An diesen Anzeichen erkennst du, dass er dich ghosten wird

Es ist ein schweres und unschönes Gefühl, wenn er plötzlich verschwindet. An diesen Anzeichen erkennst du, dass er dich ghosten wird.

Vom Crush ignoriert zu werden kann das eigene Herz sehr verletzen
Quelle: IMAGO / Westend61

Viele machen es sich heutzutage leider recht einfach: Anstatt uns klipp und klar zu sagen, dass sie uns aus welchen Gründen auch immer nicht wiedersehen wollen, gehen sie jeglichem Konflikt aus dem Weg und entscheiden sich für's Ghosting: das einfache nie-wieder-beim-anderen-Melden. Das Fiese an dieser Variante der Nicht-Interessensbekundung ist ja, dass man selbst voller Fragen zurückbleibt und es einem meist noch schwerer fällt, einen Strich unter das Ganze zu setzen. Ghosting ist eine Unart des Datings, ebenso wie „Datingmethoden“ à la Curving oder Mosting
Ganz ehrlich: Wir alle haben schon viel zu viel Zeit damit verbracht, solche Menschen zu daten und ihnen dann nachzuweinen. Lieber ersparen wir uns das künftig, indem wir die folgenden Anzeichen sehen und du so schneller erkennst, wenn er dich ghosten will. 

Fangen wir an! 

Zu merken, dass er nicht mehr auf dich eingeht, kann ein erstes Anzeichen sein
Quelle: IMAGO / ZUMA Wire

#1: Er weicht dir aus

Wenn du merkst, dass die Person, mit der du kommunizierst, auf direkte Fragen oder Klärungsversuche ausweichend reagiert oder keine klaren Antworten gibt, könnte dies ein Anzeichen dafür sein, dass sie sich aus der Situation zurückzieht und dich ghosten will. Anstatt offen und ehrlich zu antworten, versucht er möglicherweise, Distanz zu wahren und sich emotional zu distanzieren. Dieses Verhalten kann frustrierend sein und Unsicherheit verursachen, da du keine klaren Antworten auf deine Fragen erhältst. Es ist wichtig, aufmerksam auf solche Verhaltensweisen zu sein und offen mit der Person darüber zu kommunizieren, um Klarheit zu erhalten und festzustellen, ob sich das mit euch überhaupt noch lohnt.

Und auch #2 spricht Bände...

Ein neues Date kommt kaum zustande
Quelle: IMAGO / Panthermedia

#2: Er geht Treffen aus dem Weg

Es ist frustrierend, wenn ihr euch zwar ab und zu seht, aber nicht so oft, wie du es gerne hättest. Er scheint immer beschäftigt zu sein, krank zu sein oder anderweitig eingespannt zu sein. Du hoffst darauf, dass er Zeit für dich findet, aber immer wieder kommen Ausreden und Absagen. Und dann kommt der Moment, wenn er dir eine besonders skurrile Ausrede wie „meinen Hamster zum Pilates bringen" auftischt - da wird es klar: Er hat einfach nicht das Bedürfnis, dich zu sehen.

#3 haben wir doch alle schon einmal erlebt und daran ziemlich schnell gemerkt, dass das nichts wird...

Du merkst sofort, dass er nicht mehr so herzlich beim Schreiben ist
Quelle: IMAGO / Panthermedia

#3: Er schreibt nicht mehr so wie am Anfang

Es war noch vor ein paar Wochen, als er dich mit Nachrichten überhäuft hat. Er schrieb dir sogar „Guten Morgen"-SMS und zeigte großes Interesse an dir, indem er sich ständig nach dir erkundigte. Doch in letzter Zeit hat sich sein Verhalten verändert. Seine Nachrichten werden seltener und kürzer, oft sogar einsilbig. Es ist ein deutlicher Wandel in seinem Kommunikationsverhalten, der über mehrere Tage oder Wochen anhält. Und ehrlich gesagt, die Lage ist relativ eindeutig: Es scheint, dass sein Interesse an dir abgenommen hat und er versucht, den Kontakt langsam abflauen zu lassen. Ob Ghosting oder vielleicht Breadcrumbing - sein Verhalten ist nicht ok! 

