OP-Sucht? Stars, die heute völlig anders aussehen

Viele Stars verfallen im Laufe ihres Lebens regelrecht einer OP-Sucht. Dabei lassen sie so viel an sich verändern, dass sie heute völlig anders aussehen!

Stars wie Megan Fox sind der OP-Sucht verfallen.
Quelle: Getty Images / Frazer Harrison

Der Druck, für immer schön zu sein, ist in Hollywood so übermächtig wie sonst kaum irgendwo. Kein Wunder also, dass viele Stars und Sternchen regelrecht einer OP-Sucht verfallen, um den natürlichen Alterungsprozess mit allen Mitteln aufzuhalten. Manche lassen so viel verändern, dass sie heute völlig anders aussehen.

In unserer Galerie haben wir die unglaublichsten Beauty-Veränderungen gesammelt. Einige von ihnen haben sich im Laufe der Jahrzehnte so "verwandelt", dass man inzwischen vergessen hat, wie sie einst aussahen. Wir frischen dein Gedächtnis auf. Los geht's auf der nächsten Seite - denn weißt du noch, wie Megan Fox zu Beginn ihrer Karriere aussah?

Früher sah Megan Fox noch völlig anders aus, doch dann hat sie sich unter's Messer gelegt.
Quelle: IMAGO / Ronald Grant

Megan Fox damals

Huch! Der heutige Männertraum sah einst aus wie das nette Mädchen von nebenan aus. Während ihr Gesicht heute fast wie aus Stein gemeißelt wirkt, hatte sie damals noch eine süße Stupsnase und weniger pralle Lippen. Fox sagt aber selbst über sich, ein sehr schüchterner und unsicherer Mensch zu sein. Vielleicht will sie sich hinter den Operationen verstecken?

Cher wollte nicht natürlich altern.
Quelle: Getty Images / Dimitrios Kambouris

Cher heute

Auch bei Cher machen wir's mal andersrum. Weißt du noch, wie Cher einst aussah, bevor sie sich erstmals in die Hände eines Beauty-Docs begab? Als sie nicht nur „Cher" war, sondern Teil des Pop-Duos „Sonny and Cher"? Im Vergleich zu damals ist sie heute wirklich wie ein anderer Mensch...

Früher sah Cher noch sehr niedlich und natürlich aus.
Quelle: Getty Images / Dove

Cher damals

Das ist so lange her, dass es noch in Schwarzweiß fotografiert wurde - nein, in Wahrheit stammt das Bild aus den Sechzigern. Aber seitdem hat sich bei Cher so einiges getan - oder eben nicht, wenn man bedenkt, dass die gute Frau über 70 Jahre alt ist. Auf diesem Foto ist sie kaum zu erkennen, oder? 

Der „American Pie"-Star Tara Reid hat sich ebenfalls verändern lassen und sieht heute ganz anders aus.
Quelle: IMAGO / Everett Collection

Tara Reid damals

Die süße Tara Reid kennen die meisten sicherlich aus „American Pie" - das war Anfang der 2000er. Seitdem sind mehr als zwei Jahrzehnte vergangen, und der Zahn der Zeit hat auch an der Schauspielerin genagt. Die wehrt sich jedoch mit aller Kraft dagegen - und sieht heute gar nicht mehr so niedlich aus wie damals...

Bei Tara Reid liefen einige Schönheits-OPs schief, sodass sie sehr viel verändern lassen musste.
Quelle: Getty Images / Alberto E. Rodriguez

Tara Reid heute

Inzwischen hat sie einige Schönheits-OPs hinter sich; einige davon gingen schief, weswegen sie vor ein paar Jahren nach einer Fettabsaugung einen unebenen Bauch hatte, der wiederum in einer weiteren OP korrigiert werden musste. Immer wieder hört man auch von Magersuchts-Gerüchten. Tara Reids Äußeres sorgt weiterhin für Spekulationen!

Nicole Kidman zählte zurecht zu den schönsten Frauen weltweit, dennoch hat sie einiges an sich verändern lassen.
Quelle: Getty Images / Kevin Winter

Nicole Kidman damals

Bis heute gilt sie als eine der bekanntesten australischen Schauspielerinnen und wurde zum Höhepunkt ihrer Karriere als eine der hübschesten Frauen weltweit gefeiert. Scheinbar versucht sie bis heute, an genau diesem Erscheinungsbild festzuhalten, denn dass die 50-Jährige an sich herumschnippeln lassen hat, sieht man ganz deutlich...

Ihr Alter sieht man Nicole Kidman kaum noch an.
Quelle: Getty Images / Cindy Ord

Nicole Kidman heute

Die über 50 Jahre sieht man ihrem Gesicht nicht an - aber es passt daher kaum zum Rest ihres Körpers wie man an Händen, Armen und Hals doch recht deutlich erkennt. 

