GNTM-Model Maribel Sancia: Sie verlor ihre Familie bei einem Unfall

Maribel Sancia zieht als Nachzüglerin bei der diesjährigen GNTM-Staffel ein und mit ihr ihre traurige Geschichte, die sie nun mit der Welt teilt

Heidi Klum ist auch 2020 die Model-Mama bei der GNTM-Staffel, bei der Maribel Sancia dabei ist.

Neue GNTM-Staffel

Seit einer Woche läuft die neue Staffel von "Germany's Next Topmodel" (GNTM), bei welcher jedes Jahr von Model Heidi Klum, das neue deutsche Nachwuchsmodel gesucht wird. Für gewöhnlich werden Woche für Woche Mädchen nach Hause geschickt, die sich bei gewissen Model-Aufgaben nicht so gut angestellt haben wie die anderen Mädchen. Doch diese Woche gab es eine Änderung: es sind erstmal noch Kandidatinnen dazu gekommen. In der Zahl 3. Unter diesen 3 jungen Dame ist Maribel Sancia dabei. Eine junge Frau, die vor allem mit ihrer Kämpfernatur überrascht und mutig genug ist, ihre traurige Geschichte zu erzählen.

Doch erstmal die Eckdaten. Maribel Sancia Todt ist 19 Jahre alt und Model. Sie zeigte sich bisher auf Social Media vor allem mit ihren 4 eigenen Pferden, da sie sowohl normale Dressur betreibt als auch Springen. Es stechen vor allem ihre Videos und Fotos heraus, die sie als "tanzen" bezeichnet, eine so genannte "Freie Dressur", bei der sie auf eine stille Weise mit den Pferden kommuniziert. Maribel teilt aber auch ihr tragisches Schicksal mit der Öffentlichkeit. Denn sie verlor ihre gesamte Familie...

Das junge Model lässt auf Social Media ihre Follower und ihre Fans immer wieder an ihrer Geschichte teilhaben. Weihnachten 2019 erinnerte sie sich daran, dass sie das letzte Weihnachtsfest gemeinsam mit ihrer Familie 2015 verbrachte. Immer wieder teilt sie mit warmen Worten mit, wie wundervoll ihre Familie war und wie sehr sie ihr fehlen. Denn im Juli 2016 geschah ein tragischer Verkehrsunfall, bei dem Maribel ihre beiden Eltern, ihre damals 11 jährige Schwester und ihre drei Hunde verlor. 

Maribel lebt seitdem bei ihrer Großmutter und kämpft sich durch das Leben, dass das nicht einfach ist, kann man sich wohl vorstellen. Doch für ein so junges Mädchen ist die Tragik dieses Unfalls vielleicht besonders hart: 

View this post on Instagram

Heute.. oder eher gesagt heute vor einem Jahr bezogen auf dieses erste Bilder, dieses Postete ich dann auf instagram.. um ca. 3 Uhr nachmittags passierte es.. zu dem Zeitpunkt wusste ich noch nicht das sie bereits tot waren.. allerdings ging es mir genau in diesem Zeitraum verdammt verdammt scheiße und schlagartig wieder gut. Ich bin nichtsahnend mit meinen Freundinnen nach Oldenburg gefahren.. ich rief meine Oma gegen 7 Uhr abends an ob ich noch ins Kino dürfe, wir beide immer noch nichts ahnend.. als ich aus dem Kino heim fuhr was gegen 11 Uhr.. ich sag aber kein Wohnmobil vor der Haustür mit dem Kennzeichen von weiter weg.. ich bin nichtsahnend ins Haus und diese Blicke..diese durchdringenden traurigen nichts ausschenkenden blicke, ich war gelähmt ich dachte mir nur so scheiße man, was passiert hier..ein fremder mann und meine Tante und Onkel saßen am Tisch..er sagte ich solle mich kurz setzen, er habe mir etwas zu erzählen doch ich verstand rein garnichts was gerade ab lief. Und er sagte zu mir "es gab einen schlimmen Verkehrsunfall, die 3 sind dabei ums Leben gekommen" ständig höre ich dieses Satz sich in mit wieder holen und die Emotionen die damit verbunden waren.. Zu dem heutigen Tag jetzt. Ich bin aufgewacht und mir ging es schon relativ scheiße. Daraufhin bin ich dann auch zuhause geblieben und als ich dann später wach geworden bin wieder, hat es unfassbar doll geregnet wie seid längerem nicht.. es fühlte sich so bedrückend an der Regen, ganz anders als sonst und mir ging es immer immer schlechter. der Regen und der starke Wind wirkten auf mich mir den gleichen Emotionen wie es vor einem Jahr war, ganz komisch. Und gegen kurz vor 3 haben mich meine Tante und mein Cousin zu meiner besten Freundin gefahren und im auto ging es mir dann noch schlechter..ich habe mich bedrückt, gestresst und voller Trauer gefühlt und hatte irgendwie auch panische Angst..und als ich bei meiner Freundin angekommen war etwas später dann wo es ca. Halb 4 war ging es mir schlagartiger besser..genau wie vor einem Jahr an diesem Datum..es gibt Sachen zwischen Himmel und Erde.. ich glaub die kann und wird man echt nie verstehen.. meine Engel? Ich werde euch nie vergessen. R.I.P💋❤

A post shared by Maribel Sancia Todt (@maribeltodt) on

Der Unfall vom 12.07.2016

Denn Maribel ist einige Tage früher aus dem gemeinsamen Kroatien-Urlaub 2016 zurückgekehrt ohne ihre Familie. Und als ihre Familie auch die Rückreise angetreten hat, kamen sie nicht bei ihr an. Wie sie oben selber beschreibt, wurde es ihr von einem fremden Mann mitgeteilt als ihre Tante und ihr Onkel ihr beistanden. 

Doch Maribel kämpft sich nach jedem Schlag wieder hoch und versucht ihr Leben weiterhin zu meistern. Sie bittet ihre Follower inständig, die Zeit mit ihren Liebsten zu genießen, da sie selber weiß, wie schwer der Verlust sein kann.

Heute zeigt Maribel vielleicht mehr denn je, wie viel Kämpfernatur in ihr steckt. Denn neben ihren beeindruckenden Aufnahmen auf Rücken von Pferden, ihren warmen Worten um andere an das wirklich Wichtige im Leben zu erinnern, nimmt sie nun auch an der Castingshow "Germany's Next Topmodel" (GNTM) 2020 teil und tritt damit vielleicht in die Fußstapfen von Gewinnerin Luisa Hartema und Co.. Mit ihrem Aussehen hat sie sich da wohl auch nicht zu verstecken und einer erfolgreichen Teilnahme sollte wohl nichts im Weg stehen. Ab Donnerstag dem 06.02.2019 ist sie offizielle Kandidatin bei GNTM 2020 und wir freuen und jetzt schon, mehr von Maribel zu sehen und zu erleben.