So kommst du über eine Trennung hinweg

Mit einer Trennung geht meist großer Liebeskummer einher. Doch es gibt ein paar Dinge, die dir helfen, über die Trennung hinwegzukommen

Eine Trennung kann sehr schwer zu verarbeiten sein
Quelle: IMAGO / Shotshop

Wenn du dich gerade frisch getrennt hast, kommt eine schwierige Phase auf dich zu. Je nachdem, ob du den Schlussstrich gezogen hast oder ob du verlassen wurdest, sind Trennungen schwer zu verarbeiten und man kommt nicht immer leicht darüber hinweg. Dafür spielt auch der Grund der Trennung eine Rolle. Habt ihr euch im Guten getrennt oder war ein heftiger Streit ausschlaggebend? Egal, was war, heißt es jetzt, nach vorne zu schauen.

Wir verraten dir ein paar Methoden, wie du die Zeit nach der Trennung überstehst und damit schneller abschließen kannst. Danach wird es dir garantiert besser gehen!

Lass deine Trauer zu, um die Trennung zu verarbeiten
Quelle: imago0081678093h

#1 Trauer zulassen

Der erste Schritt ist es, Trauer zuzulassen. Es ist völlig in Ordnung, wenn du traurig bist und du solltest das auch von Anfang an herauslassen und nicht verdrängen. Früher oder später wird es dich sowieso einholen. Also nimm dir ruhig Zeit für dich und verkrieche dich zu Hause. Solange das nicht mehrere Wochen dauert, ist es total normal. Schnapp dir deine beste Freundin, kauf dir Schokolade und heul dich so richtig aus. Du wirst merken, dass es auch befreiend sein kann, zu weinen. Erst, wenn du die ganze Traurigkeit herausgelassen hast, kannst du weitermachen. 

Auch Ablenkung wird dir gut tun, um die Trennung zu verarbeiten
Quelle: IMAGO / Westend61

#2 Ablenkung ist alles

Wenn du die Trauerphase überwunden hast, solltest du dich so viel wie möglich ablenken. Verabrede dich mit deinen Freunden, geh raus, probier neue Partys aus und genieße einfach das Leben. Vor allem wenn du während deiner Beziehung weniger Zeit mit deinen Freunden verbracht hast, wird es höchste Zeit das aufzuholen. Wenn du soweit bist, kannst du auch auf neue Dates gehen. Pass nur auf, dass du dich nicht Hals über Kopf in die nächste Romanze stürzt.

Eine Reise wird dir sicher gegen deinen Liebeskummer helfen
Quelle: IMAGO / Cavan Images

#3 Verreise

Reisen und neues erleben, wird dich schnell über deinen Verlust ablenken. Sobald du Dinge ausprobierst, die du vorher noch nicht gemacht hast, wird das deine schlechten Erinnerungen übertrumpfen. Ob es ein ganzer Urlaub oder ein spontaner Wochenendtrip ist, ist egal. Hauptsache du kommst raus und siehst etwas neues. 

Anderen zu helfen, wird dir gegen deinen Liebeskummer helfen
Quelle: IMAGO / MASKOT

#4 Hilf anderen

Wenn du dich sozial engagierst, beispielsweise für Kinder, Flüchtlinge oder alte Menschen, wirst du dadurch etwas zurückbekommen. Etwas Gutes tun, tut auch deiner Seele gut, da du Menschen glücklich machen kannst. Sei also für andere da und setz dich für sie ein. So wird dir dein Liebeskummer völlig unwichtig vorkommen.

Ein neuer Style wird dir gegen deinen Liebeskummer helfen
Quelle: IMAGO / Cavan Images

#5 Style dich um

Der Klassiker nach jeder Trennung ist der Friseurbesuch. Du musst dir nicht gleich die Haare abschneiden, aber manchmal tut es gut, einfach ausgiebig shoppen zu gehen, um sich wieder attraktiv zu fühlen. Wolltest du schon immer mal einen neuen Style ausprobieren? Dann ist jetzt die richtige Zeit dafür. 

Deine Kleidung auszusortieren wird dir gegen Liebeskummer helfen
Quelle: IMAGO / agefotostock

#6 Sortiere aus

Nach einer Trennung tut es besonders gut, alte Klamotten auszusortieren. Alles, was dir nicht mehr gefällt oder passt, kannst du wegtun. Das gilt auch für andere Dinge, die so in deinem Zimmer rumstehen. So schaffst du mehr Platz und kannst einen symbolischen Neuanfang starten. Manchmal tut es einfach gut, weniger zu haben.