Shopping-Fails, die dich zur Verzweiflung bringen werden

Shopping-Fails haben es manchmal ganz schön in sich. Wir zeigen dir, welche Shopping-Fehltritte einen zur Weißglut bringen!

Es gibt Shopping-Fails, die einen zur Verzweiflung bringen
Quelle: IMAGO / Westend61

Shopping-Fails sind so mit das Ärgerlichste für jede Frau, die sich gerne neu einkleidet. Einige unschöne Überraschungen lassen sich hin und wieder vermeiden, wenn man im Laden zum Beispiel die Umkleidekabine aufsucht. Anders kann es beispielsweise aussehen, wenn man sich online etwas bestellt. Es gibt so einige krasse Horror-Geschichten, die du dir bestimmt noch nicht vorstellen kannst!

Auf den folgenden Seiten zeigen wir dir die schlimmsten Shopping-Fehltritte!

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen deine Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf www.stylevamp.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Twitter-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Twitter übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Unterschiedliche Größen von unterschiedlichen Herstellern

Vielen Frauen raubt es teilweise den letzten Nerv, die passende Jeanshose zu finden. Es ist auch nicht so, dass man nur zwischen zwei Größen schwankt. Denn je nach Hersteller sind Abweichungen von drei Hosengrößen möglich. Irre, oder? Wie stark Jeansgrößen tatsächlich voneinander abweichen, teilt Samantha Bell auf ihrem Twitter-Account

Auf dem geteilten Foto ist einmal eine blaue Skinny-Jeans von H&M in der britischen Größe 16 (entspricht in etwa der deutschen Größe 44) zu sehen, die auf einer schwarzen Jeans von Primark liegt. Beide Hosen haben die gleiche Größe, jedoch ist das Primark-Modell deutlich weiter geschnitten. Dazu schreibt die Twitter-Userin: „Hey H&M, ihr müsst das in Ordnung bringen. Nicht cool!“ Andere Nutzer*innen ließen verlauten, dass sie ebenfalls massive Größenunterschiede bemerkt haben.

Hier erfährst du übrigens, warum du deine Jeans nicht mehr in der Waschmaschine waschen solltest!

Dass es immer wieder Abweichungen in Sachen Kleidergröße gibt, zeigt auch das nächste Beispiel!

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.stylevamp.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Warum man eine Hose nach Gefühl kaufen sollte

Die richtige Jeansgröße zu finden, ist einfach eine Farce. Das haben wir ja schon festgestellt. Auch vanezia_blum hat eine ziemlich unschöne Erfahrung beim Shoppen gemacht. Auf Instagram zeigt sich die Bloggerin auf einem Foto jeweils in einer Jeans in Größe 38. Rechts passt die Hose einfach top. Auf dem linken Foto schummeln sich ein paar ungewollte Pölsterchen dazu. Man könnte annehmen, dass eine längere Zeitspanne zwischen den beiden Bildern liegt. Doch falsch gedacht! „Übrigens liegt zwischen den Bildern ein Zeitunterschied von circa 5 Minuten,“ klärt sie gleich von alleine auf. Dazu rät Vanezia ihrer Community: „Kauft eine Hose nach dem Gefühl!“

Falls du gerade nicht allzu viel Zeit haben solltest, eine Hose im Geschäft anzuprobieren, dann folgt hier ein kleiner Tipp: Wenn du den Schaft der Hose um deinen Hals legst, kannst du schon sehen, ob dir eine Hose passt oder nicht!

Die nächste Shopperin hat ein ungewolltes Goodie zu ihrer Bestellung erhalten!

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen deine Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf www.stylevamp.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Twitter-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Twitter übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Die böse Überraschung

Eigentlich wollte sich Christine Evans einfach nur online eine neue Jeans kaufen. Sie ist auch davon ausgegangen, dass ihr das Kleidungsstück passen und gefallen wird, da sie schon jahrelang treue Kundin bei der Kaufhauskette Nordstrom ist. Doch als sie voller Vorfreude endlich ihr Paket auspackt, macht die Britin eine grauenvolle Entdeckung. Neben der bestellten Jeans packte sie noch einen getragenen String aus. Ihre Enttäuschung teilt sie prompt auf Twitter. Ekliger geht's wohl kaum!