4 Anzeichen im Gesicht verraten, ob du eine glückliche Beziehung hast

Viele denken, dass sie eine glückliche Beziehung führen. Aber ist das wirklich so? An den Anzeichen im Gesicht erkennst du es!

Man sieht ein Paar, das eine glückliche Beziehung zu führen scheint, weil man es ihnen an den Gesichtern ablesen kann
Quelle: Unsplash

Ob man in einer Beziehung glücklich ist, liegt ja eigentlich im eigenen Ermessen. Kommunikation und ein wenig Fingerspitzengefühl können bereits Auskunft darüber geben, ob ihr zusammen glücklich seid. Trotzdem kann man leider nicht in die Gedanken des Partners blicken, sodass einen das eigene Empfinden auch täuschen kann. Es gibt allerdings noch eine andere Methode, um herauszufinden, ob du eine glückliche Beziehung führst: Vier Anzeichen an deinem Gesicht, die du ganz unbewusst machst, können verraten, wie es um deine Beziehung steht.

Wir zeigen dir, welche das sind!

Der direkte Augenkontakt kann laut Experte ein Anzeichen für eine glückliche Beziehung sein
Quelle: imago images / Westend61

#1 Der direkte Augenkontakt

Der Körpersprachen-Experte Eric Standop verriet nun, welche Signale im Gesicht auf welche Stimmungslage in der Beziehung hindeuten. Ein eindeutiges Merkmal für eine glückliche Beziehung ist der direkte Augenkontakt. Wenn du deinem Partner wie selbstverständlich tief in die Augen blickst, ist das ein ziemlich gutes Zeichen. Natürlich solltest du darauf achten, dass dein Freund es dir gleichtut. "Wer verliebt ist, findet es schwer seinem Partner nicht ständig tief in die Augen zu blicken", so Standop. Befindet sich deine Beziehung in einer Krise, solltest du daher vermehrt auf diese kleine Geste achten.

Zeigst du ganz unbewusst auch die nächste Geste?

Eine Frau, die an ihren Lippen herumspielt. Sie berührt die Unterlippe, was ein Ausdruck davon sein kann, etwas loswerden zu wollen
Quelle: imago images / Westend61

#2 Die Lippen massieren

Vielleicht ist es dir selbst schon mal aufgefallen, dass du unbewusst an deiner Lippe herumspielst. Berührt jemand seine Oberlippe mit Fingern, Zunge oder Zähnen ist das ein ziemlich gutes Zeichen für eine intakte Beziehung! Es signalisiert, dass der Gegenüber das Gespräch interessant und den Partner attraktiv findet. Berührt man hingegen die Unterlippe ist das ein "Ausdruck davon, etwas loswerden zu wollen. Ein Problem, über das man nachdenkt - oder den Menschen, mit dem man spricht", so der Experte. Wenn du also gelegentlich auf deiner Unterlippe herumkaust, solltest du dir mal Gedanken über deine Beziehung machen...

Weiter geht's mit dem nächsten Anzeichen!

Auf dem Foto ist eine Frau, die sich an die Nase fasst, was laut Eric Standop ein Alarmzeichen für die Beziehung sein kann
Quelle: imago images / Peter Widmann

#3 An die Nase fassen

Auch wenn du dir im Gespräch mit deinem Partner öfter an die Nase fasst, kann das ein Alarmsignal sein. Unbewusst hast du dann das Bedürfnis nach Abstand von ihm und der Beziehung. Eric Standop erklärt: "Wer das tut, möchte tief durchatmen und kurz seinen eigenen Raum haben. Für eine Beziehung kann das ein Alarmzeichen sein." Daher solltest du hin und wieder vermehrt auf diese kleine Geste achten, um sicherzustellen, dass du noch eine glückliche Beziehung führst. Andersherum kannst du natürlich auch deinen Partner beobachten und schauen, ob er in letzter Zeit häufiger die Nase berührt.

Hast du das letzte Signal auch schon mal bei dir oder deinem Partner bemerkt?

Ein Bild mit einer Frau, die die Augen verdreht, weil sie den Respekt gegenüber ihrem Partner verloren hat
Quelle: imago images / Photocase

#4 Die Augen verdrehen

Wenn dein Partner im Gespräch mit dir ständig die Augen verdreht oder wegschaut, dann hat er womöglich den Respekt vor dir verloren. Ein Todesstoß für fast jede Beziehung! Denn ein gegenseitig respektvoller Umgang ist für eine intakte Partnerschaft essenziell. Eric Standop erläutert: "Verlorenes Vertrauen in der Beziehung ist schlimm, aber das kann wieder hergestellt werden. Aber verlorener Respekt? Es ist fast unmöglich, den wieder zurückzugewinnen." Wenn während eines Streits also ziemlich oft mit den Augen gerollt wird, solltest du deine Beziehung nochmal überdenken.

Welches der vier Anzeichen hast du selbst schon unbewusst gezeigt?