Auch an #4 kann man gut erkennen, dass sein Vorhaben in Richtung Ghosting geht... 

Am Anfang war er noch ein Charmeur und jetzt gibt er sich keine Mühe mehr
Quelle: IMAGO / imagebroker

#4: Er gibt sich keine Mühe

Männer mögen zwar nicht immer Romane schreiben, aber wenn ein Mann wirklich interessiert an dir ist, wird er sich bemühen, dir mehr als nur kurze Nachrichten zu senden. Er wird sich die Zeit nehmen, um dir ein Bild von seinem Tag zu schicken, ein lustiges Meme zu teilen, eine süße Sprachnachricht zu hinterlassen oder sogar anzurufen - vor allem, wenn ihr euch schon länger als ein paar Wochen datet. Es sind diese kleinen Gesten, die zeigen, dass er sich wirklich für dich interessiert und bereit ist, sich Mühe zu geben, um dir nahe zu sein. Es zeigt, dass er an dich denkt, auch wenn ihr nicht zusammen seid, und dass er gerne mehr von seiner Zeit mit dir teilen möchte. Solche Aufmerksamkeiten können uns als Frauen schmeicheln und ein Zeichen dafür sein, dass er wirklich in uns investiert ist und eine tiefere Verbindung herstellen möchte. Tut er das alles nicht, kann das durchaus ein schlechtes Zeichen sein.

#5 ist auch sehr gemein! 

Wenn du Glück hast, dann kommt nach ein paar Tagen eine Nachricht zurück
Quelle: IMAGO / Westend61

#5: Er braucht Tage, um zu antworten

Wenn wir verliebt sind, erleben wir jedes Mal, wenn eine Nachricht von unserem Angebeteten auf unserem Bildschirm erscheint, ein akutes Bauchkribbeln. Es ist, als ob tausend Schmetterlinge in unserem Magen herumflattern und wir uns förmlich die Arme an der Stuhllehne festbinden müssen, um die taktisch kluge „1 Stunde“ abzuwarten, bevor wir zurückschreiben. Denn wir wollen nicht zu verzweifelt wirken, obwohl wir innerlich vor Vorfreude kaum stillhalten können. Auch bei Männern ist es nicht anders. Wenn er Tage braucht, um uns zurückzuschreiben, dann hat er höchstwahrscheinlich auch tagelang nicht an uns gedacht. Unsere Gedanken kreisen um seine Nachrichten und wir können kaum abwarten, endlich von ihm zu hören. Es ist verrückt, wie sehr uns diese kleinen Gesten der Aufmerksamkeit von unserem Schwarm beeinflussen können.

Auch #6 ist ein eindeutiges Zeichen:

Wenn er Wiederholungstäter ist, dann solltest du dir genau überlegen, ob du ihm eine Chance gibst
Quelle: IMAGO / Westend61

#6: Es ist nicht das erste Mal, dass er dich ghosted

Wenn jemand dich in der Vergangenheit ghosted hat, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass er es wieder tun wird. Es tut weh, das zu akzeptieren, aber es ist wichtig, sich davor zu schützen, erneut in dieselbe Falle zu tappen. Ghosting ist ein respektloses Verhalten, das oft tiefe emotionale Wunden hinterlässt. Es ist verständlich, dass du verletzt bist und dich fragst, ob es eine zweite Chance geben könnte. Aber es ist wichtig, ehrlich zu dir selbst zu sein und zu erkennen, dass jemand, der dich ghosted hat, nicht das richtige für dich ist. Du verdienst jemanden, der aufrichtig und respektvoll ist, jemanden, der dich nicht im Ungewissen lässt. Schütze dein Herz und deine Gefühle, und investiere in Menschen, die dich schätzen und dich mit Wertschätzung behandeln. Es mag weh tun, aber du kannst stärker daraus hervorgehen und jemanden finden, der es wirklich wert ist, in dein Leben zu treten.

