Die größten Streithähne und Pannen der Reality-TV Geschichte

Zuschauer lieben Dramen und Pannen und so gehören Streitigkeiten bei Reality-Shows wohl dazu. Das sind die größten Streithähne der Reality-TV Geschichte.

Auf dem Bild ist ein Reality-Star namens Jürgen Milski zu sehen, der bei „Big Brother“ dabei war, wo sich viele Promis streiten
Quelle: IMAGO / T-F-Foto

Im Fernsehen wird gerne ordentlich gestritten und es passieren auch einige Pannen. Denn wenn Promis für einen längeren Zeitraum unter einem Dach leben und miteinander auskommen müssen, kann es schon mal krachen. Das ist für die Stars vielleicht weniger gut, doch für die Einschaltquoten zahlt es sich sicherlich aus. Egal ob Reality-Formate wie das „Dschungelcamp“, „Germany's Next Topmodel“ oder „Promi Big Brother“ — die Zuschauer lieben Stress, Streit und ganz viel Drama. Kein Wunder, dass solche Fernsehmomente polarisieren. Wir haben die größten Streithähne und Pannen der Reality-TV Geschichte mal zusammengefasst!

Los geht's!

Eva Benetatou und Andrej Mangold, die beim „Sommerhaus der Stars“ aneinander gerieten
Quelle: IMAGO / nicepix.world I IMAGO / Eventpress

Eva Benetatou & Andrej Mangold („Das Sommerhaus der Stars")

Noch heute verfolgt Ex-Bachelor Andrej Mangold die Zeit im „Sommerhaus“ im Jahr 2020. Damals traf er dort auf Eva Benetatou, die er damals im Finale von „Der Bachelor“ für Jennifer Lange abservierte. Dass die beiden danach gar nicht miteinander konnten, zeigte der Streit im Haus, der alle Zuschauer schockierte. So begann alles damit, dass der Ex-Rosenkavalier Eva vorwarf immer wieder absichtlich zu erwähnen, dass zwischen den beiden in der Dating-Show was lief. Sie bezichtigte ihn hingegen des Mobbings und der strategischen Ausgrenzung. Der Streit eskalierte so stark, dass selbst Fans von Andrej Mangold Kritik verlauten ließen. Inzwischen sieht der 34-Jährige ein, dass er sich in der Show nicht unbedingt von seiner besten Seite gezeigt hatte. In der diesjährigen Staffel von „Kampf der Realitystars“ versucht er indes seinen Ruf wieder herzustellen.

Melanie Müller und Rafi Rachek auf einem Foto. Sie machen bei „Promi Big Brother“ 2021 mit.
Quelle: IMAGO / Future Image I IMAGO / Eventpress

Melanie Müller & Rafi Rachek („Promi Big Brother“)

„Promi Big Brother“ wäre nicht eine ordentliche Reality-Show, wenn im Bunker nicht gestritten werden würde. In der aktuellen Staffel von 2021 krachte es zwischen Schlagersängerin Melanie Müller und Ex-„Bachelorette“-Teilnehmer Rafi Rachek gewaltig. Der 31-Jährige behauptete vor versammelter Runde, dass Melanie „fake“ sei und mit Kandidat Eric Sindermann vor der Show Absprachen getroffen habe, weil sie laut Rafi alles für ein bisschen Aufmerksamkeit tun würde. Das ließ die Ex-„Bachelor“-Teilnehmerin nicht auf sich sitzen. „Was willst du von mir?“ und „leidest Du unter Verfolgungswahn?“, konterte sie im bekannten sächsischen Dialekt. Ob die beiden sich wieder vertragen, bleibt abzuwarten.

Bei „Ich bin ein Star— Holt mich hier raus“ gerieten Thorsten Legat und Helena Fürst aneinander. Der Streit eskaliert im Camp und hinterher
Quelle: IMAGO / RHR-Foto I IMAGO / Andreas Weihs

Helena Fürst & Thorsten Legat („Ich bin ein Star — Holt mich hier raus“)

Helena Fürst entwickelte sich im Dschungelcamp 2016 zur echten Hassfigur der anderen Camp-Bewohner, doch besonders mit einem Kandidaten legte sie sich immer wieder an. Die Wutausbrüche von Helena und die nicht unbedingt sensible Persönlichkeit von Thorsten trafen hier aufeinander. „Lass deine blöden Bemerkungen, sonst explodier ich“, hieß es da von Helenas Seite. Im Jahr 2020 folgte die angebliche Rache von dem 52-Jährigen, als er in der Show „Festspiele der Reality-Stars“ eine Torte in das Gesicht der TV-Anwältin werfen durfte. Allerdings war der Wurf wohl so stark, dass sie sich dabei sogar verletzte. Dafür entschuldigte sich die Produktion nachher bei ihr. 

