Krebs im Endstadium: Mia de Vries liegt im Sterben

Die Bloggerin Mia de Vries kämpft gegen den Krebs. Doch es geht ihr immer schlechter. Auf Instagram berichtet ihr Mann, dass sie im Sterben liegt.

Externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf tierfreunde.net mit einem Klick anzeigen lassen.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Mia de Vries ist erfolgreiche Bloggerin auf Instagram. Auf ihrem Account teilt sie ihr Leben mit den mehr als 170.000 Followern. Doch seit einigen Jahren kämpft die 29-Jährige gegen den Krebs und gegen das Sterben durch diesen. Nach der Diagnose vor einigen Jahren folgte ein langer Weg voller regelmäßiger Kontrollen und Chemotherapien und ihre Follower begleiteten sie Schritt für Schritt auf diesem schweren Weg. Und diese ermutigen sie auf Instagram immer wieder, regelmäßig zur Kontrolle zu gehen. 

Doch all die Chemotherapien und Behandlungen scheinen nichts gewirkt zu haben. Die Fans müssen nun eine schlechte Nachricht verarbeiten...

Externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf tierfreunde.net mit einem Klick anzeigen lassen.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Die 29-Jährige ist nicht nur verheiratet mit dem Blogger Michel de Vries, sondern hat auch noch einen vierjährigen Sohn Levi. Ihr größter Wunsch war es immer, seine Einschulung mitzubekommen. Doch dieser Wunsch soll sich nicht erfüllen...

Mia de Vries liegt im Sterben, das teilte sie ihren Followern in ihrem voraussichtlich letzten Post mit. Zusammen mit ihrem Mann versuchte sie in der letzten Zeit ihrem 4-jährigen Sohn spielerisch zu erklären, was gerade mit seiner Mama passiert. Mittlerweile hat der kleine Levi verstanden, dass seine Mama nicht nur eine kleine Reise machen und dann zurück kommen wird. 

Doch das heißt nicht, dass sie schwach ist, sondern ganz im Gegenteil: Immer wieder zeigt die junge Mutter in ihren Posts, dass sie sich nicht unterkriegen lässt und wie hart sie kämpft, um den Krebs zu besiegen. Sie ist eine echte Löwenmami, die hunderte von Chemotherapien über sich ergehen lässt, um für ihren Sohn weiter da sein zu können. 

Doch nun hat ihr Ehemann eine schlechte Nachricht für alle Fans...

Externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf tierfreunde.net mit einem Klick anzeigen lassen.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

"Sie wird nicht mehr lange unter uns sein"

Für seine Follower postet ihr Ehemann Michel ein schwarz-weißes Bild, auf dem er die Hand seiner Ehefrau Mia hält. Sein Posting ist emotional und berührt viele Fans, denn er schildert die Situation von Mia - und diese sieht gar nicht gut aus. 

"Sie spricht nur noch ganz wenig, sie öffnet die Augen selten. Sie kann keine Nahrung mehr zu sich nehmen, weil die Speiseröhre durch eine nicht zu stoppende Pilzbildung verengt ist. In der letzten Nacht hatte sie zwei große Krampfanfälle, verursacht durch die Ausdehnung der Metastasen im Gehirn. Die Tumore drücken das Gehirn an einer Stelle gegen den Knochen, an der die Atemfunktion gesteuert wird. Sie bekommt Palladon und Hydromorphin, beides Morphium, gegen Panik und Schmerzen. Die meiste Zeit befindet sie sich in einem Dämmerzustand", schreibt der Vater und Ehemann. Die Zeilen verursachen Gänsehaut und Tränen in den Augen. 

Externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf tierfreunde.net mit einem Klick anzeigen lassen.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Mia de Vries liegt in ihrem Kampf gegen den Krebs im Sterben. Doch für uns und vor allem für ihre Follower ist sie der Beweis dafür, dass es sich immer lohnt, trotz allem weiter zu kämpfen - das hat sie uns in ihrem jahrelangen Kampf gegen den Krebs deutlich gezeigt und dafür hat sie uns Mut zugesprochen. 

"Sie weiß, dass wir sie alle hier sehr lieben, bewundern oder schätzen und deshalb begleiten wir sie still in Liebe und nochmal Liebe - bis zur Regenbogenbrücke zum Land hinter den Träumen!", schreibt ihr Ehemann. Und damit hat er recht!

Update: Mia de Vries verstarb in der Nacht vom 22. auf den 23. Februar 2020 an den Folgen ihrer Krebserkrankung. Ihr Mann Michel de Vries wandte sich mit folgenden Worten an die Instagram-Community: "Liebe Lieblingsfremde hier im Netz, liebe bekannte und unbekannte Herzensmenschen, heute Nacht, etwa 0:33 Uhr, ist unsere Mama, Tochter, Ehefrau und beste Freundin friedlich eingeschlafen." Mia hinterlässt ihren Mann Michel und deren gemeinsamen Sohn Levi. 

Wir wünschen der Familie viel Kraft.