Die Robens: Darum übernehmen sie Danni Büchners "Faneteria"

Was für Neuigkeiten: Caro und Andreas Robens übernehmen des Gastronomiebetrieb "Faneteria". Eigentlich gehört dieser Danni Büchner. Wieso übernehmen sie es?

Danni Büchner vor ihrem Lokal "Faneteria".
Quelle: IMAGO / nicepix.world

Viele Lokale und Geschäfte stehen durch Corona vor dem Aus, auch Danni Büchners "Faneteria" auf Mallorca steht schon lange leer. Doch der Gastronomiebetrieb wird nicht mehr lange unbenutzt sein oder einfach an irgendwen verkauft, sondern tatsächlich übernehmen Caro und Andreas Robens das Café. Aber wieso? Haben die Kult-Auswanderer überhaupt Erfahrung im Gastronomiebereich und bleibt die "Faneteria" überhaupt ein Lokal? 

Wie wollen sie die leer stehende Gewerbefläche nutzen? 

Externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf tierfreunde.net mit einem Klick anzeigen lassen.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Caro und Andreas Robens auf Mallorca

Das optisch doch eher auffällige Paar Robens ist vor allem in der Fitnessbranche tätig. Auf Mallorca betreiben sie zwei Studios, die aber wegen Corona ziemlich in Geldsorge geraten sind. In Arenal besitzen die Kult-Auswanderer auch schon ein eigenes Diner und genau das soll jetzt auch mit Danni Büchners früheren "Faneteria" passieren. Sie nennen es "Iron Diner" - ein Protein und Fitness Restaurant. Mit der ehemaligen "Faneteria" bekommen sie Unterstützung. Gemeinsam mit einem anderen Ehepaar, Kim und Ercan Erci, eröffnen sie das Fitness-Lokal und schon am 01.05. soll es eröffnet werden. 

Was sagt Danni Büchner selbst dazu? Begeisterung sieht anders aus...

Danni Büchner berichtet wie sie den Kauf der Robens findet.
Quelle: Instagram Story / Screenshot

Wie reagiert Danni Büchner? 

Auf Instagram zeigt sie ihre gemischten Gefühle. Zum einen zeigt sie deutlich, wie überrascht sie ist, dass jemand während der Corona-Zeit wirklich ein Lokal kauft und auch dass sie überrascht ist, wer es kauft. Sie wünscht zwar Caro und Andreas Robens viel Glück und auch dem anderen Paar, dass sie nicht zu kennen scheint. Sie zeigt aber auch, dass sie recht schockiert war, denn in dem Video von Caro und Andreas sieht man im Hintergrund ein Porträt von Danni und ihrem verstorbenen Mann Jens Büchner. Sie bittet, dass das Porträt aus Respekt entfernt wird und dass sie das Video überhaupt nicht gut fand: "Na ja gut, euer Video mit dem Porträt von mir und meinem Mann, das finde ich jetzt nicht so gut, da bin ich jetzt ganz, ganz ehrlich, das finde ich nicht gut. Und ich hoffe natürlich, dass ihr das entfernen werdet. Das ist eine Erinnerung von mir und meinem Mann und es geht hier natürlich um sehr viel Respekt."