Dani Büchner und Elena Miras waren zusammen im Dschungelcamp und stritten sich dort. Bis es eskalierte
Quelle: IMAGO / Future Image I IMAGO / STAR-MEDIA

Danni Büchner & Elena Miras („Ich bin ein Star — Holt mich hier aus“)

Dass Elena Miras keine Hemmungen hat im Fernsehen auch mal auszurasten, haben diverse Reality-Shows gezeigt. Durch „Love Island“ wurde sie bekannt und im Dschungelcamp wohl noch bekannter. Danni Büchner nimmt ebenfalls kein Blatt vor den Mund und beide Persönlichkeiten in Kombination hatten durchaus Potenzial für Streitigkeiten. So kam es dann auch: Im Camp gerieten die Witwe von TV-Auswanderer Jens Büchner und die 29-Jährige aneinander. „Wenn ich etwas im Leben hasse, dann wenn man falsch ist“, hieß es da von Elenas Seite. Nicht verwunderlich, dass die beiden von den Zuschauern in die Dschungelprüfung gewählt wurden. Dort eskalierte es dann richtig, als Elena Danni vorwarf, allen die Show stehlen zu wollen. „Ich habe das Gefühl, dass sie es genießt. Dass sie gerne die Kameras auf sich hat und gerne im Mittelpunkt steht“, so Elena. Dies stritt Danni weiter ab. Freundinnen werden die beiden Promis wohl nicht mehr.

Gisele Oppermann heult gerne im TV und polarisiert damit
Quelle: IMAGO / Future Image

Gisele Oppermann („Ich bin ein Star — Holt mich hier raus“, „Germany's Next Topmodel“)

Sie gilt bis heute wohl als größte Heulsuse der TV-Geschichte. Nicht nur bei ihrer Teilnahme bei der Castingshow „Gntm“, sondern auch bei  „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ flossen so einige Liter Tränen. Und weil dieses Verhalten auch die anderen Mitstreiter und Mitstreiterinnen der diversen Shows ziemlich nervte, geriet sie immer wieder mit diesen aneinander. Vor allem ihre vermeintlich mangelnde Teamfähigkeit wurde immer wieder angekreidet. Doch trotz all dem ließ sie sich nicht unterkriegen und gewann 2020 sogar im „Sat.1 Promiboxen“ gegen ihre Gegnerin Doreen Dietel.

Auch wenn Streitigkeiten im TV viel Unterhaltung versprechen und sich viele Zuschauer diese Reality-Formate gerade deswegen anschauen, gibt es Momente, die zu weit gehen. Daher ist die Verurteilung von Mobbing und Hass im Fernsehen und im Netz gerade bei diesen Shows doch sehr wichtig geworden.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.stylevamp.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Melanie Müllers Glatze ("Promi Big Brother")

Dieses mal fiel Melanie Müller nicht als Streithahn auf: Sie ist ja bekanntlich immer wieder für Überraschungen gut. Doch nun wagte der Reality-Star einen absoluten Radikalschnitt - im wahrsten Sinne des Wortes, denn die Blondine ließ sich eine Glatze schneiden. Doch warum eigentlich? Ganz unschuldig ist Melanie nicht: Den Stars der Show "Promi Big Brother" wurde eine Belohnung versprochen, sollten sie es schaffen, mindestens 35 Gramm Haare zusammen zu bekommen. "Wieso denn nicht, ich wollte das schon immer mal machen." antwortete die Blondine, als die andere Bewohner zurückhalten wollte. Das Ergebnis könnt ihr euch in dem Video anschauen. 

Sylvie Meis ist die neue Moderatorin von "Love Island".
Quelle: IMAGO / Future Image

Sylvie Meis - Panne Ahoi!

Die sympathische Holländerin ist die neue "Love Island"-Moderatorin und ist eigentlich für ihre stets perfekten Auftritte bekannt. Doch bei der Premiere von "Love Island" wollte es einfach nicht mit dem einwandfreien Auftritt klappen.

Doch was ist passiert?

Der Moderatorin Sylvie Meis ist eine gewaltige Panne passiert
Quelle: Instagram Screenshot

"Und ja, ich bin ungeschickt!"

Die Nachfolgerin von Ina Zarella war zum Staffelauftakt gewohnt chic gekleidet und zunächst verlief auch alles wie am Schnürchen. Doch dann passierte es: Sylvie blieb mit ihrem Absatz zwischen den Holzdielen stecken und bekam diesen nicht mehr raus. Doch zum Glück nahm die Moderatorin den Patzer mit Humor und postete diese lustige Story - ihr Gesicht spricht Bände.

Maxime Herbord war die Bachelorette 2021 und stritt sich nach der Staffel mit einigen Kandidaten
Quelle: IMAGO / Future Image

Die Bachelorette Maxime Herbord beim Wiedersehen

Auch in der achten Staffel der Datingshow "Die Bachelorette" gab es am Ende ein großes Wiedersehen zwischen der Bachelorette Maxime und einigen ausgewählten Kandidaten. Wie immer moderierte Frauke Ludowig den Talk. Und dieser hatte es in sich: Nicht nur Maxime, sondern auch die Teilnehmer unter sich hatten noch etwas zu klären. 

