10 Stars, die zeigen, wie schön rote Haare aussehen können

Blond und braun kann jeder. Doch rote Haare sind schon ein Statement. Wir zeigen dir 10 Stars, die die Haarfarbe mit Überzeugung tragen!

Lindsay Lohan ist von Natur aus mit roten Haaren gesegnet.
Quelle: IMAGO / Starface

Im Mittelalter wurden rothaarige Frauen als Hexen beschimpft und verfolgt. Doch was viele nicht wissen: Menschen mit roten Haaren sind etwas ganz besonderes. Denn im Gegensatz zu brünetten und blonden Menschen gibt es sie ziemlich selten. Deswegen sollten sie ihre Haarfarbe auch mit Stolz tragen. Wer von der Natur nicht mit roten Haaren gesegnet wurde, kann mit einer Tönung oder Coloration nachhelfen. Auf den nächsten Seiten zeigen wir dir 10 Stars, die rote Haare mit voller Überzeugung haben. 

#1 Lindsay Lohan

Lindsay Lohan ist von Natur aus mit roten Haaren gesegnet. Zwischendurch experimentiert die Schauspielerin gerne herum. Aber sie kehrt immer wieder zu ihrer Naturhaarfarbe zurück. Und sind wir mal ehrlich: Ihr steht die Nuance auch einfach prächtig!

Madelaine Petsch trägt zu ihren roten Haaren auch noch kupferne Augenbrauen.
Quelle: IMAGO / ZUMA Wire

#2 Madelaine Petsch

Wie viele andere Stars auch trägt Madelaine Petsch ihre roten Haare mit Überzeugung. Nicht nur in der Serie „Riverdale" ist sie ein echter Hingucker, sondern auch auf jedem Red Carpet. Was ihr eine Besonderheit verleiht: Die Schauspielerin trägt zu ihren roten Haaren auch noch kupferne Augenbrauen – und sie stehen ihr einfach fantastisch!

In der zweiten Staffel von „Germany's Next Topmodel" gehörte Barbara Meier von Anfang an zu den Favoritinnen der Castingshow.
Quelle: IMAGO / Sven Simon

#3 Barbara Meier

In der zweiten Staffel von „Germany's Next Topmodel” gehörte Barbara Meier von Anfang an zu den Favoritinnen der Castingshow. Nicht nur ihre Präsenz bei den Fotoshootings und auf dem Catwalk trugen dazu bei, sondern auch ihre langen, kupferfarbenen Haare. Letztendlich konnte sie sich sogar gegen ihre Konkurrentinnen durchsetzen und gewann damit die Show und konnte sich als erfolgreiches Model etablieren. Ihr haariges Markenzeichen hat sie nie abgelegt. 

Auch Bella Thorne ist ein bekennender Rotschopf.
Quelle: IMAGO / NurPhoto

#4 Bella Thorne

Auch Bella Thorne ist ein bekennender Rotschopf. Die Schauspielerin experimentiert zwar auch gelegentlich mit anderen Haarfarben herum, jedoch kehrt sie immer wieder zu ihrer Naturhaarfarbe zurück. Ab und zu verleiht sie ihrer Mähne auch eine intensivere Nuance. Fakt ist: Bella sieht einfach mit jedem Rotton hinreißend aus!

Wer „Game of Thrones" verfolgt hat, dem werden sicherlich auch die feuerroten Haare von Sophie Turner alias Sansa Stark aufgefallen sein.
Quelle: IMAGO / PicturePerfect

#5 Sophie Turner

Wer „Game of Thrones" verfolgt hat, dem werden sicherlich auch die feuerroten Haare von Sophie Turner alias Sansa Stark aufgefallen sein. Die Haarfarbe passt besonders gut zu den blauen Augen und dem hellen Hautton der Schauspielerin. Blonde Haare stehen ihr zwar auch, aber nicht so gut wie rote, oder?

