Rezepte der Stars: So essen Kylie Jenner, Gigi Hadid & Co. ihre Pasta

Du fragst, dich, wie Stars ihre Lieblings-Pasta essen? Wir verraten dir die Rezepte von Stars wie Kylie Jenner, Gigi Hadid & vielen mehr

Meghan Markle hat einen Tipp für besonders cremige Pastasoßen.
Quelle: IMAGO / i Images

Egal, in welcher Jahreszeit, für neue Rezept-Ideen sind wir immer zu haben! Im Sommer freuen wir uns über erfrischende Salate und Wraps, im Herbst und Winter darf es gerne der Eintopf oder eine wärmende One-Pot-Pasta sein. Allzu gerne schauen wir uns dabei etwas bei den Stars ab – wie bereiten sie ihre Lieblingsgerichte zu, besonders den Klassiker Pasta? Wir haben dir die besten Rezepte von Stars wie Gigi Hadid, Kylie Jenner & Co. zusammengestellt:

#1 Meghan Markles Zucchini Pasta

Die Herzogin von Sussex hat einen ziemlich zeitintensiven, aber dennoch simplen Trick auf Lager, um eine besonders cremige Soße für ihre Pasta zuzubereiten. Zuerst brät sie Zwiebeln in etwas Olivenöl an, dann fügt sie Zucchiniwürfel und Brühe hinzu und lässt alles für vier Stunden köcheln. Die Zucchini wird dabei so weich, dass sie zerfällt. Dann fügt Markle nur noch die Pasta, etwas Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Parmesan und roten Pfeffer hinzu – und schon heißt es: Essen ist fertig!

Kylie Jenner kocht gerne eine Soße, die zu Fusilli-Nudeln passt.
Quelle: IMAGO / MediaPunch

#2 Kylie Jenners einfaches Marinara-Rezept

Ihre geliebte Marinara-Soße kombiniert Jenner mit Fusilli. Es ist ein super einfaches Rezept, das nur 10 Minuten Zubereitungszeit benötigt und dann noch 50 Minuten kochen muss. Die Zutaten sind ziemlich simpel, dabei bleiben keine „Regalhüter“ übrig!

Für 3-4 Portionen brauchst du:

- 2,5 Kilo Tomaten, geviertelt

- eine Zwiebel, klein gehackt

- 3 Karotten, gewürfelt

- 4 Stangen Sellerie, gewürfelt

- Olivenöl

- zum Abschmecken: Salz, Pfeffer, fein gehackter Knoblauch, getrockneter Oregano, frisches Basilikum

- 500 g Fusilli

-Parmesan

Auf der nächsten Seite erfährst du, wie man die beliebte Kylie Jenner-Pasta richtig zubereitet:

Kourtney Jenner veröffentlichte Kylies Pasta-Rezept auf ihrem Blog Poosh.
Quelle: Instagram Story / Kylie Jenner

So bereitest du Kylie Jenners Pasta zu

Zubereitung:

Die geviertelten Tomaten mit Olivenöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und bei 200 Grad 30 Minuten lang in den Ofen schieben. Die gewürfelten Zwiebeln, Karotten und Selleriestangen gibst du in einen Topf mit Olivenöl und lässt sie kochen, bis sie weich sind. Wenn es so weit ist, fügst du noch etwas Olivenöl hinzu und den gehackten Knoblauch – er sollte nicht braun werden. Die Tomaten und das gekochte Gemüse kommen nun in einen Mixer bis sie zu einer glatten Soße werden, nun fügst du Oregano, Basilikum und Salz hinzu. Dann sollte die Soße für 10 Minuten köcheln. Als nächstes kochst du die Fusilli und mischt sie, wenn sie fertig sind, mit der Soße. Bevor du die Pasta anrichtest, reibst du noch etwas frischen Parmesan darüber. Einen guten Appetit!