Und hitzig wurde es bereits bei der ersten Konfrontation...

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.stylevamp.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

„Es war respektlos und gemein”

Denn Kandidat Julian hatte in der Staffel nicht gerade Lobeshymnen auf die Bachelorette gesungen. So hatte er sie als "unreif, unsicher und nicht überdurchschnittlich hübsch" beschrieben und sie sogar nachgeäfft. Dass er die Show am Ende verließ, überraschte die übrigen Kandidaten dann wohl weniger. Doch Maxime hört beim Wiedersehen zum ersten Mal, was eigentlich hinter ihrem Rücken über sie gesprochen wurde. Denn gegenüber ihr hatte der 28-Jährige seinen Ausstieg damit begründet, dass er sich in der Villa unwohl fühle. Maximes Reaktion: "Ich sehe mit ganz Deutschland, was da alles passiert ist. Und ich finde es sehr sehr widersprüchlich, dass du vor allen anderen ehrlich bist [...], vor mir aber sagst, dass es die Umstände waren." Seine Worte haben sie im Nachhinein schon getroffen. Zwar entschuldigt sich Julian nun bei Maxime, doch für sie war es "respektlos und gemein."

Damit schien die Sache erstmal geklärt zu sein, doch Julian hat wohl noch eine Rechnung mit einem anderen Kandidaten offen:

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.stylevamp.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

„Ich find's ein bisschen asozial”

Denn nachdem dieser Streit scheinbar geklärt zu sein scheint, geht es direkt mit dem nächsten weiter. So fordert Drittplatzierter Zico von Kandidat Leon, zu erzählen, was zwischen ihm und Maxime nach der Show gelaufen sei und spielt damit auf eine vermeintliche Liaison an. Überraschende "Anschuldigungen", so hatte Leon die Staffel bereits am Anfang verlassen. Doch Julian ist ebenfalls der Meinung, dass die Bachelorette sich nach der Show auf Leon eingelassen und er ihr nach seinem Exit sogar einen Liebesbrief geschrieben habe.  „Ich finde das ein bisschen assi den anderen Leuten gegenüber, die an der Show teilgenommen haben. Ich finde, dass ziemlich viel geschauspielert wurde. Leon, du bist ein echt guter Schauspieler und ich find‘s ein bisschen asozial“, hetzt Julian. Doch eine klare Bestätigung erhalten die Zuschauer nicht. „Du warst einer meiner engsten Vertrauten. Erstaunlich, dass gerade du das hier vor laufender Kamera auspackst", hört man den schockierten Leon sagen. Julian habe seiner Meinung nach eine "verdrehte Wahrnehmung."

Nach den Konfrontationen gibt es jetzt natürlich noch eine wichtige Frage zu klären: Sind Maxime und ihr Auserwählter Raphael ein Paar?

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.stylevamp.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

„Seid ihr zwei ein Paar?”

Diese Frage brennt nicht nur den Zuschauern, sondern auch Frauke Ludowig auf der Zunge: Sind Bachelorette Maxime und Raphael zusammen? "Wir mögen uns sehr und wir haben uns jetzt auch schon ein paar Mal getroffen und wir gucken, wo es hingeht", erklärt die 27-Jährige in der Runde. Dies kann auf Nachfrage auch Raphael bestätigen. Bis jetzt haben die beiden sich dreimal getroffen und "es war jedes Mal genauso unbeschwert wie in der Zeit bei der Bachelorette." Doch Frauke Ludowig bohrt weiter nach: "Würdet ihr sagen, ihr seid zusammen?" Die etwas unzufriedenstellende Antwort: "Mhh ich würde sagen, wir wollen uns diesen ganzen Druck ein bisschen sparen und einfach gucken," äußert sich Maxime.

Wir sind gespannt, wie sich die Beziehung der beiden entwickelt.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.stylevamp.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Guido Maria Kretschmer und Daniela Büchner, "Shopping Queen"

Normalerweise ist die Show für ihre Leichtigkeit und Liebenswürdigkeit bekannt und allen voran ist der unvergleichliche Guido Maria Kretschmer für seine lockeren Sprüche und seine Fröhlichkeit bekannt. Doch nun liegt ein Schatten über der Sendung. Auslöser des Dramas ist die Teilnahme von Joelina Karabas, der Tochter von TV-Sternchen Danni Büchner. Diese brachte ihre bekannte Mutter mit, was bei den Zuschauern für Empörung sorgte! Das Pikante dabei: Guido äußerte sich dazu nicht und nimmt die junge Frau auch nicht in Schutz. Schließlich sah sich der Sender gezwungen einzugreifen und die Kommentar-Funktion kurzfristig auszuschalten. Joelina selbst scheint die Zeit bei der Show dennoch genossen zu haben und postete ein Bild auf ihrem Instagram-Account von sich am Set von "Shopping Queen". Und die Unterstützung ihrer Mama hat sie schließlich sicher.