Das Sternzeichen-Orakel: So wirkst du auf deine Mitmenschen

Dein Sternzeichen verrät viel über deinen Charakter und meistens kennt man sich selbst ganz gut, doch wie wirkst du auf deine Mitmenschen?

Ein Bild einer Frau, die was über ihren Charakter verrät. Genauso wie beim Sternzeichen
Quelle: IMAGO / Cavan Images

Dein Sternzeichen sagt einiges über deine Charaktereigenschaften aus und auch darüber, wie deine Mitmenschen über dich denken. Natürlich ist dein Sternzeichen nicht alles, was dich als Mensch auszeichnet, denn jeder entwickelt sich auf seine Art und Weise - das ist auch gut so. Dennoch gibt es einige Hinweise darauf, wie deine Arbeitskollegen, fremde Menschen und Freunde dich als Person wahrnehmen. Wir wirkst du tatsächlich auf dein näheres  Umfeld?

Auf den nächsten Seiten erfährst du mehr - angefangen mit dem Sternzeichen Widder.

Der Widder lernt gerne neue Menschen kennen und findet Freunde
Quelle: IMAGO / Addictive Stock

Widder (21. März - 20. April)

Du bist definitiv kein Diplomat, von Einfühlsamkeit ist auch weit und breit keine Spur. Du schreitest mit deiner direkten Art unbekümmert durch das Leben. Vor neuen Bekanntschaften hast du keine Scheu, wodurch dein Sternzeichen sehr selbstbewusst auf andere wirkt. Was dich auszeichnet, sind deine unbändige Energie und das Feuer, das in dir brennt. Aus diesem Grund kannst du nichts mit faulen Personen anfangen, denn Ehrgeiz ist dein zweiter Vorname.

Tipp: Sei manchmal nicht allzu aggressiv und bestimmend, das kann abschreckend auf deine Mitmenschen wirken.

Aber was zeichnet das Sternzeichen Stier aus? Erfahre mehr.

Das Sternzeichen Stier verrät einiges über den Charakter. Es sind eher verunsichert in großen Gruppen
Quelle: IMAGO / Cavan Images

Stier (21. April - 20. Mai)

Du bist der Fels in der Brandung, denn du kannst dich in die Gefühle deiner engsten Vertrauten sehr gut hineinversetzen. Dennoch kannst du schlecht mit neuen Situationen umgehen, da diese einfach verunsichernd auf dich wirken. Fremde Menschen machen dich nervös und du vergisst schnell, was du eigentlich sagen wolltest. Obwohl du von außen betrachtet sehr materialistisch und stur wirkst, hast du tief im Inneren einen liebevollen Kern, der sich entfaltet, sobald du Menschen besser kennst.

Tipp: Reagiere nicht allzu schnell über.

Das nächste Sternzeichen ist Ende Mai oder Juni geboren...

Menschen vom Sternzeichen Zwilling neigen zur Unehrlichkeit.
Quelle: IMAGO / Westend61

Zwilling (21. Mai - 21. Juni)

Zwillinge sind mit Vorsicht zu genießen, denn sie haben zwei Gesichter und sind nicht für ihre Ehrlichkeit bekannt. Deine Stärke ist deine kommunikative Art, mit der du schnell neue Kontakte knüpfst. Auch innerhalb der Familie sorgst du für gute Laune, die man dir so schnell nicht nehmen kann. Dein wacher Geist macht dich zu einem ausgezeichneten Ratgeber. Dennoch wirkst du häufig zu extrovertiert.

Tipp: Auch wenn es oftmals nur lieb gemeint ist, sei mit deiner forschen Art nicht allzu neugierig. 

Der Krebs hingegen...

Ein Foto von Händen, die sich halten und daher Empathie zeigen
Quelle: IMAGO / PhotoAlto

Krebs (22. Juni - 22. Juli)

Empathie ist dein Schlagwort. Für deine Mitmenschen hast du immer ein offenes Ohr, was dich zu einer guten Zuhörerin macht. So bist du die Anlaufstelle für Sorgen und Probleme, die du nur allzu gerne löst. Deine Gabe ist es, Menschen mit deinen Worten zu heilen - darin bist du ein wahres Naturtalent. Aufgrund deiner Gefühle und Emotionen reagierst du häufig überempfindlich, wodurch du dich dann zurückziehst.