Als „Baby" wurde Jennifer Grey berühmt, doch auch sie war mit der Zeit mit ihrem Aussehen unglücklich.
Quelle: IMAGO / Everett Collection

Jennifer Grey damals

Vielleicht steht eine Schauspielerin, die unter dem Charakter-Namen „Baby" berühmt wurde, unter besonderem Druck, ihr jugendliches Äußeres zu erhalten... Aber der „Dirty Dancing”-Star sieht heute leider alles andere als natürlich und ihrem Alter entsprechend aus und ist der lebende Beweis dafür, dass eine Nase sehr charakteristisch für das Gesicht sein kann.

Die Schönheits-OPs kann Jennifer Grey nicht mehr leugnen.
Quelle: Getty Images / Michael Loccisano

Jennifer Grey heute

Kaum eine Falte im Gesicht - und das mit über 60 Jahren. Weg ist die markante Nase, die „Baby” in „Dirty Dancing” so außergewöhnlich machte. Durch die OP hat sie einiges an Charakter eingebüßt und wurde dafür von den Medien und sogar von ihren eigenen Fans oft kritisiert. In ihrer Autobiografie „Out of the Corner", die im Mai in den USA auf den Markt kommt, lässt die Schauspielerin über ihre zwei Nasen-OPs ordentlich Dampf ab. Denn ihre eigene Mutter sei der Meinung gewesen, dass eine optische Veränderung ihre Karriere ankurbeln würde. Allerdings passierte genau das Gegenteil. „Über Nacht habe ich meine Identität und Karriere verloren", teilte Jennifer der New York Times mit. Selbst ihr Schauspielkollege Michael Douglas habe sie auf dem roten Teppich nicht erkannt. Genau diese zwei Operationen bereue sie zutiefst. Heute fühle sie sich jedoch so wohl wie nie in ihrer Haut – und das, obwohl sie nicht mehr an den Erfolg von „Dirty Dancing” anknüpfen konnte.

Stars wie Meg Ryan haben an Schönheits-Eingriffen nicht gespart.
Quelle: Getty Images / Columbia TriStar

Meg Ryan damals

Der Star aus „Harry und Sally”, „Schlaflos in Seattle” und vielen anderen romantischen Komödien darf in keiner Schönheits-OP-Galerie fehlen - denn Meg Ryan hat es in Sachen Beauty-Eingriffen ordentlich krachen lassen und sieht ihrem alten Ich heute kaum ähnlich. Meist ist sie der erste Name, der im Bezug auf den Schönheits-Wahn in Hollywood fällt. 

Meg Ryan versucht durch zahlreiche Eingriffe ein jugendliches Aussehen zu behalten.
Quelle: Getty Images / Frederick M. Brown

Meg Ryan heute

Mittlerweile ist die Schauspielerin 56 Jahre alt - hat aber durch zahlreiche Eingriffe versucht, die Falten auf Abstand zu halten. Insbesondere ihre sehr vollen Wangen sorgen dafür, dass beim Lächeln ihre Augen fast verschwinden. Das war vermutlich nicht der Effekt, den sie sich gewünscht hatte...

Auch Männer, wie Sylvester Stallone, legen sich hin und wieder unter's Messer.
Quelle: Getty Images / Diane Freed

Sylvester Stallone damals

Tatsächlich legen sich Männer gefühlt seltener unters Messer - Sylvester Stallone ist jedoch der beste Beweis dafür, dass auch Männer von dem in Hollywood vorherrschenden Schönheits-Wahngepackt angesteckt werden können. So sah der "Rambo"-Star einst aus, bevor er den ersten Gang zum Chirurgen wagte...

Auch bei Männern wird aus einer Schönheitsop schnell mehr.
Quelle: Getty Images / Kevork Djansezian

Sylvester Stallone heute

Zwar begann seine OP-Karriere damit, dass er eine Gesichtshälfte chirurgisch anheben lassen musste, da diese durch ein Problem bei seiner Geburt und Gewichtsverlust abgesackt war - doch seitdem hat er auch noch weitere, nicht-medizinische Eingriffe durchführen lassen. Dazu steht er auch ganz offen. "Warum nicht? Man lässt ja auch an der Karosserie seines Autos rumbasteln."

Natur pur: Rose McGowan sah vor ihren Beauty-Eingriffen geradezu puppenhaft aus.
Quelle: IMAGO / Cinema Publishers Collection

Rose McGowan damals

In der Serie "Charmed" hatte sie auch hierzulande ihren großen Durchbruch und verzauberte mit ihrem puppenhaften Gesicht - das damals noch Natur pur war. Aufgrund eines Problems mit ihrer Nasennebenhöhle musste die Schauspielerin operiert werden. Bei dem Eingriff verletzte der Chirurg jedoch aus Versehen die Haut unter ihrem linken Auge, weshalb sie einige Folgeoperationen über sich ergehen lassen musste. 

