Jumpsuits: Mode-Trend oder No-Go?

Diesen Frauen stehen sie wirklich

Jumpsuits: Mode-Trend oder No-Go?

Jumpsuits haben viele Vorzüge. Sie erleichtern die Kleiderauswahl, da man direkt zwei Teile in einem hat. Außerdem sind sie meistens bequem, sehen schick aus und sind im Gegensatz zu Kleidern praktisch für Aktivitäten wie Fahrradfahren oder andere sportliche Unternehmungen. Es gibt sie in allen möglichen Schnitten und Farben, doch meistens betonen sie das, was viele Frauen als Problemzonen bezeichnen würden: Bauch, Beine und Po. Daher stehen sie großen und schlanken Frauen am besten. Wer etwas kurviger ist, sollte sich eher auf einfarbige Jumpsuits konzentrieren, da Muster die Problemzonen nur noch betonen. Außerdem sind fließende Stoffe praktischer, da sie Fettpölsterchen kaschieren. Wer dazu Stiefeletten oder Pumps trägt, streckt die Figur optisch und kann so einige Kilos schlanker wirken.

Doch was halten Männer eigentlich von Jumpsuits?