ganz öffentlich Luft machen.

So auch die folgenden 9 Stars: Hättest du gedacht, dass sie ihre Serien buchstäblich gehasst haben?