Angelina Pannek postet neues "After Baby Body"-Bild

Erst vor kurzem wurde der Sohn von Angelina und Sebastian Pannek geboren. Jetzt postet die Mama bereits ein neues "After Baby Body"-Bild!

Angelina Pannek mit ihrem Mann Sebastian Pannek, die zusammen einen Sohn bekommen haben, sodass Angelina jetzt ihren After Baby Body präsentiert
Quelle: imago images / eventfoto54

Angelina Pannek könnte momentan wohl kaum glücklicher sein: Auf die Promi-Hochzeit mit dem Ex-Bachelor Sebastian Pannek folgte vor wenigen Wochen die Geburt ihres kerngesunden Sohnes. Danach wurde es auf ihrem Instagram Account zunächst still um sie - vermutlich auch, weil sie die intensive Anfangszeit mit dem Baby und ihr neu gewonnenes Familienglück genießen wollte. Für kurze Zeit stellte sie gar ihren Account auf privat. Nun meldet sie sich zurück und postet direkt ihren "After Baby Body".

Doch dieser löst zunächst einen unerwarteten Shitstorm aus...

View this post on Instagram

🤍ich wünsche euch ein tolles Wochenende🤍

A post shared by A N G E L I N A (@angelina.pannek) on

Quelle: Instagram

Denn nach nur wenigen Wochen der Geburt ihres Sohnes postet die 28-jährige ehemalige "Bachelor"-Teilnehmerin dieses Foto ihres "After Baby Bodys". Vielen Fans und Followern kommt das allerdings ziemlich komisch vor, denn während viele andere Bloggerinnen ihren unperfekten "After Baby Body" präsentieren, zeigt sich Angelina Pannek so kurz nach der Geburt völlig erschlankt. "Sieht man, dass es fake ist. Achte auf die Haare" heißt es unter anderem in den Kommentaren.

Andere Frauen hingegen verurteilen sie für das Foto, weil sie damit als schlechtes Vorbild vorangehe. "Und wieder werden so viele frische Mamas unter Druck gesetzt. Es ist nicht bei jeder Frau so", beschwert sich eine Userin. Teilweise erhält sie allerdings auch richtige Hass-Nachrichten wie "Wahrscheinlich hast du dir gleich dein Fett beim Bauch absaugen lassen und deshalb ist keiner mehr da" oder "In deinem Magerwahn isst du doch eh nichts".

Das lässt sich Angelina allerdings nicht bieten und kontert schlagfertig mit einem zweiten Foto!

Quelle: Instagram

Denn nur kurze Zeit später teilt sie ein Foto, auf dem sie eine deutlich fülligere Figur hat. Dass bei dem neuen Bild Photoshop im Spiel war, ist kaum zu übersehen. Darunter schreibt sie: "Damit der eine Teil der Gesellschaft sich besser fühlt. Hier bitte mein 'real After-Baby-Body'. Ich hoffe jetzt fühlt ihr euch nicht mehr doof." Eine schlagfertige Antwort auf die vielen Hass-Kommentare, die sie beim "echten" Foto erhalten hatte. 

Wir sind gespannt, welche Fotos Angelina in Zukunft posten wird...