5 Frisuren, die laut Stylisten 2020 im Trend sein werden

Ist auch eine für dich dabei?

Die Frisur Trends von 2020 sind nochmal komplett anders als die von 2019

2019 kamen die 90er zurück - damit war plötzlich alles wieder im Trend, was man damals schon kannte: Riesenspangen, Samthaarreifen oder ganz verrückte Highlights im Haar. So gut wie jeder lief damit herum und der Fantasie der Friseure wurden keine Grenzen gesetzt. Fast alles, was damals top modern war, wurde wieder aufgefrischt.

Doch was erwartet uns im Jahr 2020? Gibt es dann ein 80s Revival? 

Nein! Stylisten berichten, was im Jahr 2020 total im Trend liegt und wir sind begeistert! Freunde dich schon mal mit einer Frisur an, denn diese fünf werden nächstes Jahr total angesagt sein: 

Einer der neuen Trendfrisuren für das Jahr 2020 ist es, seine Locken zu highlighten

1. Highlight Locken 

Wie sagt man so schön, jeder mag das haben, was er nicht hat.
Aber hey, all diejenigen, die Locken haben, können sich an dieser Stelle freuen. Locken waren ja schon immer top modern, doch nächstes Jahr soll es eher um Farbe anstatt um den Schnitt gehen: Alle Lockenköpfe sollen Farbe bekennen. Wie wäre es mit Allover-Highlights? Sie geben jeder Frisur Tiefe und peppen deinen Look direkt auf. Frage in deinem Friseursalon nach den "Pintura" Strähnchen - das ist eine neue Färbetechnik speziell für Locken. 

Aber nicht nur für die Lockenköpfe unter uns ist was dabei, schau dir auf den nächsten Seiten die weiteren Looks an: 

Ein weiterer Trend für das Jahr 2020 werden weiterhin Balayage Frisuren sein

2. Twisted Balayage 

Der Balayage Trend kommt auch im Jahr 2020 nicht aus der Mode. Jedoch ist im kommenden Jahr eine natürlichere Art und Weise im Kommen: das sogenannte "Twisted Balayage". Dabei werden Strähnchen aufgeteilt, sodass nur die Spitzen genommen und während einer Drehbewegung mit Farbe versehen werden. So verteilt sich die Farbe perfekt und zaubert ein natürliches Ergebnis. 

Die Stylisten priorisieren nächstes Jahr warme Nuancen wie Zimt- und Hasselnussbraun. 
Jedoch auch knallige Farben werden sehr gerne gesehen. Wie wäre es mit Lavendel, Blau, Pink oder Türkis? 

Noch ein Trend für 2020 wird der Messy Bob sein, der für diejenigen mit etwas kürzeren Haaren bestimmt ist

3. Jagged Edge Bob

Auch für diejenigen mit etwas kürzeren Haaren ist etwas Tolles dabei: der "Jagged Edge Bob". Er hat so ziemlich denselben Schnitt wie ein normaler Bob. Der einzige Unterschied bei diesem Bob ist, dass ihm softe Stufen in den Spitzen zugefügt werden. Das macht ihn nicht so ordentlich, gerade und perfekt, sondern messy, edgy und cool.

Lucy Boynton macht es mit ihrem Look vor und es sieht toll aus! 

Das wars aber noch nicht mit den Kurzhaartrends, es geht weiter mit dem... 

Nicht nur der Messy Bob ist eine Trend Frisur sondern auch der Pob

4. Pob 

Komischer Name für eine tolle Frisur, die ganz einfach zu erklären ist - der Name "Pob" ist nämlich eine Mischung aus Pony und Bob, denn das ist es auch. Durch so eine kleine Veränderung begeistert man im neuen Jahr jeden. Die wunderschöne Taylor Swift macht es vor, sie war eine der ersten, die den Pob zur Trendfrisur machte.

Jedoch muss der Pob nicht immer mit einem geraden Pony frisiert werden, man kann ihn auch, je nach Typ, nach außen hin länger werden lassen und den Pony etwas fransiger schneiden. Das macht ihn noch etwas cooler. 

Der letzte Trend für 2020 ist die Deep Waves Frisur, wie sie die Dame im Bild trägt

5. Deep Waves 

Zum Schluss auch ein Trend, der etwas für diejenigen ist, die glatte Haare haben, aber gerne Locken hätten. Dieser Look steht wirklich jeder:

2019 waren die Beach Waves voll im Trend, doch 2020 erobern die "Deep Waves" die Styling Magazine. Die sind im Gegensatz zu den Beach Waves nicht so zerzaust und unordentlich, sondern viel strukturierter. Die Locken sind eine wahre Traumfrisur für alle Haartypen. Mädels mit krausem Haar verleihen ihrer Mähne mit dieser Frisur mehr Struktur und Mädels mit dünnem und glatten Haar mehr Fülle und Volumen. 

Du zauberst sie dir, indem du deine noch feuchten Haare über Nacht in dicke Strähnchen unterteilst und in Zöpfe flechtest. Am nächsten Tag hast du ohne viel Aufwand deine Traumlocken.