Mosting: Neuer Dating Trend soll schlimmer als Ghosting sein

Erst gewinnt er dein Vertrauen, dann enttäuscht er es

Einsame, traurige Frau

Irgendwie ist es mehr als ungerecht. Allen um uns herum scheint es problemlos zu gelingen, die große Liebe zu finden, während wir eine Dating-Niete nach der anderen ziehen. Ja, wir würden das Ganze auch lieber optimistisch sehen, aber so langsam geht uns die Hoffnung aus: Der letzte Typ, auf den wir uns eingelassen haben, hat uns urplötzlich geghosted, der Kandidat davor war ein notorischer Bindungsängstler und unser Ex-Freund ein typischer Vertreter des Benching-Phänomens.

Doch damit nicht genug: Neben Ghosting, Benching und wie sie alle heißen, wird die Dating-Welt 2019 nun von einem weiteren, mehr als unangenehmen "Trend" heimgesucht: Mosting!

Was sich hinter der verletzenden Masche versteckt und wie du herausfindest, ob du ihr zum Opfer gefallen bist, erfährst du auf den nächsten Seiten. 

Mann und Frau, die sich daten

Was ist "Mosting"?

Mosting ist eine Mischung aus den Phänomenen Love Bombing und Ghosting: Zuerst gibt dir ein Mann schon nach kürzester Zeit das Gefühl, dass du die Liebe seines Lebens bist; er überschüttet dich mit Zuneigung und Komplimenten, schmiedet überstürzt gemeinsame Pläne für die Zukunft und sichert sich somit dein Vertrauen (Love Bombing).

Doch dann ...

Frau, die einsam draußen steht

... lässt er dich plötzlich im Regen stehen. Von jetzt auf gleich zieht er sich von dir zurück, antwortet nicht mehr auf Nachrichten und Anrufe und sagt Treffen ab oder schlägt keine weiteren vor. Es ist, als sei er aus deinem Leben verschwunden und mit ihm all die Versprechungen und Hoffnungen, die dir nun unablässig im Kopf herumspuken: Er hat dich geghosted.

Kein Wunder also, dass Mosting uns den Liebeskummer unseres Lebens beschert: Plötzlich verstehen wir die Welt nicht mehr und suchen völlig verzweifelt die Schuld in unserem eigenen Verhalten. Dabei liegt das Problem eigentlich beim "Moster": Typen, die eine solche Masche abziehen, wollen ihr Ego stärken. Sie wollen sich beweisen, dass sie dich nicht nur einfach ins Bett kriegen, sondern dich auch emotional an sich binden können. Solange es ihnen passt, genießen sie das Gefühl, von dir geliebt und angehimmelt zu werden. Sobald sie genug haben, schießen sie dich dann kommentarlos in den Wind und suchen sich ihr nächstes Opfer. 

Doch welche Warnzeichen verraten, dass man an einen solchen Mann geraten ist? Wie kann man sich vor der Masche schützen?

Paar sitzt vor Sonnenuntergang

Daran erkennst du Moster:

Nicht jeder Mann, der dich schon zu Beginn der Kennenlernphase mit Aufmerksamkeit überschüttet, muss ein Moster sein. Trotzdem solltest du vorsichtig sein, wenn dein Gegenüber schon nach kurzer Zeit von der großen Liebe spricht und es mit den Gefühlsbekundungen übertreibt. Wer liebt, ist gerade am Anfang nämlich tendenziell immer eher etwas zu vorsichtig.

Frage dich also, wie ernst der Typ es mit seinen Liebesgeständnissen meinen kann – gerade wenn ihr erst wenige Dates hinter euch habt. Ansonsten läufst du vielleicht Gefahr, dir, sobald ihr in die Ghosting-Phase des Mostings gelangt, den Liebeskummer deines Lebens zu holen ...