Es ist jetzt wichtig, für dich das Richtige zu machen, deswegen sind auf der nächsten Seite Tipps, wie du am besten mit seinem Verhalten umgehen solltest: 

Du musst jetzt auf jeden Fall dich und deine Gefühle schützen
Quelle: IMAGO / Cavan Images

Schütz dich mit Akzeptanz!

Es ist entscheidend, zu akzeptieren, dass die andere Person möglicherweise nicht in der Lage oder bereit ist, klare Antworten zu geben und dass Ghosting eine unsensible Art des Umgangs ist. Es ist nicht deine Schuld, dass die Kommunikation abgebrochen wurde, und du verdienst Respekt und Wertschätzung in deinen Beziehungen. Es kann verschiedene Gründe geben, warum jemand ghostet, wie fehlende Kommunikationsfähigkeiten, eigene Unsicherheiten oder persönliche Herausforderungen. Denke aber daran, dass es nicht an dir liegt herauszufinden, wieso jemand so agiert, es ist schlicht nicht dein Problem. Akzeptiere, dass du keine Kontrolle über das Verhalten der anderen Person hast und fokussiere dich stattdessen auf deine eigene Selbstachtung und Selbstfürsorge.

Und beachte auch den nächsten Tipp!

Loslassen ist der erste Schritt, um Abstand zu Menschen zu gewinnen, die dir nicht gut tun
Quelle: IMAGO / Cavan Images

Lass los!

Loslassen ist ein wichtiger Schritt, um mit jemandem umzugehen, der ghostet. Es bedeutet zu akzeptieren, dass du keine Kontrolle über das Verhalten der anderen Person hast und dass du nicht in der Lage bist, ihre Entscheidungen oder Handlungen zu beeinflussen. Es kann verlockend sein, in Grübeleien oder Negativität zu verfallen, um nach Antworten zu suchen oder sich Vorwürfe zu machen. Doch dies kann zu weiterem emotionalen Stress führen. Stattdessen ist es hilfreich, sich bewusst zu machen, dass du deine eigenen Gefühle und Reaktionen kontrollieren kannst. Konzentriere dich auf deine eigenen Bedürfnisse und Wohlbeing, und versuche, aktiv loszulassen, um Raum für Heilung und Selbstwachstum zu schaffen. Akzeptiere, dass du nicht alles verstehen oder ändern kannst, und erlaube dir selbst, Frieden und Akzeptanz zu finden.

Bist du bereit für den nächsten letzten Step?

Finde für dich und dein Wohlergehen einen Neuanfang
Quelle: IMAGO / imagebroker

Wage einen Neuanfang!

Einen Neuanfang zu wagen, ist ein wichtiger Schritt, um mit dem Ghosting einer Person umzugehen. Es ist verständlich, dass das Verhalten einer Person, die dich ghostet, schmerzhaft und enttäuschend sein kann. Doch es ist wichtig zu erkennen, dass dies nicht das Ende aller Möglichkeiten ist. Öffne dich für neue Begegnungen und Möglichkeiten, auch wenn es schwer sein mag. Lass nicht zu, dass die Handlungen einer Person dich daran hindern, weiterhin offen für neue Beziehungen zu sein. Es gibt so viele andere Menschen da draußen, die es verdienen, deine Zeit und Aufmerksamkeit zu erhalten. Lass die Vergangenheit hinter dir und sei bereit für neue Erfahrungen und Chancen, um dein Leben weiterhin positiv zu gestalten. Du hast die Kontrolle über deine eigenen Entscheidungen und kannst einen Neuanfang machen, unabhängig von den Handlungen anderer Menschen. Lass dich nicht von Ghosting einschränken, sondern nutze es als Anlass, dich selbst und deine Bedürfnisse in den Mittelpunkt zu stellen und aufregende neue Wege zu erkunden.

Pinterest Pin