Pietro Lombardi bricht unter Tränen sein Schweigen

Pietro Lombardi kehrt zurück in die Öffentlichkeit, nach einer abrupten Social Media Pause meldet er sich unter Tränen wieder persönlich bei seinen Fans

Pietro Lombardi zog sich aus der Öffentlichkeit zurück.
Quelle: IMAGO / Eibner

Seit einigen Wochen ist es auf Pietro Lombardis Instagram Account sehr still, sein Team postete zwar ab und zu Konzertinfos und Werbung, doch das wars. In seiner Story meldete Pietro damals an, dass er sich eine Pause gönnen muss, weil er einfach nicht mehr der fröhliche Pietro war, den die Leute kennen und lieben und er Zeit bräuchte, zu sich selbst zurück zu finden. Die Zeit hat er wohl tatsächlich ziemlich dringend gebraucht, denn in einem neuen emotionalen Video gesteht Pietro unter Tränen, wie schlecht es ihm wirklich ging:

Auf seinem Instagram Account war nichts mehr zu sehen.
Quelle: IMAGO / Karina Hessland

Die Hashtags #comebackstronger und #september ließen vermuten, dass Pietro im September einiges zu verkünden hat. Doch dann erstmal der Schock: Pietro löscht alle seine Posts von Instagram. Ein Countdown in seiner Story gab allerdings Hoffnung, dass es doch im September noch News von dem Sänger geben wird. 

Und die kamen dann auch:

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.stylevamp.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

„Ich bin zurück"

In dem Video-Trailer sieht man einen ungewöhnlich ernsten Pietro, der gesteht, dass er sich selber "verloren" hat und "Irgendwas hat mir gefehlt." Weiter sagt der Sänger: "Viele sehen den Pietro, der immer lacht, der immer Freude verbreitet. Aber ich glaube, es gibt auch viele Sachen, die ihr nicht wisst." Und dann verliert Pietro die Fassung: Unter Tränen lässt er seinen Gefühlen freien Lauf und erklärt, wie schwer ihm das Thema fällt und, dass er noch nie wirklich darüber geredet hat. 

Er lässt uns mit den Worten zurück, dass sich seit einem bestimmten Tag sein ganzes Leben verändert hat. Was genau war bei Pietro los?

Pietro Lombardi erklärt, was mit ihm los war.
Quelle: Instagram IGTV / Screenshot

"Seit diesem Tag hat sich mein ganzes Leben verändert"

Fast 27 Minuten nimmt sich Pietro Zeit, sitzt in einem leeren Backsteinhausraum und beantwortet Fragen. Vor 3 Monaten hat er die "Notbremse" gezogen, hat sich ganz aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Er erklärt, dass er nicht mehr der selbe war, er war ein "Angeber" geworden und das hat ihn merken lassen, dass er sich selbst verloren hat, dass ihm sogar etwas fehlt. "Ich hab den Pietro verloren, der ich eigentlich bin." Eine innere Stimme habe ihm gesagt, dass es so nicht mehr weitergehen kann, dass etwas mit ihm überhaupt nicht stimmt.

"Ey Pietro, irgendwas stimmt mit dir gerade nicht, du musst einen Cut machen."

Er hangelt sich ein wenig durch die Geschehnisse in seinem Leben. Es wird über DSDS gesprochen und natürlich auch über die Zeit mit Sarah und die Geburt von Alessio. Und hier verliert der Sänger dann die Fassung. Der Moment als der kleine Alessio (heute 6) geboren wurde, sitzt wie ein tiefes Trauma bei Pietro. Denn der kleine "Kämpfer" fing erstmal nicht an zu atmen. Die frischgebackenen Eltern warteten verzweifelt auf den ersten Schrei und über Minuten passierte gar nichts. Unter Tränen klärt Pietro auf, dass deshalb heute seine Bindung zu Alessio so groß ist und er deshalb auch solche Verlustängste hat. 

"Das ist krass. Ich hab noch nie so drüber geredet" sagt er weinend.

