Scheidung bei dem ältesten Enkel der Queen

Scheidung nach 12 Jahren: Die Ehe vom ältesten Enkel der Queen, Peter Phillips, ist gescheitert. Auch die Queen soll die Trennung sehr mitnehmen!

Ein Bild aus glücklichen Tagen vor der Scheidung: Der älteste Enkel der Queen mit seiner Familie
Quelle: Getty Images / Chris Jackson

Die Negativschlagzeilen wollen kein Ende nehmen für das Königshaus! Nach einem skandalträchtigen Jahr 2019, entschieden sich Prinz Harry und seine Frau Meghan Anfang 2020, die königlichen Ämter niederzulegen. Nun folgt die nächste schlechte Nachricht für das Königshaus und ein Schlag für die Queen: Ihr ältester Enkel und seine Frau reichen die Scheidung ein.

Die Queen bedrückt: ihr Enkel durchlebt eine Scheidung nach 12 Ehe-Jahren

Der 42-jährige Peter Phillips ist der älteste Sohn von Prinzessin Anne. Peter wuchs ohne royalen Titel auf und arbeitet als Sportmarketing-Berater. Seine Noch-Ehefrau Autumn Phillips lernte er 2003 in Montreal kennen. Auch die zwei gemeinsamen Kinder konnten die Ehe nicht retten.

So romantisch begann die Romanze der beiden:

Ein Hochzeitsbild von dem ältesten Enkel der Queen und dessen Noch-Ehefrau
Quelle: Getty Images / WPA Pool

Ein Mädchen-Traum wird wahr - und endet mit einer Trennung!

Die Geschichte der beiden einstigen Eheleute gleicht einem Märchen: 2003 jobbte Autumn beim Grand-Prix Rennen in Montreal und ahnte nicht, wer der charmante Unbekannte war, der sich ihr vorstellte: Der - im Gegensatz zu seinen Cousins Prinz William und Prinz Harry - unbekannte Enkel der Queen, Peter Phillips.

Abseits von den Medien konnte sich ihre Liebe ungestört entwickeln und wurde gekrönt mit ihrer Hochzeit 2008 und den jeweiligen Geburten ihrer beiden Töchter Savannah und Isla.

Wie das offizielle Trennungs-Statement zur Scheidung lautet, lest ihr auf der nächsten Seite: 

Quelle: Twitter

Erstes Statement von Peter Phillips nach der Trennung

Nachdem die "The Sun" am 10. Februar bereits über eine mögliche Trennung der beiden berichtet hatte, veröffentlichte nun der Reporter Dan Wootton ein Statement, das die Nachricht bestätigt: 

"Sie sind zu dem Entschluss gekommen, dass dies die beste Vorgehensweise für ihre beiden Kinder und die andauernde Freundschaft ist.

"Die Entscheidung, sich scheiden zu lassen und das Sorgerecht zu teilen, kam nach monatelangen Diskussionen zustande und ist, wenn auch traurig, einvernehmlich.

"Die oberste Priorität des Paares wird weiterhin das Wohlergehen und die Erziehung ihrer wundervollen Töchter Savannah (9) und Isla (7) sein.

"Beide Familien waren natürlich traurig über die Ankündigung, unterstützen jedoch Peter und Autumn bei der gemeinsamen Entscheidung, ihre Kinder zusammen zu erziehen.

"Sowohl Peter als auch Autumn sind in Gloucestershire geblieben, wo sie seit einigen Jahren leben, um ihre beiden Kinder zu erziehen.

"Peter und Autumn haben um Privatsphäre und Mitgefühl für ihre Kinder gebeten, während sich die Familie weiterhin diesen Veränderungen anpasst."

Das Statement bestätigt nicht nur die Trennung von Peter und Autmn Phillips, sondern informiert die Öffentlichkeit auch über die nächsten Schritte des Noch-Ehepaares.

Während in dem Statement von einer einvernehmlichen Trennung die Rede ist, soll Medienberichten zufolge diese allerdings von Autumn ausgehen. Peter soll unter Schock stehen. Die Queen sei bereits im vergangenen Jahr über die Trennung informiert worden.