Tipp: Bevor du eine Situation einfach interpretierst und dann wütend bist, suche das Gespräch mit der jeweiligen Person.

Der selbstverliebte Löwe hingegen...

Eine junge, selbstbewusste Frau, die vermutlich das Sternzeichen Löwe hat
Quelle: IMAGO / Addictive Stock

Löwe (23. Juli - 23. August)

... ist ein sehr stolzes Sternzeichen, das immer auf der Suche nach der ultimativen Aufmerksamkeit ist. Dein Ziel ist es, andere Menschen um jeden Preis zu beeindrucken, dabei übersiehst du die Gefühle anderer jedoch häufig. Deine Ausstrahlung kann auf andere arrogant wirken und deine Impulsivität sensiblere Personen zurückschrecken. Deine Freunde wissen jedoch, dass du immer für gute Stimmung sorgst und lassen sich von deiner Selbstverliebtheit nur wenig beeindrucken.

Tipp: Hab ab und an doch ein offenes Ohr für andere und dränge dich nicht immer allzu sehr in den Mittelpunkt - vor allem nicht dann, wenn dazu keine Notwendigkeit besteht.

Ende August kommt die Jungfrau ins Spiel...

Jungfrauen wirken nach Außen hin oft unterkühlt. Doch das Sternzeichen hat noch mehr zu bieten
Quelle: IMAGO / Cavan Images

Jungfrau (24. August - 23. September)

Perfektionismus zeichnet dich aus. Dadurch wirkst du abweisend und kühl, obwohl du ein Mensch bist, der die Gefühle seiner Mitmenschen gut nachvollziehen kann. Deine Hilfsbereitschaft macht dich zu einer guten Zuhörerin und Problemen widmest du die nötige Aufmerksamkeit. Deine Mitmenschen nehmen dich als sehr loyal wahr - teilweise willst du jedoch allen gefallen, das hinterlässt nicht immer einen guten Eindruck.

Tipp: Stelle deine eigenen Bedürfnisse nicht in den Hintergrund, nur weil du jeden Tag versuchst, deine Mitmenschen zu retten.

Was erwartet dich auf den nächsten Seiten?

Das Bild zeigt eine Frau, die Acht gibt auf die Umwelt und ihre Mitmenschen
Quelle: IMAGO / Panthermedia

Waage (24. September - 23. Oktober)

Gerechtigkeit und Harmonie stehen bei dir ganz hoch im Kurs. Sobald es deiner Umwelt schlecht geht, geht es dir auch schlecht: Deine Idealvorstellung ist der Frieden für alle. Da du die energetischen Schwingungen deiner Mitmenschen sehr genau wahrnimmst, distanzierst du dich schnell von Menschen, die dich nerven und einen negativen Eindruck erwecken - was dich trotz deines Charmes relativ distanziert wirken lässt. Dennoch wird deine soziale Ader von deinen Mitmenschen geschätzt, denn sie lieben deine fröhliche und freundliche Art.

Tipp: Auf schüchterne Menschen könntest du einen sehr abschreckenden Eindruck machen. Motto: Nicht zu viel des Guten.

Im Kontrast dazu steht das Sternzeichen Skorpion:

Skorpione sind oft verschlossene Menschen und können daher arrogant rüber kommen
Quelle: IMAGO / Westend61

Skorpion (24. Oktober - 22. November)

Dieses Sternzeichen ist nicht nur verschlossen, sondern auch gemein und rachsüchtig. Da du einen misstrauischen und weniger sympathischen Eindruck machst, muss man erst hinter deine Fassade schauen - tief in deinem Inneren kannst du durchaus einfühlsam sein. Aufgrund deines verschlossenen Charakters verlieren viele Menschen die Lust daran, dich wirklich persönlich kennenzulernen. Dabei brauchst du einfach nur Zeit, um andere von deinem Charakter zu überzeugen.

