"Ein ganzes halbes Jahr": Der Liebesfilm des Jahres

Wir haben den Film geschaut und fanden ihn...

"Ein ganzes halbes Jahr": Der Liebesfilm des Jahres

Der Bestseller "Ein ganzes halbes Jahr" wurde verfilmt

Die quirlige Louisa (Emilia Clarke) nimmt wegen Geldsorgen einen Job als Pflegekraft an. Sie soll den lebensmüden Will Traynor (Sam Claflin) aufmuntern , der nach einem Unfall halsabwärts fast vollständig gelähmt ist. Nur mit viel Mühe und Durchhaltevermögen schafft sie es, eine Bindung zum ehemaligen Banker aufzubauen. Sie will ihn überzeugen, dass es sich lohnt, weiterzuleben - und verliebt sich dabei in ihn.

Das Buch "Ein ganzes halbes Jahr" von der Bestseller-Autorin Jojo Moyes rührte Millionen Menschen zu Tränen. Die Geschichte überzeugte. Die Autorin überzeugte. Und doch war es mehr, was das Buch zu diesem großen Bestseller machte. Es waren die Gefühle, es war die Tragik und es war die große Liebe eines ungleichen Paares, dass bis zuletzt für einander kämpfte.

Nun wurde das Buch verfilmt. Auf den nächsten Seiten erfährst du, was wir zu dem Film sagen: