Abnehm-Erfolg nach wenigen Tagen: Das steckt hinter der Sirtfood-Diät

Viele Frauen möchten in kurzer Zeit viel Gewicht verlieren. Ein neuer Trend gibt Hoffnung: Die Sirtfood-Diät verspricht Abnehm-Erfolg in wenigen Tagen!

Das Foto zeigt eine Frau, die ihre Hose nicht mehr zu kriegt, weil sie abnehmen muss. Eventuell mit der Sirtfood Diät, einem neuen Trend
Quelle: imago images / photothek

Viele von uns haben schon die ein oder andere Diät ausprobiert, damit die Hose wieder passt. Ob Teilzeit-Prinzip, Low-Carb oder 25-Sekunden-Trick - Sie alle haben verschiedene Namen und nur ein Ziel: In möglichst kurzer Zeit möglichst viel Gewicht verlieren. Am besten ohne nervigen Jojo-Effekt. Doch aufgrund von Heißhunger-Attacken oder einer zu langen Dauer halten viele Frauen solche Diäten nicht lange durch. Jetzt gibt es einen neuen Trend, der für viele ein Hoffnungsschimmer am Abnehm-Horizont zu sein scheint: Die Sirtfood Diät. Die spezielle Ernährungsform soll dafür sorgen, dass schon nach wenigen Tagen erste Erfolge zu sehen sind. Und noch eine gute Nachricht: Schokolade und Wein sind erlaubt!

Wir verraten, was hinter dem neuen Ernährungs-Trend steckt!

Eine Schüssel voller Gemüse und Obst, die Bestandteil der Sirtfood-Diät sind
Quelle: imago images / Addictive Stock

Die Fettverbrennung anregen

Inzwischen schwören auch Stars auf die Sirtfood-Diät. So soll sogar Adele mit dieser Ernährungsform über 45 Kilo abgenommen haben! Die US-amerikanischen Ernährungswissenschaftler Aidan Goggins und Glen Metten haben das spezielle Konzept entwickelt, das vor allem auf pflanzliche Nahrungsmittel setzt. Ihre Erkenntnisse haben sie in einem Buch* zusammengefasst.

Sogenannte Sirtfoods sind Lebensmittel, die das Fettverbrennungsenzym Sirtuin anregen. Auf der Grundlage von wissenschaftlichen Erkenntnissen soll diese Diät ähnlich wie das Fasten funktionieren. Denn bestimmte pflanzliche Substanzen können hier die Aktivität der körpereigenen Sirtuine ankurbeln. Das Besondere daran: Es wird nicht nur verzichtet - auch Schlemmen ist hin und wieder erlaubt. Dabei sollte man nur darauf achten, dass man bestimmten Nahrungsmittel miteinander kombiniert.

Doch welche Nahrungsmittel sind hier wichtig?

Eine Frau, die abnehmen will und daher auf Nahrungsmittel wie Obst und Gemüse uns sogenannte Sirtfoods setzt
Quelle: imago images / Westend61

Welche Nahrungsmittel sollte ich essen?

Stoffe, die als Sirtuin-Aktivatoren gelten, sind beispielsweise Allicin (im Knoblauch enthalten), Capsaicin (in Chilis enthalten) oder auch Curcumin (in Kurkuma) enthalten. Zu den wichtigsten Sirtfoods zum Abnehmen gehören außerdem Nüsse, sowie Obst und Gemüse wie Äpfel, Heidelbeeren, Himbeeren, Brokkoli, Grünkohl, Tomaten, Rucola, Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie, Walnüsse und Cashewkerne. Diese pflanzlichen Lebensmittel kann man dann mit Proteinquellen wie Sojaprodukte, hellem Fleisch oder Eier ergänzen. Und für Schokoladen- und Rotweinliebhaber und gibt es auch eine frohe Botschaft: Zartbitterschokolade mit 85 Prozent Kakao und Rotwein enthalten auch Sirtuine!

Die Diät gliedert sich dann in drei Phasen.

Die Sirtfood-Diät kann Frauen dabei helfen in drei Phasen effektiv abzunehmen
Quelle: imago images / Westend61

Die 3 Phasen

Phase 1: Die Experten Goggins und Metten empfehlen bei der Sirtfood-Diät eine strikten Plan, der sich in drei Phasen unterteilt. So soll man in den ersten drei Tagen mit einer stark reduzierten Kalorienzufuhr beginnen, bei der nur 1000 Kalorien täglich erlaubt sind. Dabei soll der Stoffwechsel in Schwung gebracht werden. Demnach soll man in der ersten Phase jeden Tag einen grünen Smoothie oder Saft trinken und eine Sirtfood-Mahlzeit zu sich nehmen.

Phase 2: In der nächsten Phase geht es darum, die Fettverbrennung weiter anzukurbeln und den Energieumsatz im gleichen Zug zu erhöhen. Dann sind 1500 Kalorien pro Tag erlaubt, die in Form von zwei Sirtfood-Säften und zwei Sirtfood-Mahlzeiten eingenommen werden können.

Phase 3: In der letzten Phase soll das neue Gewicht stabilisiert werden. Dann darf man neben den Sirtfoods auch zu Eiweißquellen und essentiellen Fetten greifen, um das Traumgewicht langfristig zu halten. Das soll eine weitere Woche oder etwas länger durchgezogen werden.

Zugegeben diese Diät klingt auf den ersten Blick ziemlich hart und intensiv. Doch hat man die Phasen erstmal überstanden, so scheint dem Traumkörper nichts mehr im Wege zu stehen. Diese Abnehm-Variante ist wohl etwas für all diejenigen, die auf der Waage möglichst schnell ihr Traumgewicht sehen möchten.

*Werbung