Das sind die 13 Phasen jeder Beziehung

Diese Phasen durchläuft jedes Paar:

Das sind die 13 Phasen jeder Beziehung

Bist du frisch verliebt oder befindest du dich schon seit mehreren Jahren in einer glücklichen Beziehung? Je nachdem, wie lange du dein Leben bereits mit deinem Partner teilst, befindet sich eure Beziehung in einer anderen Beziehungsphase. Hier ist alles dabei zwischen frisch verliebt und altvertraut.

Wir verraten dir, welche 13 Stufen jedes Paar durchläuft:

Das sind die 13 Phasen jeder Beziehung

Ihr seid unsterblich ineinander verliebt

Wenn euer Glück noch ganz frisch ist, steckt ihr in der Phase der absoluten Verliebtheit. Am liebsten würdet ihr jede Sekunde gemeinsam verbringen und nutzt die Zeit, um den Partner besser kennenzulernen. Währenddessen wird das Glückshormon Dopamin in Massen ausgeschüttet, sodass du gerade vollkommen aufgedreht, glücklich und voller Tatendrang bist.

Das sind die 13 Phasen jeder Beziehung

Das Verständnis

Auch in der zweiten Phase lernt ihr euch immer besser kennen. Eure Beziehung ist geprägt von abendlangen Gesprächen. Grundsätzlich kommt in dieser Phase alles auf den Tisch: Ex-Partner, die Familie sowie die Arbeit. Erstaunlich ist dabei, dass so offen und ehrlich wie jetzt die meisten nie wieder in der Beziehung sind.

Das sind die 13 Phasen jeder Beziehung

Stolpersteine

Die dritte Phase läutet nach einigen Monaten ein. Langsam nimmt die totale Besessenheit ab. Sofern sich die absolute Verliebtheit bei einem der beiden noch nicht gelegt hat, ist dies laut Psychologen ein Anhaltspunkt dafür, dass derjenige unsicher ist oder die Beziehung von einem anderen Problem belastet wird. Dabei können Verlustängste eine gewichtige Rolle spielen.  

dunkelhäutiges liebespaar

Der Alltag schleicht sich ein 

Das Verrückt-nacheinander-Sein hat mittlerweile ein wenig nachgelassen, was auch positives Zeichen ist. Ihr wollt nicht jedes Mal, wenn ihr euch seht, übereinander herfallen. Das bedeutet natürlich nicht, dass der Sex weniger leidenschaftlich ist. Die nächtlichen Gespräche bleiben zwar nicht ganz aus, aber reduzieren sich deutlich.

Das sind die 13 Phasen jeder Beziehung

Unterschiedliche Erwartungen

Nun ist die Beziehung um einige Monate gealtert. Ihr habt eine Meinung über euren Partner und damit auch bestimmte Erwartungen an die Person entwickelt. Allerdings ist noch nicht ausreichend Zeit vergangen, um den anderen exakt einschätzen zu können. Daraus folgt, dass es in dieser Phase zu sehr guten oder eben zu sehr schlechten Erfahrungen kommen kann.  

Das sind die 13 Phasen jeder Beziehung

Änderungsversuche

Habt ihr die Phase mit den Erwartungen überstanden, so kommt es dazu, dass der eine den anderen oder sich beide gegenseitig ändern möchten, um den perfekten Partner zu bekommen. Leider machen die meisten Paare den Fehler und formulieren diesen Wunsch nicht offen. Stattdessen versuchen sie krampfhaft, den Partner von der eigenen Meinung zu überzeugen.

paar liebe, rote luftballons

Keine rosarote Brille mehr 

Ja, ihr seid nun in der Phase angelangt, in der ihr euren Partner schon sehr sehr viel besser kennt als zu Beginn eurer Beziehung. Ihr setzt die rosarote Brille ab und habt endlich die Realität vor Augen. Das führt dazu, dass ihr alle Macken und "Fehler" an eurem Partner erkennt. Manchmal kann diese Erkenntnis zur großen Enttäuschung werden, manchmal aber erlebt man die ein oder andere schöne Überraschung. 

Das sind die 13 Phasen jeder Beziehung

Die Zufriedenheit

Wenn eure Beziehung auch die letzte Phase gut überstanden hat, folgt die nächste Phase. In dieser setzt die große Zufriedenheit ein, da ihr erkannt habt, dass es Kompromisse braucht um die Partnerschaft zu erhalten. Inzwischen sind eure gegenseitigen Erwartungen klar und zudem sind diese auch realistisch.  

Das sind die 13 Phasen jeder Beziehung

Zweifel

Nach der Zufriedenheit kommt der Punkt, an dem du nochmal ganz genau hinschaust und dich mit weiteren Fragen beschäftigst: Ist diese Beziehung wirklich das, was ich für mein Leben möchte? Wäre ein anderer Partner vielleicht doch besser geeignet? Während du darüber nachdenkst, schaust du dich um, wie andere Beziehungen laufen. Während dieser Phase kommt es auch besonders häufig zu Seitensprüngen.  

pärchen, sonnenuntergang

Die Krise 

Nachdem ihr von Zweifeln geplagt wurdet, folgt nun die große Krise. Ihr stellt plötzlich jede Kleinigkeit eurer eins glücklichen Beziehung infrage. Wo ist der Sex und wieso ist er nicht mehr so aufregend wie früher? Durch die Routine, die jeder Alltag mit sich bringt, bleiben leider viele wichtige Dinge auf der Strecke. Zum Beispiel das Rumalbern. Früher habt ihr viel mehr gemeinsam gelacht. Das Alles wirft Fragen über Fragen auf.

Das sind die 13 Phasen jeder Beziehung

Der Umschwung im Bett

Auch das Liebesleben wird irgendwann zu einem großen Thema: Entweder läuft gar nichts mehr oder die Partner versuchen, Neues auszuprobieren und den Spaß am Leben zu erhalten. Wenn gar nichts mehr läuft oder der eine die Bemühungen des anderen nicht unterstützt, droht ein Seitensprung.  

Das sind die 13 Phasen jeder Beziehung

Endloses Vertrauen

Wenn ihr all das gemeinsam gemeistert habt, seid ihr an einem Punkt angelangt, an dem eure Liebe kaum noch zu besiegen ist. Ihr vertraut euch grenzenlos und euer Glück hat eine sehr reelle Chance. Dennoch müssen beide nach wie vor bereit sein, in die Beziehung zu investieren!  

Heiratsantrag, schwarz weiß

Der Antrag 

Ja, auch diese Phase gehört noch zur Beziehung, auch wenn sie damit auf eine Weise endet und man als Frisch-Verlobte den nächsten Schritt für ein gemeinsames Leben tut. Ihr seid an einen Punkt angelangt, an den ihr alles Schwere bereits gemeistert habt. Meist ist es Er, der auf die Knie geht und die wichtigste Frage überhaupt stellt. Genießt jeden Moment!