Weiter geht's:

Gigi Hadids Vodka Pasta ist mittlerweile ein beliebtes Rezept.
Quelle: IMAGO / NurPhoto

#3 Gigi Hadids Vodka Pasta

Pasta mit Vodka klingt erstmal komisch, oder? Doch für das Rezept von Topmodel Gigi Hadid solltest du deine Skepsis beiseite legen und einfach machen! 

Das brauchst du für Hadids Gericht:

- 500 g Nudeln

- 50 g Butter

- 4 EL Olivenöl

- 2 Zwiebeln

- 3 Knoblauchzehen

- 500 g Dosentomaten 

- 2 Esslöffel Vodka 

- 250 ml Schlagsahne

- Salz, Pfeffer

- Parmesan

Zur Zubereitung:

Nimm eine Pfanne zur Hand, in die am Ende das ganze Gericht reinpasst – auch die Nudeln. Dann würfelst du die Knoblauchzehen und die Zwiebeln und brätst sie leicht in dem Olivenöl an. Jetzt kommen die Tomaten hinzu, würze schonmal mit Salz und Pfeffer. Das ganze lässt du 10 Minuten lang auf dem Herd köcheln.

Nun die Pasta kochen. Jetzt gibst du zwei Esslöffel Vodka in die Pfanne und lässt alles zusammen nochmal aufkochen. Anschließend kommen Sahne und Butter dazu, alles gut verrühren. Eine Tasse Nudelwasser und die Nudeln gibst du jetzt in die Pfanne und rührst nochmal kräftig um. Jetzt geht's ans Verfeinern: füge Gewürze hinzu! Die Pasta wird mit Parmesan garniert. Bon appétit! 

Die nächste Pasta ist perfekt für kalte Tage:

Rihannas Rezept für Mac and Cheese ist ein besonderes geschmackliches Feuerwerk.
Quelle: IMAGO / NurPhoto

#4 Rihannas feurige Mac and Cheese

Das amerikanische Gericht Mac and Cheese steht für Wohlfühlen. Was könnte schließlich besser sein als eine Kombination aus Pasta mit überbackenem Käse?

Das brauchst du für 4-6 Portionen:

- 450 g Makkaroni

- 1 Zwiebel, klein geschnitten

- 1 rote Paprika, gewürfelt

- 6 Frühlingszwiebeln, hauchdünn geschnitten

- 2 bis 3 EL milder Senf

- 2 EL Ketchup

- 1,5 EL Chili-Sauce (z. B. Eaton’s Jamaican Scotch Bonnet Pepper Sauce)

- 900 g Cheddar Käse, gerieben

- 1 Tasse Wasser

Auf der nächsten Seite erfährst du, wie du die scharfe Mac and Cheese-Variante richtig zubereitest:

Rihannas Mac and Cheese ist schön scharf.
Quelle: IMAGO / Shotshop

Zubereitung der Mac and Cheese

Zuerst kochst du die Nudeln in Salzwasser, achte dabei auf die Zeitangabe auf der Verpackung. Anschließend siebst du sie ab. Hebe 1/4 Tasse vom Nudelwasser auf, das kannst du einfach im Topf lassen. Anschließend nimmst du dir eine Pfanne und gibst bei mittlerer Hitze die Zwiebeln, Paprika und die Hälfte der Lauchzwiebeln hinzu, genau wie die Makkaroni, alles gut verrühren. Nun kommt der Senf, Ketchup und die Chili-Sauce dazu. Den geriebenen Käse fügst du nach und nach hinzu und rührst ihn gut unter. Wenn der Käse aufgebraucht ist und du die Zutaten zu einer Soße verrührt hast, gibst du das Nudelwasser hinzu – du entscheidest am besten selbst, wie dick oder dünnflüssig die Soße sein soll! Zum Schluss gibst du die andere Hälfte Lauchzwiebeln über das Gericht und es kann serviert werden.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.stylevamp.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

#5 Pietro Lombardis One-Pot-Pasta (Mac and Cheese)

One-Pot-Pasta ist beliebter denn je, auch, weil sie so einfach zuzubereiten ist! Und, wie der Name schon verrät: man braucht nur einen einzigen Topf für die Zubereitung!

