Das kannst du tun, wenn er auf Abstand geht

Denn Nähe ist keine Frage der Entfernung ...

My love. My soulmate. My everything 🐯 shot by @ownthelight

A post shared by Stefanie Giesinger (@stefaniegiesinger) on

Es gibt nicht das eine Geheimrezept für eine glückliche Beziehung; jeder muss seine eigene kleine Formel zum (Liebes-) Glück selbst finden – und zwar immer wieder, mit jedem Partner und jedem Lebensabschnitt aufs Neue. Trotzdem gibt es einige grundlegende Parameter, die eine gute Beziehung definieren: Intimität zum Beispiel. Vertrauen. Oder, ganz simpel: Gleichgewicht. Denn in einer Beziehung sollte jeder Partner im Idealfall gleich viel in die Liebe investieren, ohne sich selbst komplett aufzugeben.

Eben dieses Gleichgewicht stimmt in vielen Beziehungen leider nicht immer. Manchmal ist es da, manchmal verschiebt es sich aber auch in die eine oder andere Richtung, sodass wir vielleicht sogar das Gefühl haben, unser Partner entfernt sich von uns, gerade in der unsteten Kennenlernphase. Viele von uns machen dann den Fehler, noch mehr Nähe zu suchen – doch genau das kann dazu führen, dass der andere sich noch weiter zurückzieht. Auf den folgenden Seiten erklären wir dir, was du tun kannst, wenn dein (Fast-)Freund sich von dir distanziert, welche Gründe dahinterstecken und wieso Nähe letztendlich nie eine Frage der Entfernung ist ...