Auf Anraten ihres Managements behauptete der "Charmed"-Star zuerst, dass die Operationen aufgrund eines Autounfalls von Nöten waren.

Das Aussehen von Rose McGowan hat sich sehr stark verändert.
Quelle: Getty Images / Frazer Harrison

Rose McGowan heute

Abgesehen von einem generell radikaleren Gesamtlook hat sich Rose McGowan auch im Gesicht sehr verändert: Insbesondere der Verdacht eines Faceliftings scheint berechtigt. Der neue Style kommt bei vielen ihrer Fans sehr gut an.

Auch Renée Zellweger hat in ihrem Gesicht nachhelfen lassen.
Quelle: IMAGO / United Archives

Renée Zellweger damals

Auch sie darf hier nicht fehlen: Der „Bridget Jones”-Star hat im Laufe der Jahre so einiges machen lassen. Nach den erfolgreichen Filmen hat sich Zellweger optisch immer wieder etwas verändert und daran waren vermutlich auch Beauty Ops Schuld. Einige Fans waren traurig, wie sehr sie sich letztendlich dann optisch von ihrem alten Ich entfernt hat.

Falten hat Renée Zellweger heute kaum mehr.
Quelle: imago images / UPI Photo

Renée Zellweger heute

Inzwischen ist die Schauspielerin kaum wiederzuerkennen: Ihre einstigen Gesichtszüge sind kaum noch vorhanden, und Botox und Co. haben Lippen, Wangen, Lider und eigentlich alles verändert. Von "Renée Zellwegers Jugendwahn" ist viel im Internet die Rede. Und obwohl sie damit mittlerweile oft in der Kritik steht, scheint kein Ende in Sicht...

Nicole Portman begeisterte früher durch ihre natürliche Schönheit.
Quelle: Imago Images / United Archives

Natalie Portman früher

So haben viele noch die Schauspieler aus „Black Swan” in Erinnerung. Doch leider sieht das Sternchen heute nicht mehr ganz so natürlich aus...

Versteinerte Mimik und aufgepolstertes Gesicht: Natalie Portman sieht heute anders aus.
Quelle: imago images / NurPhoto

Natalie Portman heute

Ihre OP erkennt man vor allem an dem aufgepolsterten Gesicht und der versteinerten Mimik. Ganz natürlich sieht das Gesicht leider nicht mehr aus. Schade, denn das hätte die Schauspielerin eigentlich gar nicht nötig gehabt, wie viele finden.

Natürlich schön: So sah Rihanna früher aus.
Quelle: Getty Images / Pascal Le Segretain

Rihanna früher

So kennen wir Rihanna noch aus unserer Kindheit: Spitzes Kinn und eine schöne flache Nase - und vor allem wunderhübsch! Sie ist für viele ein echtes Vorbild vor allem für zahlreiche junge Mädchen. 

Besonders an der Nase hat Rihanna nachhelfen lassen.
Quelle: Getty Images / Caroline McCredie

Rihanna heute

Ihr Kinn ist heute nicht mehr so spitz und ihre Nase ist deutlich schmaler und stupsiger geworden! Auch heute sieht sie noch schön aus, denn sie hat sich den größten Teil ihres natürlichen Aussehens erhalten.

Cameron Diaz gab früher schon zu, dass sie Botox gegenüber nicht abgeneigt sei.
Quelle: Getty Images / Frazer Harrison

Cameron Diaz früher

Früher zählte sie zu den Naturschönheiten Hollywoods. Doch in ihrem Buch schrieb sie bereits, dass sie Botox gegenüber nicht abgeneigt sei. Und das sieht heute auch zu erkennen:

Das Gesicht von Cameron Diaz wirkt ungewöhnlich glatt, sodass die Vermutung nahe liegt, dass sie sich hat operieren lassen.
Quelle: Getty Images / Theo Wargo

Cameron Diaz heute

Cameron Diaz Gesicht sieht heute ungewöhnlich glatt gebügelt aus. Da sie bereits von sich aus zugegeben hat, dass sie einem Schönheits-Eingriff nicht abgeneigt sei, liegt die Vermutung nahe, dass sie sich unter's Messer gelegt hat.

Empfohlener externer Inhalt
YouTube

Wir benötigen deine Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen YouTube-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren YouTube-Inhalte auf www.stylevamp.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

YouTube-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an YouTube übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Doch auch noch andere Stars haben viele Schönheits-OPs hinter sich!