100 Kilo abgenommen: Frau zeigt ihre Transformation auf Instagram

Wir alle träumen vom perfekten Körper, doch oft klappt die Transformation nicht. Bloggerin Saskia Schilbach zeigt, wie sie 100 Kilo verloren hat.

Externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf tierfreunde.net mit einem Klick anzeigen lassen.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Quelle: Instagram


Jede von uns weiß es, jede hat sich mal ausprobiert, viele sind gescheitert: Zwischen uns Frauen und Diäten existiert eine Hassliebe. Oftmals sorgt unserer innerer Schweinehund dafür, dass wir unser Vorhaben nicht durchziehen können. Doch Instagram-Bloggerin Saskia Schilbach zeigt, was passiert, wenn man konsequent ist. Die junge Frau wog einst 172 Kilogramm. Doch mit einem beeindruckenden Willen schaffte sie es, innerhalb von zwei Jahren, ganze 100 Kilo abzunehmen und zeigt nun ihre Transformation.

Auf dem Foto sehen wir Saskia im Jahr 2016. Doch so sieht sie heute nicht mehr aus. Auf ihrem Instagram-Account werden wir Follower Zeuge einer beeindruckenden Entwicklung.

Externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf tierfreunde.net mit einem Klick anzeigen lassen.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Quelle: Instagram

Saskia heute: 100 Kilo weniger

Innerhalb von knapp zwei Jahren nahm die Krankenschwester fast 100 Kilos ab. In einem Interview erzählt sie, dass sie mit Hilfe einer App Kalorien zählte und so ihr Gewicht reduzieren konnte.

Bevor Sie sich die App zugelegt hat, war ihr nicht bewusst, wie viel sie am Tag wirklich aß. Durch die App wurde ihr klar, dass es bis zu 4000 Kalorien am Tag waren. Außerdem war ihr nicht bewusst, welche Nährstoffe sie dabei zu sich nahm. Mit der App ging sie nun einkaufen und erkannte so, welche ,,schlechten" Lebensmittel sie künftig meiden musste.

Externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf tierfreunde.net mit einem Klick anzeigen lassen.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Quelle: Instagram

Besser Essen: So verlor Saskia ihre Kilos

Nun da sie wusste, woher ihr Übergewicht kam, achtete Saskia darauf, ohne zu hungern am Tag höchsten 1500 Kalorien zu sich zu nehmen. Es gibt einige Tricks, wie man dafür sorgen kann, weniger Kalorien zu essen. Damit sie keinen Heißhunger bekommen konnte, achtete Saskia darauf, immer satt zu werden. Auch Kohlenhydrate aß sie weiter.

Morgen nahm sie ein süßes Frühstück zu sich, zum Beispiel Quark mit Obst. Mittags gab es dann eine warme Mahlzeit, zum Beispiel Pasta mit Gemüse. Abends dann ein belegtes Brot. Und noch etwas ist bei ihrer Diät anders: Saskia erlaubt sich pro Tag einen süßen Snack, damit sich nicht ständig genau darauf Hunger hat und dann eine Fressattacke bekommt. Aber alles musste eben in das Maß von 1500 Kalorien passen.

Externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf tierfreunde.net mit einem Klick anzeigen lassen.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Quelle: Instagram

Abnehmen: Es reicht nicht, weniger zu essen

Um gesund abzunehmen und auch den Körper in Schwung zu bringen, muss man natürlich auch Sport machen. Mithilfe einer Fitnessuhr konnte Saskia sehen, dass man auch bei einfachen Alltagsaktivitäten wie Einkaufen Kalorien verbrennen kann. Nachdem sie bereits stolze 60 Kilo abgenommen hatte, fuhr Saskia zum ersten Mal mit dem Fahrrad ins Krankenhaus. Durch das sinkende Gewicht konnte sie auch mehr Sport machen. Bald schaffte sie neben dem Arbeitsweg zusätzlich noch 10.000 Schritte pro Tag. Heute macht sie regelmäßig Sport im Fitnessstudio. Wir sehen also, dass es sehr wichtig ist, sich Zeit zu lassen und dann immer mehr Bewegung in den Alltag einzubauen.

Externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf tierfreunde.net mit einem Klick anzeigen lassen.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Quelle: Instagram

Vorher-Nacher-Vergleich: Saskia ist kaum wiederzuerkennen

Saskia hat es geschafft und dank ihrer harten Arbeit 100 Kilo verloren. Heute passt sie mit beiden Beinen in ein Hosenbein von früher hinein. Sie motiviert auch ihre Community und gibt Tipps, wie andere gesund abnehmen können: Jetzt, wo Saskia weiß, welche Zutaten wie viele Kalorien haben, tauscht sie diese beim Kochen gegen kalorienärmere Alternativen einfach aus. Auf ihrem Account zeigt sie, was sie sich alles gönnt und dabei dennoch gesund lebt und abnimmt.

Eine wirklich beeindruckende Frau!