Diese 3 Lieblingsdüfte kommen bei Männern überhaupt nicht gut an

Dabei lieben wir sie so!

Diese 3 Lieblingsdüfte kommen bei Männern überhaupt nicht gut an

Das perfekte Parfum - das ist so eine Sache. Es gibt Personen, die diesen einen, unverkennbaren Geruch haben. Der eine Duft, der perfekt zu ihnen passt. Ein solches Parfum wünschen sich die meisten. Doch meistens kommt es anders: Je nach Jahreszeit, Stimmung oder Lebensgefühl kommt da doch irgendwie ein anderes in Frage, oder? Und ständig riecht man an anderen Personen so tolle Düfte, die man am liebsten sofort nachkaufen würde und so wächst die Parfum-Sammlung im heimischen Badezimmerschrank immer mehr. 

Und wenn man stolz den neusten Lieblingsduft ergattert hat - den, den alle haben wollen, der neuste und angesagte Duft in den man sich sofort verliebt hat - und ihn dem Liebsten zuhause zeigt, rümpft dieser nur die Nase. Wie bitte?! Wie kann man diesen großartigen Duft nicht mögen? 

Leider ist der männliche Geruchssinn oftmals ganz anders getrimmt als der Duft-Geschmack von Frauen. Und damit uns solche Fails wie oben beschrieben nicht mehr passieren, haben wir die Düfte zusammengetragen, die Männer absolut nicht mögen (obwohl wir sie an uns lieben): 

Diese 3 Lieblingsdüfte kommen bei Männern überhaupt nicht gut an

1. Zu großzügig aufgetragene Zitrusfrüchte

Während wir glauben, unheimlich fisch und sommerlich zu riechen, empfinden Männer einen zu intensiven Zitrusgeruch an Frauen wie den Geruch von Putzmittel. Auch die Kombination mit folgenden Duftnoten ist für Männer schwer erträglich. Kommt zu dem Zitrusgeruch eine Kopfnote aus Basilikum hinzu oder Jasmin plus einer Herznote aus sanfter Rose, würden sie am liebsten nur noch rennen. 

Diese 3 Lieblingsdüfte kommen bei Männern überhaupt nicht gut an

2. Holzige Düfte

Angesagter denn je und wir lieben sie. Männer mögen zu holzige Düfte allerdings gar nicht. Wahrscheinlich weil sie ihnen zu sehr in eine orientalische Richtung gehen. Bittermandel, Jasmin und Palisanderholz - das ist zu viel für den männlichen Geruchssinn. Schade, dabei sind vor allem im Winter diese schweren Düfte toll, weil sie einem irgendwie das Gefühl von Geborgenheit geben. 

Diese 3 Lieblingsdüfte kommen bei Männern überhaupt nicht gut an

3. Floral süße Düfte

Was gibt es schöneres im Sommer als einen leichten floralen Duft in Kombination mit Süßholz? Das i-Tüpfelchen ist eine Kopfnote aus Vanille - wow. Was für uns wie der Traumduft klingt, ist für Männer die wahre Horrorvorstellung. Schließlich wollen sie keinen wandelnden Blumenstrauß an ihrer Seite haben. Aber haben diese schonmal was von einer dezenten Art des Aufsprühens gehört? Frauen können - ganz im Gegenteil zu Männern - sparsam mit ihren Düften umgehen und müssen sie nicht an jeder Stelle des Körpers auftragen.