Was passiert, wenn du jeden Tag eine Gurke und eine Zehe Knoblauch isst?

Wir wissen zwar, dass Gemüse ohnehin sehr gesund ist, aber Gurken und Knoblauch nehmen hier einen besonderen Stellenwert ein!

Man sollte jeden Tag eine Gurke und eine Zehe Knoblauch essen!
Quelle: IMAGO / Zoonar

Warum du jeden Tag eine Gurke und eine Zehe Knoblauch essen solltest

Was passiert, wenn du jeden Tag eine Gurke und etwas Knoblauch isst? Tatsächlich hat der Verzehr von diesen beiden Gemüsesorten einen interessanten Einfluss auf unseren Körper. Dass wir jeden Tag reichlich Obst und Gemüse zu uns nehmen sollen, weiß jeder ganz genau. Pflanzliche Lebensmittel enthalten viele Vitamine und Ballaststoffe und sind dementsprechend eine Wohltat für unseren Körper. Doch kaum jemand weiß, welchen besonderen Stellenwert Gurken und Knoblauch auf unserem täglichen Speiseplan einnehmen sollte.

Wir erklären es dir!

Gurken bestehen zu 90% aus Wasser, weshalb sie schon deshalb als gesund gelten.
Quelle: IMAGO / blickwinkel

Die Wirkung von Gurken

Die gesunde Wirkung von Gurken auf den Körper ist unumstritten: Dass Gurken besonders viel Wasser enthalten (etwa 90%) und eine ausreichende Wasserzufuhr für den menschlichen Körper ohnehin als gesund gilt, ist uns bekannt. Schon alleine wegen ihres Wassergehalts gelten Gurken also als gesund. Doch das Gemüse hat noch viel mehr zu bieten, denn auch Sachen Beauty- und Gesundheit schneiden Gurken mit Bestnoten ab.

Doch wieso genau?

Auch bei Beauty-Behandlungen werden oft Gurken eingesetzt.
Quelle: IMAGO / Blue Jean Images

Das Superfood Gurke

Auch bei Beauty-Behandlungen kommt die Gurke als Feuchtigkeitsspender regelmäßig zum Einsatz. Die wahren Qualitäten dieses Superfoods liegen noch viel tiefer als nur Beauty: Wer täglich Gurken verzehrt, versorgt seinen Körper mit dem darin enthaltenen Magnesium, Ballaststoffen und Potassium. Darüber hinaus eignet sich Gurke bestens bei Diabetes- und für eine Vorbeugung dieser Krankheit. Die Gurke enthält Bitterstoffe, die bei der Produktion von Insulin helfen. Darüber hinaus senkt das Supergemüse den Cholesterinspiegel, sowie den Bluthochdruck.

Du bist noch immer nicht davon überzeugt, dass du jeden Tag eine Gurke essen solltest? 

Gurken helfen sogar gegen Mundgeruch!
Quelle: IMAGO / Zoonar

...und es geht noch weiter!

Gurken sind wirklich ein wahres Wundergemüse! Das darin enthaltene Wasser hilft den Nieren beim Arbeiten und reduziert Harnsäure. Auch für unser Gehirn ist die Gurke ein wahres Superfood: Gurken helfen dabei, das Erinnerungsvermögen zu verbessern! Des Weiteren, hilft der regelmäßige Verzehr der Gurken, den Wachstum des Nägel und der Haare zu unterstützen und reduziert sehr wirkungsvoll Mundgeruch. Wer eine Minute lang an einem Stück Gurke kaut, entfernt Bakterien, die für übelriechenden Atem verantwortlich sind. 

Täglich eine Gurke zu essen hat noch einen weiteren Vorteil: 

Gurken können uns auch dabei helfen abzunehmen! Und zwar auf gesunde Weise!
Quelle: IMAGO / Zoonar

Abnehmen durch Gurken!

Eine Salatgurke am Tag füllt unseren Magen (mit den besten Nährstoffen und jeder Menge Wasser) und hilft dadurch dabei, weniger ungesunde Snacks zu essen. Wir nehmen also mehr oder weniger automatisch ab, wenn wir jeden Tag eine Gurke essen! Wir sind jetzt mehr denn je davon überzeugt, dass wir jeden Tag eine Gurke essen sollten, ihr auch?

Hier geht´s zum leckeren Shake-Rezept aus Gurke: 

Rezept für einen leckeren Gurken-Superfood-Shake
Quelle: IMAGO / Pond5 Images

Gurken-Shake Rezept

Wer seine tägliche Dosis Gurke etwas aufpimpen möchte, für den eignen sich leckere, einfach und schnell gemachte Gurken-Shakes mit gesunden Zutaten: 

300g Salatgurke

100g Apfel (grün) 

500g Buttermilch

6 EL Honig 

Etwas Pfefferminze

Zitronensaft

Etwas Schlagsahne 

Wasche die Gurke, halbiere sie und entferne die Kerne. Schneide den Apfel in vier Teile und entferne das Kerngehäuse. Apfel und Gurke in kleine Stückchen schneiden und mit Buttermilch, Honig und Zitronensaft vermischen und fein pürieren. Zum pürierten Shake Sahne unterrühren und mit Minze dekorieren. Der Shake sollte dann sofort getrunken werden. Fertig!