Karen Gillan darf sich ebenfalls zu den besonderen Menschen zählen, die mit einer roten Haarpracht gesegnet wurden.
Quelle: IMAGO / MediaPunch

#6 Karen Gillan

Karen Gillan darf sich ebenfalls zu den besonderen Menschen zählen, die mit einer roten Haarpracht gesegnet wurden. Den meisten Menschen dürfte die britische Schauspielerin für ihre Rolle der Amy Pond in der Kult-Fernsehserie „Doctor Who" bekannt sein. Aber auch in den „Jumanji"-Neuverfilmungen spielte sie eine der Hauptrollen. Ihre roten Haare dürften bei ihrem schauspielerischen Talent nicht untergegangen sein. Einfach eine bildhübsche Frau!

Deborah Ann Woll spielte in 70 Folgen von „True Blood" mit.
Quelle: IMAGO / YAY Images

#7 Deborah Ann Woll

Warst du auch ein richtiger „True Blood"-Fan? Dann wird dir Deborah Ann Woll sicherlich bekannt sein. 70 Folgen lang verkörperte sie die Rolle des Vampirs Jessica Hamby in der Erfolgsserie. Nicht nur aufgrund ihrer Rolle, sondern auch wegen ihrer auffallend roten Haarpracht dürfte dir ihre Schönheit nicht entgangen sein. Heute trägt die Schauspielerin zwar blonde Haare, aber ist noch immer wunderschön. Vielleicht kehrt sie irgendwann wieder zu einem Kupferton zurück. 

Katherine McNamara  spielte von Januar 2016 bis zum Serienende im Mai 2019 die Hauptrolle der Clary Fray in der Freeform-Fernsehserie „Shadowhunters".
Quelle: IMAGO / ZUMA Wire

#8 Katherine McNamara

Katherine McNamara  spielte von Januar 2016 bis zum Serienende im Mai 2019 die Hauptrolle der Clary Fray in der Freeform-Fernsehserie „Shadowhunters", die auf der Romanreihe „Chroniken der Unterwelt" von Cassandra Clare basiert. Auffallend waren ebenfalls ihre langen, roten Haare. Mittlerweile trägt die Schauspielerin ihre Haare wieder blond, aber als Rotschopf hat sie auch eine ziemlich gute Figur gemacht. 

Josefine Preuß fiel bei „Schloss Einstein" mit ihren roten Haaren auf.
Quelle: IMAGO / Eibner

#9 Josefine Preuß

Echte Kinder der 90er werden sich sicherlich noch an die intrigant-zickige Anna Reichenbach aus „Schloss Einstein" erinnern können. Denn nicht nur aufgrund ihrer Rolle, sondern auch wegen ihren kupferfarbenen Haaren fiel Josefine Preuß uns damals ins Auge. Heute gehört sie mit zu den gefragtesten Schauspielerinnen in Deutschland, wählt ihre Rollen aber mit Bedacht und sorgt dafür, nicht im Überfluss auf der Leinwand oder im TV aufzutauchen. Ihrem Markenzeichen, also ihren roten Haaren, hat sie nie abgeschworen. 

Karoline Herfurths Naturhaarfarbe kam ihr vor allem in der internationalen Buchverfilmung zu „Das Parfum – Die Geschichte eines Mörders" zugute
Quelle: IMAGO / Sven Simon

#10 Karoline Herfurth

So wie Josefine Preuß auch, kennt man Karoline Herfurth eigentlich auch nur als Rotschopf. Ihre Naturhaarfarbe kam ihr vor allem in der internationalen Buchverfilmung zu „Das Parfum – Die Geschichte eines Mörders" zugute, in der sie als Mirabellenverkäuferin das erste Opfer des Frauenmörders wird. Mit ihrer Haarfarbe verzaubert uns die Schauspielerin in Filmen, Serien und auf dem Roten Teppich jedes Mal aufs Neue.