Die Liebe zu Alessio sei für ihn nicht nur deshalb etwas ganz besonderes: 

Pietro ist im Interview sehr emoitonal.
Quelle: Instagram IGTV / Screenshot

Er hat sich nicht geliebt gefühlt

Pietro sagt, dass er sich in seinem Leben noch nicht so richtig geliebt gefühlt hat, weder von seinen bisherigen Frauen/Freundinnen noch von seiner Familie. Er habe viel mit seiner Mama darüber geredet und verstehe auch heute, dass seine Familie ihn immer geliebt hat, er das aber nicht spüren konnte. Als seine Mutter beim DSDS Sieg 2011 dann zu ihm sagte, dass sie so stolz auf ihn sei, war das für Pietro der Bruch. Er fühlte sich ungeliebt, erst jetzt wo er etwas geschafft hatte, war die Familie stolz auf ihn. Er zog sich von seiner Familie zurück. Jetzt als Vater versteht er, dass man immer stolz auf sein Kind ist und dass seine Eltern so streng zu ihm waren, da er so chaotisch war als Kind und auch in der ersten Zeit als Vater. Er spricht von einem turbulenten Weihnachten mit Alessio in einem Büro ganz ohne Baum nur mit einer grünen Matte. 

Es wurde Zeit für ihn erwachsen zu werden. Der "nächste Step" war für ihn so wichtig:

Pietro lebt momentan im Hotel.
Quelle: Instagram IGTV / Screenshot

Er zog in sein eigenes Haus

Aus einer 100qm Wohnung zog er vergangenes Jahr in sein eigenes 400qm Haus mit Garten. Endlich genug "Fläche" für ihn und Alessio, um zu toben und zu spielen. Doch dann folgt der nächste Rückschlag. Ein Freund und Vater von 3 Kindern verliert in der Flutkatastrophe sein Haus und ist von heute auf morgen auf der Straße. Pietro ergreift den Entschluss und zieht aus seinem Haus aus in ein Hotel und überlasst sein "Traumhaus" seinem Freund.

Fans diskutieren seit dem Kommentar von Amira Pocher: "Großer Mann mit noch größerem Herzen. Danke für alles Pietro!", ob die Pochers möglicher Weise, die Familie ist, die bei Pietro lebt. Immerhin leben sie mit 3 Kindern zusammen im Flutgebiet und sind laut Berichten von der Katastrophe betroffen gewesen. Seit fast 3 Monaten lebt Pietro nun im Hotel habe dort 20 Kilo zugenommen, konnte keine Playstation spielen, sondern:

"Dann habe ich mich mit mir selbst beschäftigt." 

Und eine neue Frau in seinem Leben?

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.stylevamp.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

News bei Pietro

Er ist Single und wartet auf die Frau, die ihn wegen seiner Person liebt und mit der er alt werden will. Das ist ihm in seiner "Selbsttherapie-Zeit" ganz stark bewusst geworden. 

Doch neben all den emotionalen und traurigen Nachrichten gibt es auch einiges Gutes: Pietro ist zurück. Seine Akkus seien leer gewesen und sind nun alle wieder voll. Er will seine Fans sehen, er will Musik machen. Aber er hat sich verändert: "Ich lächle nicht mehr in die Kamera, dann weine ich halt in die Kamera. Aber ihr kriegt hundert Prozent Pietro."

Und musikalisch habe er einen "neuen Sound". Die "Latin-Nummern" hebe er sich für den Sommer auf. Wir sind gespannt. 

Direkt nach dem Interview Release zeigte sich Pietro dann endlich wieder in seiner Story auf Insta und kam "aus dem Grinsen nicht mehr raus". Wir wünschen ihm, dass es für ihn nun bergauf geht und er zu sich selbst gefunden hat.

Und was sagt seine Ex Sarah dazu?

Sarah reagiert auf Instagram auf Pietros Interview.
Quelle: Instagram Story / Screenshot

Sarahs Reaktion

Natürlich ging es in Pis Interview auch viel um Sarah, denn dass er sich nie geliebt gefühlt hat, betrifft wohl auch ihre damalige Ehe. Noch dazu ist sie natürlich die Mutter von Alessio und die schwere Geburt betrifft natürlich auch sie. Auch zu Sarahs neuem Mann Julian äußert sich Pietro: "Komischer Weise hab ich bei ihm nicht mehr das Gefühl, dass er mir den Kleinen wegnimmt. Sondern er ist 'ne Stütze für mich." Trotzdem ist natürlich klar "Natürlich kann man den Papa niemals ersetzen, aber er zieht mit auf." Und Pietro sagt dass er zufrieden mit der "Lösung" ist, die die drei gefunden haben. Es ist also nicht verwunderlich, dass sie auch Sarah zu Pietros Comeback äußert. Auf Instagram wünscht sie ihm, dass er bei sich ankommt und teilt der Welt mit, dass sie sich sicher ist, dass er das schafft.