Das kommt auf die Einkaufsliste:

- 500 g Spaghetti

- 120 ml Milch

- 100 ml Cremefine

- Mini-Mozzarella (je nach Geschmack)

- Cheddar Käse (Scheiben und gerieben)

- Salz, Pfeffer

Die einfache Zubereitung:

Du gibst die Nudeln in eine längliche Auflaufform, legst den Cheddar Käse darüber und füllst die Form mit Wasser, bis die Nudeln bedeckt sind. Dann fügst du Milch und Cremefine dazu und verteilst die Mozzarellakugeln in der Form. Anschließend kommt das ganze bei 200 Grad für 40 Minuten in den Ofen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und genießen!

Das nächste Rezept geht gerade auch viral:

Jamie Oliver ist für seine simplen und feinen Gerichte bekannt.
Quelle: IMAGO / PanoramiC

#6 Jamie Olivers Zitronenpasta

Jamie Olivers Rezepte begeistern Menschen weltweit und bei vielen kommt seine Zitronenpasta auf den Tisch!

Du brauchst dafür nur wenige Zutaten:

Für eine Portion

-100 g Spaghetti

- 1 Bio-Zitrone

- kaltgepresstes Olivenöl

- 40 g Parmesan

- Salz

- Basilikum, frisch

Und schon starten wir mit der Zubereitung:

Zuerst werden die Spaghetti nach Packungsangabe in Salzwasser gekocht. Dann schnappst du dir die Zitrone und reibst die Schale vorsichtig ab – nur den gelben Teil der Schale reiben! Jetzt halbierst du die Zitrone und presst sie aus. Dem Zitronensaft fügst du eine Prise Salz hinzu und gibst die doppelte Menge an Olivenöl dazu. Den Parmesan zur Zitronen-Olivenöl-Mischung hinzugeben. Wenn die Spaghetti fertig ist, lässt du sie abtropfen und hebst etwas Nudelwasser auf. Nun vermischt du alles und gibst Nudelwasser nach Bedarf dazu. Am Ende wird alles mit Parmesan und Basilikum angerichtet!

Das soll eins der Lieblingsgerichte der Queen gewesen sein:

Königin Elizabeth II. soll gerne Scotch pancakes gegessen haben.
Quelle: IMAGO / AAP

#7 Königin Elizabeths Pancakes

Was hat die Queen wohl besonders gerne gegessen? Was war auf ihrem täglichen Speiseplan? Auf Reddit kursiert ein Rezept für Pfannkuchen, das die Queen im Jahre 1959 dem damaligen US-Präsidenten Dwight D. Eisenhower gegeben haben soll. Anders als die typischen amerikanischen Pancakes, soll das Rezept der verstorbenen Königin Elizabeth II. um einiges saftiger sein. 

Diese Zutaten brauchst du für das Rezept:

- 4 Tassen Mehl

- 4 EL extrafeiner Zucker

- 2 Tassen Milch

- 2 Eier

- 2 Teelöffel Backpulver

- 3 Teelöffel Weinstein-Backpulver

- 2 EL geschmolzene Butter

Und so werden die royalen Pancakes zubereitet:

Das soll das Rezept der Queen für Pfannkuchen sein.
Quelle: Reddit

Die Zubereitung ist simpel:

Zuerst schlägst du die Eier mit dem Zucker und der Hälfte der Milch auf. Dann gibst du das Mehl dazu und verrührst alles sorgfältig. Die restliche Milch fügst du je nach Bedarf hinzu. Es sollte einen dickflüssigen Teig ergeben. Anschließend rührst du das Backpulver und das Weinstein-Backpulver unter und hebst die geschmolzene Milch unter. 

Anschließend gibst du eine kleine Menge des Teigs mit etwas Butter in eine Pfanne und lässt beide Seiten goldbraun werden. Das Rezept reicht für 16 kleine Pfannkuchen. 

[Twizzyu via Reddit]

Enjoy!