Anne Wünsche geschockt: Bei ihr wurde eingebrochen

Anne Wünsche und ihre Familie ist geschockt! In ihrer Wohnung wurde am 23. September 2020 eingebrochen, sie erzählt, wie schlimm sie sich fühlt.

In Anne Wünsches Wohnung wurde eingebrochen.
Quelle: imago images / Future Image

Die Youtuberin und Schauspielerin Anne Wünsche steht noch immer unter Schock, denn bei der 29 Jährigen wurde eingebrochen. Sie erzählt auf Instagram, wie sie jetzt damit umgeht, was passiert ist und wie es weitergeht. Und man merkt auch noch Tage später, dass sie sehr geschockt ist. Besonders schlimm ist für sie, dass ihre Hunde zuhause waren. 

Was die zweifach Mama erlebt hat, lest ihr auf den nächsten Seiten: 

Anne Wünsche erzählt in ihrer Story von dem Einbruch.
Quelle: Instagram.com/anne_wuensche

Bei Anne wurde eingebrochen

Der Ex-BTN-Star erzählt unter Schock, dass es ihr "richtig, richtig Kacke geht", denn bei der Familie wurde eingebrochen und für sie ist das Schlimmste "dieses Gefühl, dass jemand bei ihr in der Wohnung war und ihre Sachen durchwühlt hat". 

Für Anne ist es so schlimm, dass sie sich gar nicht mehr in der Wohnung wohl fühlt und sich auch richtig beobachtet fühlt. Wie geht sie jetzt vor und was fehlt nun?  

Annes Haus ist mit Kameras gesichert, eingebrochen wurde trotzdem.
Quelle: Instagram.com/anne_wuensche

Für Anne ist der Gedanke besonders schlimm, was passiert wäre, wenn sie zuhause gewesen wäre mit ihrer Familie. Denn Hündin Mimi war während des Einbruches da und verhält sich seitdem wohl sehr merkwürdig und versteckt sich bei jedem Geräusch. Geklaut wurde unter anderem ein iPhone, das eigentlich für eine Verlosung an ihre Fans gedacht war. 

Und wie geht es jetzt weiter? 

Die Kripo hat auch Fingerabdrücke genommen.
Quelle: Instagram.com/anne_wuensche

Natürlich hat Anne sofort die Polizei gerufen, die kam auch und hat sogar Fingerabdrücke nehmen können, da die Diebe die Verpackung des neuen iPhones im Flur liegen gelassen haben. Die Youtuberin sagt, dass sie und ihre Familie sich nun erstmal von dem Schock und dem unangenehmen Gefühl erholen müssen und das kann wohl jeder nachempfinden.