Tipp: Sei ab und an nicht allzu sarkastisch, sondern stehe auch zu deiner gefühlsbetonten und empathischen Seite.

Was erwartet dich auf den nächsten Seiten? 4 Sternzeichen fehlen noch...

Eine Frau, die ein wahrer Sonnenschein ist - Wie das Sternzeichen Schütze
Quelle: IMAGO / Addictive Stock

Schütze (23. November - 21. Dezember)

Schützen erstrahlen vor Optimismus. Dein Sternzeichen steht für Toleranz, die du deinen Mitmenschen entgegenbringst und auch von diesen erwartest. Andere halten dich für witzig und spontan, aber der ganze Sonnenschein blendet andere leider nicht über deine negative Seite hinweg, die dich künstlich wirken lässt. 

Tipp: Zeige auch ab und an dein wahres Gesicht und überspiele deine Unzufriedenheit nicht, sondern bringe diese auch zum Ausdruck.

Auf der nächsten Seite erfährst du mehr zum Sternzeichen Steinbock.

Ein Mensch, der vom Sternzeichen her Steinbock ist, liebt die Ordnung
Quelle: IMAGO / Addictive Stock

Steinbock (22. Dezember - 20. Januar)

Während der Zwilling sehr extrovertiert ist, zieht sich der Steinbock gerne zurück. Im Mittelpunkt stehen bei dir Ordnung, materieller Wohlstand und in dem Zusammenhang dein Beruf, der dich voll und ganz einnimmt - dadurch bleiben Gefühle häufig auf der Strecke und du giltst als kompletter Realist. Wenn sich andere mit ihren Problemen an dich wenden, dann sagst du ihnen, was sie zu tun haben. Obwohl das nur lieb gemeint ist, wirkt es auf andere ziemlich besserwisserisch.

Tipp: Fasse dir doch mal ein Herz und gehe auch auf deine Mitmenschen zu, andernfalls kannst du schnell zum Außenseiter werden.

Auf den letzten Seiten befinden sich noch zwei Wasserzeichen, finde heraus, welche.

Die Wassermann-Frau legt Wert auf Freiheit, doch ist trotzdem für ihre Mitmenschen da.
Quelle: IMAGO / Addictive Stock

Wassermann (21. Januar - 19. Februar)

Als Wassermann liebst du deine Außenseiterrolle, denn Unabhängigkeit und ein gewisser Forschungsdrang sind dir sehr wichtig. Aus diesem Grund hasst du es, im Mittelpunkt zu stehen. Dennoch wirkst du dadurch sehr eigenwillig auf deine Mitmenschen, da es den Eindruck erweckt, dass du dich nicht um deine Mitmenschen kümmerst. Dies ist aber nicht der Fall, denn wenn man dich erst besser kennengelernt hat, dann machst du einen sympathischen und kameradschaftlichen Eindruck - ein wahrer Freund zum Pferdestehlen. Deswegen mögen dich auch die anderen, weil du dich nicht verstellst.

Tipp: Zeige den anderen häufiger deine positive Art.

Und last but not least...

Fische sind echte Tagträumer und sensibel. Das sieht man auch auf dem Bild
Quelle: IMAGO / Cavan Images

Fische (20. Februar - 20. März)

Deine sensible und fantasievolle Art macht dich zu einem angenehmen Menschen, der auf andere gutmütig und hilfsbereit wirkt. Dennoch hast du häufig Angst, dass du ausgenutzt wirst - die wahrscheinlich nicht ganz unbegründet ist. Die Intensität deiner Gefühle trägt auch dazu bei, dass du oftmals launisch bist. Und auch nicht zu vergessen ist deine Tagträumerei, die auch durchaus im Büro stattfindet, aber bei den meisten nur noch ein Lächeln hervorruft.

Tipp: Sei nicht allzu abwesend und mische dich auch mal unter die Kollegen.