Gurken sind jedoch nicht das einzige Gemüse, das bei täglichen Verzehr positive Wirkungen zeigt: 

Knoblauch ist sehr gesund und kann sich positiv auf unser Wohlbefinden auswirken!
Quelle: IMAGO / Zoonar

Knoblauch als Wundermittel

Knoblauch hat häufig einen schlechten Ruf: Das einzige was viele Menschen mit der Knolle verbinden, ist dass man tagelang stinkt, nachdem man eine Zehe gegessen hat. Selbst beim Kochen verwenden viele Menschen Knoblauch nur in sehr kleinen Mengen, da sie Angst vor dem Geruch haben. Was die meisten nicht wissen – Knoblauch ist unglaublich gesund und kann sich positiv auf unserer Wohlbefinden auswirken! Anstatt aus Angst auf Knoblauch zu verzichten (dessen Geruch von anderen oft auch gar nicht wahrgenommen wird) würde es uns gut tun, jeden Tag eine Zehe Knoblauch zu essen!

Wir verraten dir warum: 

Knoblauch kann dabei helfen, deine Hautalterung zu verlangsamen!
Quelle: IMAGO / Shotshop

Anti-Aging mit Knoblauch

Es mag sich auf den ersten Moment rätselhaft anhören, doch Knoblauch ist tatsächlich sehr gut für unsere Haut und wirkt wie ein natürliches Anti-Aging-Mittel. Die weißen Knollen enthalten antioxidativ wirkende Enzyme, die freie Radikale – also Stoffwechselprodukte des Körpers, die beispielsweise durch UV-Strahlung, Alkoholkonsum und Stress ausgelöst werden und für unsere Hautalterung verantwortlich sind – fangen und zerstören. Täglich eine Zehe Knoblauch zu deinen Gerichten hinzuzufügen sorgt also für schöne, straffe Haut!

Knoblauch hat aber noch weitere positive Wirkungen:

Knoblauch ist ein echter Immunsystem-Booster und kann dir dabei helfen, gesund zu bleiben!
Quelle: IMAGO / Shotshop

Knoblauch stärkt das Immunsystem

Du liegst häufiger krank im Bett, weil die nächste Grippewelle oder Erkältung dich schon wieder erwischt hat? Dann solltest du dir überlegen mehr Knoblauch zu essen, denn die weißen Knollen sind wahre Immunsystem-Booster! Ähnlich wie Gurken beinhaltet auch Knoblauch viele wertvolle Mineralien wie Kalzium, Magnesium und Kalium sowie Vitamine der B-Gruppe, Vitamin K und Vitamin C. Die Inhaltsstoffe stärken den körpereigenen Abwehrmechanismus und helfen dir dabei gesund zu bleiben!

Das war aber noch nicht alles:

Knoblauch kann für bessere Blutwerte und eine gesunde Darmflora sorgen
Quelle: IMAGO / imagebroker

Bessere Blutwerte und eine gesunde Darmflora

Nicht nur auf unser Immunsystem und unsere Haut wirkt sich die Knolle positiv aus, auch was unsere Darmflora und sogar unsere Blutwerte angeht, hat Knoblauch einen positiven Einfluss! Das Gemüse erweitert unsere Blutgefäße und regt die Produktion von roten Blutkörperchen an, wodurch sich unsere Durchblutung verbessert. Des Weitern besitzen die Schwefelverbindung der Knollen keimtötende Eigenschaften, wodurch schädliche Parasiten in der Darmflora beseitigt werden. Knoblauch verhilft uns also zu einer besseren Verdauung und positiven Blutzuckerwerten!

Zu guter Letzt hat Knoblauch noch eine ganz besondere Wirkung:

Sogar auf unsere mentale Gesundheit kann sich Knoblauch positiv auswirken
Quelle: IMAGO / CHROMORANGE

Knoblauch für das mentale Wohlbefinden

Wie Gurken ist auch Knoblauch ist ein wahres Superfood! Denn neben positiven Auswirkungen auf den Körper, kann die Knolle sogar unsere mentale Gesundheit positiv beeinflussen! Der Verzehr von Knoblauch kann eine beruhigende Wirkung haben und dabei helfen, Stress und Angst abzubauen. Die Schwefelverbindungen der Knollen haben nämlich nicht nur einen positiven Effekt auf die Darmflora, sie regen auch die Produktion von Serotonin im Gehirn an, welches unser Wohlbefinden fördert!

Um dich rundum wohler und gesunder zu fühlen, solltest du ab jetzt also täglich eine Gurke und eine Zehe Knoblauch verzehren!

Pinterest Pin Den Unterschied wirst du schnell bemerken!